Katalogwerbung

 

Bereits in den vorangegangen Kapiteln wurde erläutert, dass kein Besucher einer großen Fachmesse alle Stände aufgrund der begrenzten Besuchszeit sichten kann. Der „wichtige Entscheider“ wird somit seinen Messebesuch vorbereiten und planen. Die alphabetische Auflistung im Ausstellerverzeichnis reicht hier als Entscheidungsgrundlage kaum aus, da er nach Lösungen und Produkten sucht. Neben dem Ausstellerverzeichnis enthalten fast alle Messekataloge ein Warenverzeichnis, das in verschiedene Warengruppen gegliedert ist. Die Listung in diesem Verzeichnis ist zumeist mit zusätzlichen Kosten verbunden; ein Aufwand der sich im Allgemeinen aber rechnet. Zudem ist eine Nennung in verschiedenen Warengruppen möglich, sofern die Firma dies mit ihrem Portfolio abdeckt. Weiterhin ist es empfehlenswert, die Einträge durch die Hinzunahme des Logos zu veredeln, um sich weiter von der Konkurrenz abzusetzen und das Logo als Ankerpunkt für das Betrachterauge zu nutzen

 

Details zum Thema

verwandte Themen

» begleitende Massnahmen
» Besuchereinladungen
» Katalogwerbung
» Anzeigenwerbung
» Werbung Messegelände
» Werbung Messestadt
» Pressearbeit

Werbung

 
- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 15.468
Registriert Heute: 16
Registriert Gestern: 25
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 41


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.