Gelungene Messepremiere

28.10.2009 | 130927
Braingame und Stiefel Eurocart Verlag präsentierten erfolgreich Lehrprogramme für interaktive Whiteboards auf der Frankfurter Buchmesse

Wiesbaden/Lenting, 27. Oktober 2009. Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse präsentierten der Wiesbadener Lernsoftware-Experte Braingame und der kartographische Lehrmittelverlag Stiefel Eurocart erste gemeinsam entwickelte und vertriebene interaktive Lehrprogramme für den Schulunterricht und stießen dabei auf positive Resonanz. Das Besondere an dieser neuen Generation von digitalen Lehrmitteln ist, dass sie über die didaktisch aufbereiteten Lehrinhalte hinaus, Lehrkräften durch ihre einfache Bedienung einen leichten Zugang zum Arbeiten an Whiteboards ermöglicht, ohne dass sie sich mit der häufig komplexen Bediensoftware der Hersteller auseinandersetzen müssen.

Die Revolution in den deutschen Klassenzimmern ist deutlich spürbar. Interaktive Whiteboards vereinen Tafel, Computerbildschirm, Overhead- und Filmprojektor zu einem ganzheitlichen Unterrichtsinstrument. Dabei ersetzt diese Technologie nicht nur bereits vorhandene Medien, sie ermöglicht eine neue Qualität und Effizienz des Unterrichtens – wenn die richtigen Materialien und Softwareprodukte vorhanden sind. Dieser Aufgabe haben sich Braingame und Stiefel Eurocart angenommen. Die beiden Unternehmen stellen mit ihren Lehrprogrammen für interaktive Whiteboards sinnvolle Werkzeuge für die Unterrichtspraxis bereit. Der große Vorteil dabei: die Anwendungen sind unabhängig von bestimmten Whiteboard-Herstellern oder Betriebssystemen und zeichnen sich durch ein intuitives und speziell für das interaktive Whiteboard entwickeltes Bedienkonzept aus. Aber auch in Notebook-Klassen sind die Lehrprogramme einsetzbar. Die ersten Programme für die die Sekundarstufen 1 und 2 kommen noch in diesem Jahr in die Klassenräume.

Das erste gemeinsame Projekt ist eine Anwendung für den Geografieunterricht der Klassen 5 bis 7, die sich an den aktuellen Lehrplänen orientiert und auf dem detaillierten Kartenmaterial des Stiefel Eurocart Verlags basiert. Neben physischen und politischen Karten sowie speziellen Themenkarten beinhaltet die Anwendung eine umfangreiche Materialsammlung für die Unterrichtseinheiten zu Kartografie und Geologie. Durch die zusätzliche Einbindung zahlreicher interaktiver Übungen werden die Möglichkeiten des Whiteboards optimal ausgenutzt und eine attraktive Unterrichtsgestaltung ermöglicht. Weitere interaktive Lehrprogramme werden ebenfalls noch dieses Jahr erscheinen.



Auf der Frankfurter Buchmesse konnten sich Fachbesucher und Lehrkräfte ein gutes Bild über diese neue Generation digitaler Lehrsoftware machen. Bei diesem ersten öffentlichen Praxistest am Whiteboard des Herstellers und Kooperationspartners der Stiefel Eurocart, Qomo HiteVision, stellte sich heraus, dass nicht nur die geografischen Lehrinhalte optimal umgesetzt sind, sondern vor allem die im Lehrprogramm integrierten Bedienwerkzeuge großen Zuspruch fanden. Denn diese sind so konzipiert, dass sie auf unnötige Funktionen verzichten und nur solche Funktionen anbieten, deren Einsatz auch sinnvoll für die jeweilige Anwendung ist. Die neuen Lehrprogramme eröffnen den Pädagogen ungeahnte Möglichkeiten, ihren Unterricht vielfältig zu gestalten und zudem die Medienkompetenz der Schüler zu stärken. Das digitale Lehrmittelprogramm von Stiefel Eurocart und Braingame bietet einen Ausweg aus der aktuellen Problematik, dass zwar immer mehr Whiteboards an Schulen zu finden sind, aber bislang nur wenige Lehrkräfte die Zeit aufbringen, sich mit ihrer Bedienung auseinanderzusetzen.

