IFA 2017: IFA NEXT - Willkommen in der Zukunft!

02.08.2017 | 1516732


PREMIERE 2017: Die IFA präsentiert neue Bühne für
Innovationen - IFA NEXT

Zur IFA 2017 wird es erstmals eine einzigartige und größere Bühne
für Innovationen geben. IFA NEXT bringt zusammen, was zusammengehört:
das globale Know-how für die Zukunft von Technik, Business und
Lifestyle. Mit dem neu konzipierten Treffpunkt für Entrepreneure und
Forscher, IFA NEXT wird sich die Halle 26 in einen einmaligen
Innovation-Hub verwandeln.

Im Rahmen des IFA NEXT finden in Halle 26 die IFA Keynotes, der
IFA+Summit sowie ein eigener Ausstellungsbereich namens IFA NEXT
Showcase zusammen. Begleitend zu diesem Ausstellungsbereich wird es
die IFA NEXT Startup Days geben, mit einer internationalen Startup
Ausstellung und der Präsentationsbühne IFA NEXT Engine.

Dirk Koslowski, IFA-Projektleiter: "Die Inspiration von
Pioniergeist und Innovation wird noch stärker in den Fokus der
Besucher und Medien gerückt, um neueste Trends, Ideen und Themen zu
bündeln und kreativ weiterzuentwickeln."

IFA NEXT im Überblick

IFA NEXT Showcase: Forschungseinrichtungen, Labore, Universitäten
und Verbände stellen inspirierende Ideen für innovative Produkte und
Lösungen vor. Mehr als 160 Startups aus 20 Ländern - und damit mehr
als je zuvor, ergänzen diesen Ausstellungsbereich.

Bestätigte Aussteller sind u.a.: Amazon Alexa, Mozaiq, ABB, Bosch,
Busch-Jäger, VEH E-Haus, VDE, ZVEI, Conrad Connect, digitalSTROM und
IBM zum Thema Smart Living; Ubtech, AMY Robotics, Qihan Sanbot, China
Electronics Makeblock und Abilix zu neuesten Robotic-Trends und
Deutsche TV-Plattform, Vayyar, Homido VR, VR Orbit und 3D Panospace
mit dem Fokus auf Virtual Reality, Augmented Reality & 3D.

IFA NEXT Startup Days: Sechs Startup-Thementage mit
Panel-Diskussionen und Pitches bilden den inhaltlichen Part.


Offizieller Partner und Organisator ist ''Der Bundesverband Deutsche
Startups e.V.'', der zusätzlich 20 junge Gründer je Thementag im IFA
NEXT Innovation Engine pitchen und präsentieren lassen wird.

Das sind die Startup Fokusthemen 2017:

1.9. IoT/Wearables/F&A
2.9. Smart Home
3.9. Virtual Reality
4.9. Digital Health
5.9. Accelerator Day
6.9. Future Mobility/Use of time.

IFA NEXT Engine:

Hierbei handelt es sich um ein ergänzendes Programm der Startups
in Form von Vorträgen, Panel-Diskussionen und Präsentationen im
Zentrum der Halle 26 zu Themen wie: Artificial Intelligence,
Connectivity & IoT, VR und Robotics.



Presse-Ansprechpartner:

Nicole von der Ropp
IFA PR Manager

Tel.: +49 (0)30 / 3038-2217
vonderropp@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Messe Berlin GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
NeueProdukte, ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. Grüne Woche 2018: Baos, Burritos, Burgertrios - Auf den besonderen Geschmack kommen mit Street Food in Halle 12 (FOTO)
2. BIOGAS Convention & Trade Fair 2017: Ein frischer Wind für Biogasanlagen-Betreiber
3. Grüne Woche 2018: Deutscher Jagdverband thematisiert das Problem "Wildunfall" / Erlebnispfad im naturnahen Biotop der Halle 4.2
4. Dr. Göke neuer Vorstandssprecher der Gemeinschaft Deutscher Großmessen (GDG) (FOTO)
5. Grüne Woche 2018: Starthilfe für Startups - Internationale Grüne Woche Berlin bietet jungen Unternehmen aus dem Food-Bereich einzigartige Präsentationsmöglichkeit
6. "Wie schmeckt die Zukunft?" - Lebensmittelwirtschaft präsentiert Trends auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 (FOTO)
7. Grüne Woche 2018: Tierisch viel los in Halle 1.2a - Heim- und Haustiere von Alpaka bis Zierfisch (FOTO)
8. "Natürlich schöne Augenblicke" - Zentralverband Gartenbau verzaubert Grüne Woche-Besucher mit Blumen und Pflanzen (FOTO)
9. Grüne Woche 2018: "Quelle der Vielfalt" - Die Initiative "Blumen - 1000 gute Gründe" bringt die Blumenhalle 2.2 zum Blühen (FOTO)
10. Stage|Set|Scenery 2019 bereits gut gebucht





- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 17.252
Registriert Heute: 12
Registriert Gestern: 6
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 12


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.