Erfolgreicher Messeauftritt

21.11.2017 | 1553883
HUGO JOSTEN zeigt auf der A+A 2017, wie viel Mode moderne Schutzbekleidung verträgt

Grefrath, 21. November 2017 – Positives Resümee zieht der Workwear-Spezialist HUGO JOSTEN aus dem Messeauftritt auf der A+A 2017. Der Traditionshersteller vom Niederrhein präsentierte beim größten internationalen Fachforum für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit seine neuesten Kollektionen der Berufs- und Schutzbekleidung.

„Wie bei der Berufsbekleidung gibt es inzwischen auch bei der zertifizierten Schutzbekleidung den Trend zu besserer Ausstattung, mehr Komfort und modernerer Optik“, erklärt Dr. Klaus Weirich, Inhaber und Geschäftsführer von HUGO JOSTEN. Die Mitarbeiter sollen nicht nur gut aussehen, sondern sich in ihrer „zweiten Haut“ auch rundherum wohlfühlen, mit einem ansprechenden Look, der zum gesamten Auftritt des Unternehmens passt.

Schutzbekleidung neu definiert

HUGO JOSTEN gestaltet die Weiterentwicklung der zertifizierten Schutzbekleidung an vorderster Linie mit und hat 2017 eine ganze Reihe neuer Modelle entwickelt, die im kürzlich erschienenen Katalog Schutzbekleidung zusammen mit bewährten Artikeln präsentiert werden. „Beim Design der neuen Kollektionen folgt HUGO JOSTEN seinen Werten Qualität, Funktionalität und Ästhetik. Wir glauben auch an zeitloses Design, das nie aus der Mode kommt“, so Prokurist Rainer Bogdanski.

Trotz der gestiegenen Bedeutung von Optik und Komfort gilt bei HUGO JOSTEN auch weiterhin der Grundsatz „Safety first“. Bei Schutzwirkung und Funktionalität gibt es keine Kompromisse. Auch die schönste Bekleidung von HUGO JOSTEN ist für den harten Einsatz in der Praxis gemacht.





weiterführende Infos / Links :
HUGO JOSTEN Berufskleiderfabrik
GmbH & Co Kommanditgesellschaft
Lobbericher Straße 12
47929 Grefrath
Tel. +49 2158 9187-0
Fax +49 2158 9187-99
info@hugo-josten.de
http://www.hugo-josten.de

Anmerkungen:



Firma: HUGO JOSTEN Berufskleiderfabrik GmbH & Co Kommanditgesellschaft

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Herr Rainer Bogdanski
Stadt: Grefrath
Telefon: +49 2158 9187-0

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Messe, Berufsbekleidung, Workwear, Schutzbekleidung, Hose, Latzhose, J ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Das Unternehmen fertigt bereits seit 1930 Workwear, die fest im Markt etabliert ist und hohen Ansprüchen gerecht wird. HUGO JOSTEN bietet ein umfassendes Sortiment an Berufsbekleidung und zertifizierter Schutzbekleidung aus einer Hand. Das Unternehmen versteht sich nicht nur als Hersteller hochwertiger und professioneller Workwear, sondern auch als zuverlässiger Partner, Berater und Dienstleister seiner zumeist sehr anspruchsvollen Kunden. Die Stärke liegt in der Kompetenz und Flexibilität, spezielle Kundenanforderungen in firmenspezifischer Bekleidung umzusetzen – von der Entwicklung eigener Kollektionen über die Realisierung von Sonderausstattungen oder der Firmenfarbe bis hin zur Individualisierung der Bekleidung mit Firmenlogos. HUGO JOSTEN AT WORK ist ein Markenzeichen für innovative Produkte, hohe Qualität und ausgeprägte Kundenorientierung.

Verwandte Themen

1. Industrie 4.0 Impulsnachmitag 2017 - ein voller Erfolg
2. Einzige Präsentation bei pro aurum in München vom Meisteratelier für Goldarbeiten EC Höfelmaier
3. DBVC Coaching-Kongress 2018 beleuchtet Auswirkungen des „digitalen Wandels“ auf Coaching und Coaches
4. Intergastra 2018: Vectron-Kassen unterstützen Digitalisierung des Gastro-Betriebs
5. LK entwickelte neue Kommunikationsplattform für Messeauftritt von Menerga auf der ISH 2017
6. Rückblick 3. InnoVario: Innovation und neue Potenziale in der Assekuranz
7. Innovative Lösungen für TR 5 – BALLY WULFF zieht positive Bilanz aus LUX-Infotagen
8. Engagement, Daten und Reichweite: das UpReach Foto-System auf der BOE Messe 2018
9. Ein Einblick in das Leben eines MS-Betroffenen
10. Forschung bestätigt: Fachkräftemangel in der Eventbranche





- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 17.272
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 17
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 10


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.