4. Deutscher Israelkongress - Impulse für die Zukunft der deutsch-israelischen Beziehungen

16.06.2016 | 1369359
Am kommenden Sonntag, den 19. Juni, findet in Frankfurt am Main der 4. Deutsche Israelkongress statt, der als Abschlussveranstaltung zum Jubiläum von 50 Jahren diplomatischen Beziehungen vielfältige Impulse für die Zukunft der deutsch-israelischen Beziehungen aufnimmt und entsprechend dem Kongress-Motto "building partnerships" darauf abzielt, die Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen beiden Ländern zu fördern und weiter auszubauen.

Einer der zentralen inhaltlichen Schwerpunkte wird dabei die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Israel und Deutschland sein. Auf das Business Panel, bei dem u.a. Israel Tapoohi, Präsident von Israel Bonds, und Dr. Lutz Raettig, Aufsichtsratsvorsitzender der Morgan Stanley Bank AG, sprechen werden, folgt anschließend die Breakout Session zum Thema "Start-up Nation". Am Folgetag wird es auf Einladung der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main eine "Business Reception" geben, bei der als einer der Ehrengäste der frühere israelische Verteidigungsminister Shaul Mofaz zum Thema Homeland- and Cybersecurity und über die Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit in diesem Bereich sprechen wird.

Beim Jugend-Panel unter dem Titel "Jugendbegegungen - gemeinsam Zukunft gestalten" berichten junge Erwachsene über Ihre Erfahrungen im Austausch zwischen Israel und Deutschland. An diesem Panel sind u.a. das Junge Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, ConAct - Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch, Aktion Sühnezeichen Friedensdienste sowie ein israelischer Teilnehmer des Internationalen Parlaments-Stipendiums des Deutschen Bundestags beteiligt.

In einem gesonderten Breakout Panel wird zudem die Israel Trauma Coalition unter Leitung von Talya Levanon über Konzepte in Krisensituationen und Möglichkeiten zur Traumabewältigung sprechen. Gerade vor dem Hintergrund aktueller Flüchtlingskrisen sowie drohender Anschlags-und Katastrophenszenarien möchte Israel sein Wissen und seine Erfahrungen mit Deutschland teilen. Wie kann man auf aktuelle und zukünftige Krisen reagieren, wie sich darauf vorbereiten? Wie können wir traumatisierten Flüchtlingen effektiv helfen? Welche Unterstützung benötigen die Helfer selber, um das Erlebte zu verarbeiten?

Weitere zentrale Themen des 4. Deutschen Israelkongresses sind außerdem die Zusammenarbeit zwischen Israel und Deutschland in den Bereichen Sicherheit und Verteidigung, Sport, Städtepartnerschaften sowie die Kooperation von Juden und Christen. Eine vollständige, aktuelle Programmübersicht und die Einladungsbroschüre sind hier auf der Homepage des Israelkongresses veröffentlicht (www.israelkongress.de). Der Arno-Lustiger-Ehrenpreis wird in diesem Jahr an Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, verliehen. Die Laudatio hält der Publizist und Autor Henryk M. Broder.



Veranstalter des 4. Deutschen Israelkongresses ist der gemeinnützige Verein ILI – I Like Israel in Kooperation mit der Israel Allies Foundation. Weitere zentrale Partner und Unterstützer sind u.a. die Deutsch-Israelische Gesellschaft, die Botschaft des Staates Israel, der Zentralrat der Juden, der Deutsche Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit, die israelische Economic and Trade Mission und das American Jewish Committee.

Akkreditierung 4. Deutscher Israelkongress:

Für die Akkreditierung zum 4. Deutschen Israelkongress bitte eine E-Mail an presse@israelkongress.de mit der Kopie des Presseausweises senden.

Mit der Bestätigung der Akkreditierung wird ein spezieller Link zur Anmeldung für den Kongress versandt (Presse-Ticket).

_______________________________________________
Veranstalter:
ILI – I LIKE ISRAEL e.V.
Vorsitzender: Sacha Stawski

Kongressbüro:
Israel Allies Foundation
_______________________________________________



weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Büscher & Andere GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Paul Höltge
Stadt: Berlin
Telefon: +49(0)30 - 20 64 29 66

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Agentur für strategische Medienberatung und Pressearbeit

Verwandte Themen

1. CI HUB zeigt den Teilnehmern der CreativeProWeek den einfachsten Weg, um an ihren Content zu kommen
2. Erster women&work-Onlinekongress am 13. Juni 2020
3. Hamburger AUF IN DIE WELT Messe ONLINE am 06.06.2020 zeigt Schüleraustausch und Gap Year für 2021
4. Krematorium in Dachsenhausen sagt diesjährigen Tag der offenen Tür ab
5. Gutscheine, Rabatte und Schnäppchen, so einfach wie noch nie
6. eREC – Die erste digitale Messe für die Recyclingbranche
7. Rhöner Wurstmarkt findet virtuell statt
8. Online-Messe für Soldaten findet zum 9. Mal statt - Es geht um die Karriere nach der Bundeswehr.
9. SOFTPROMotion: 3D Avatar IT Forum & Fair – Virtuelle Hausmesse gegen Corona-Stillstand
10. IT Excellence Forum 2020 – Von Daten-Ökonomie und Cloud- Technologie





- Werbung -