Neue Unternehmensmesse des Maritimen Clusters Norddeutschland: Premiere für die MEER KONTAKTE

11.10.2017 | 1539191
Premiere für die MEER KONTAKTE – zum ersten Mal veranstaltet das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) in diesem Jahr die Messe für die maritime Branche. Treffen Sie bei der MEER KONTAKTE an zwei Tagen die Unternehmen der maritimen Wirtschaft in Norddeutschland. Alle ausstellenden Firmen und Institutionen sind Mitglieder des MCN. Neben dem Ausstellerbereich bietet die Messe den Besuchern ein interessantes inhaltliches Rahmenprogramm zu den Schwerpunkten Maritime Industrie und Wirtschaft sowie Personal und Qualifizierung – und viele Gelegenheiten zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit den Akteuren der Branche. Der Eintritt zur Messe ist für Besucher kostenfrei.

Premiere für die MEER KONTAKTE – zum ersten Mal veranstaltet das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) in diesem Jahr die Messe für die maritime Branche. Treffen Sie bei der MEER KONTAKTE an zwei Tagen die Unternehmen der maritimen Wirtschaft in Norddeutschland. Alle ausstellenden Firmen und Institutionen sind Mitglieder des MCN. Neben dem Ausstellerbereich bietet die Messe den Besuchern ein interessantes inhaltliches Rahmenprogramm zu den Schwerpunkten Maritime Industrie und Wirtschaft sowie Personal und Qualifizierung – und viele Gelegenheiten zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit den Akteuren der Branche. Alle Infos zum Programm sowie zu den ausstellenden Unternehmen finden Sie auf der Veranstaltungsseite www.meer-kontakte.de. Der Eintritt zur Messe ist für Besucher kostenfrei. Mitglieder des MCN können sich als Aussteller mit einem eigenen Stand präsentieren.

Mit der MEER KONTAKTE möchte das Maritime Cluster Norddeutschland die Wahrnehmung des Clusters und seiner Mitgliedsunternehmen in der Branche stärken. Eröffnet wird die Messe am 8. November 2017 durch Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein. „Die Messe greift aktuelle Themen auf, die die Branche bewegen, etwa Nachwuchsgewinnung und Fachkräftesicherung. Und sie bietet gerade Start-ups mit maritimem Bezug eine hervorragende Chance, auf sich aufmerksam zu machen.“, sagt Buchholz.

Den Besuchern der MEER KONTAKTE bietet sich am zweiten Messetag die Gelegenheit zu einem Rundgang auf der Stena Germanica, dem ersten Fährschiff mit Methanolbetrieb. Hierfür ist eine Anmeldung per E-Mail an eike.moeller@maritimes-cluster.de bis zum 30. Oktober 2017 notwendig.


1.716 Zeichen


+++

MEER KONTAKTE 2017
8. bis 9. November 2017
Ostseekai Kiel
Der Eintritt ist kostenfrei.


Bildmaterial
Bildrechte: Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.



Logo MEER KONTAKTE
http://maritimes-cluster.de/MCNWebportal/media/Core-Media-Files/Presse/meer-kontakte-logo.jpg

Foto MEER-KONTAKTE-Website auf Bildschirmen
http://maritimes-cluster.de/MCNWebportal/media/Core-Media-Files/Presse/meer-kontakte-website.jpg







weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Sandra Rudel
Stadt: Hamburg
Telefon: 040 227019-498

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
maritime Wirtschaft, maritime Industrie, Fachkräfte, maritime IKT ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN e. V.)
Das Maritime Cluster Norddeutschland fördert und stärkt die Zusammenarbeit in der norddeutschen maritimen Branche. Es verschafft der maritimen Wirtschaft eine Stimme, ermöglicht Plattformen des Dialogs der Akteure untereinander und fördert Schnittstellen zu anderen Branchen. Das MCN ist mit seinen fünf Geschäftsstellen in Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein präsent und kooperiert mit den Akteuren vor Ort. Es unterstützt unter anderem bei der Suche nach Innovationspartnern, berät zu Fördermitteln und vermittelt Kontakte in die maritime Branche. Das Maritime Cluster Norddeutschland wurde 2011 gegründet. Zunächst arbeiteten die Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in dem länderübergreifenden Cluster zusammen, im September 2014 kamen auch Bremen und Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Seit Anfang 2017 agiert das MCN als Verein. www.maritimes-cluster.de

Verwandte Themen

1. Branchenerlebnis Autodesk University 2017- Die BIM-Welt in Darmstadt
2. PowerFolder Kongress 2017 ein Erfolg
3. Messe-Überflieger
4. SPS IPC Drives 2017: Softing zeigt Produkte und Lösungen für den digitalen Datenaustausch in der vernetzten Produktion
5. WALDRICHSIEGEN UND UNIONCHEMNITZ: DIE KUNST DES WEGLASSENS
6. FACHVERLAG HANS CARL / BRAUWELT: Lebendig und praktisch
7. Digitale Innovationen sind Schlüssel zum Erfolg
8. DOAG Konferenz + Ausstellung feiert 30-jähriges Jubiläum
9. BOE mit CAREER HUB 2018 Leitthemen für die Zukunft: Neues Sicherheitsdenken und Fachkräfte für morgen
10. Art Zürich: Die besucherstarke Kunstmesse im Trendquartier





- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 16.109
Registriert Heute: 12
Registriert Gestern: 43
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 40


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.