Mitte November stellen Stiefel Eurocart und Braingame ihr digitales Lehrmittelprogramm für interaktive Whiteboards auf der nächsten großen Bildungsmesse, der Interpädagogica in Wien, vor (Halle C Stand C1306).


Über Braingame
Braingame steht für spielend schlauer werden.
Mit der Schaffung des Genres Lernadventure hat Braingame 1996 den Meilenstein in der Edutainment-Branche gesetzt. Die vielfach preisgekrönten und millionenfach verkauften Spiele des Verlags sind die Basis für den Erfolg des Wiesbadener Unternehmens und beweisen, dass Lernen spielend und mit Spaß möglich ist. Heute reicht das Braingame-Portfolio von hochwertigen 3D-Adventures, preisgekrönten Kinder- und Familientiteln bis zu einzigartigen Info- und Edutainment-Produkten – sowohl für PC als auch für Konsolen von Nintendo. Dabei legt man neben aktuellen und spannenden Inhalten besonderen Wert auf die Anwendung neuester Technologien und absolute Qualität. Dafür steht das erfahrene Team aus Pädagogen, Wissenschaftlern sowie Medien- und Gamedesignern. Die Produkte von Braingame werden weltweit vermarktet und das mit großem Erfolg. Industrial/Serious Games: Neben den Produkten für Endverbraucher verlassen sich auch zahlreiche Industriekunden auf das Know-how der Wiesbadener. Sie lassen Ihre komplexen Inhalte zum Beispiel in spannende und unterhaltsame multimediale Erlebniswelten umsetzen.



Pressekontakt:
Fink & Fuchs Public Relations AG
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
Telefon 0611-74 131-86
Fax 0611-74 131-30
E-Mail alexandra.mainka@ffpr.de




weiterführende Infos / Links :
STIEFEL Eurocart GmbH
Oliver Flade
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Felix-Wankel-Ring 13a
85101 Lenting

Telefon +49 (0) 08456-92 43 47
Mobil +49 (0) 179 139 74 94
Fax +49 (0) 8456-92 43 01
E-Mail o.flade@stiefel-online.de

Anmerkungen:



Firma: Stiefel Eurocart GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Oliver Flade
Stadt: Lenting
Telefon: 08456924347

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die Stiefel Eurocart GmbH, die seit mehr als 25 Jahren visuelle Lehrmittel entwickelt, ist Teil der Stiefel Group Europe, die in 16 Gesellschaften organisiert ist und über 300 Mitarbeiter in neun europäischen Ländern beschäftigt. Der Verlag zählt seit mehr als 25 Jahren zu den führenden europäischen Anbietern von Schulwandkarten und Landkarten. Jeder ist irgendwann in seinem Leben mit hoher Wahrscheinlichkeit einmal einer Weltkarte, einer Postleitzahlenkarte, einer Schreibunterlage mit dem Motiv der neuen deutschen Rechtschreibung oder anderen Produkten des Verlages begegnet. Dieses klassische Landkartenprogramm verbindet das Unternehmen über das ganzheitliche, didaktische Konzept Stiefel interactive mit selbsterstellter Lernsoftware und einer interaktiven Whiteboardlösung des amerikanischen Kooperationspartners Qomo HiteVision.

Verwandte Themen

1. Mit dem automatisierten friendlyway Check-In Prozess muss kein Kongress-Teilnehmer mehr lange Schlange stehen!
2. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show gewinnt Giovanni Palazzo Chef von Volkswagen-Tochter für ihren Fachbeirat
3. AXA XL Art & Lifestyle auf der Art Basel in Basel 2019: der Stand der Dinge im Kunstmarkt
4. Die Revolution des Welthandels im B2B+ plus und Marketing-Mix von Aladin1.com aus Deutschland
5. Kongress METROPOLITAN CITIES geht in die 2. Runde
6. Neue Mitglieder im Fachbeirat für die AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show
7. Save the Date für CURL: Deutschlands erste Afro Lifestyle, Hair & Beauty Convention launcht September 2019
8. Neue Management Struktur bei der George P. Johnson GmbH
9. Los Angeles Auto Show: Call for Speakers zur AutoMobility LA 2019 ist eröffnet
10. Newsletter EVENTLOCATIONS:





- Werbung -