Jazzunique setzt Taschen und Rucksäcke von FOND OF auf der I.L.M. in Szene

22.11.2017 | 1554229
Flexibles Standkonzept für die Gewinner des Deutschen Gründerpreises 2017

Vom 2. bis 4. September fand die Internationale Lederwarenmesse I.L.M. Summer Styles in Offenbach am Main statt. Unter den rund 300 internationalen Ausstellern war auch die junge Marke „FOND OF“ vertreten, die ihre Taschenkollektion mit Hilfe eines offen gestalteten, flexiblen Standkonzepts präsentierte. Für das Design und die Inszenierung des Messeauftritts von FOND OF zeichnete sich die Frankfurter Agentur Jazzunique verantwortlich.


2010 kam FOND OF, damals als ergobag, mit einer klaren Zielsetzung auf den Markt: Angestrebt wurde nichts weniger als die Revolutionierung der Schultasche. Mittlerweile vertreibt FOND OF ein breites Portfolio an Taschen und Rucksäcken in mehr als 35 Ländern und wurde 2017 mit dem Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet. Insgesamt acht Marken befinden sich aktuell im Sortiment von FOND OF, von denen Jazzunique vier auf der I.L.M. in Szene setzte.

Die Marken „Affenzahn“, „ergobag“, „satch“ und „AEVOR“ unterscheiden sich teilweise deutlich hinsichtlich ihres Designs und der anvisierten Zielgruppe, die von Klein- und Schulkindern bis zu urbanen Digital Natives reicht. Entsprechend aufwendig gestaltete sich die Konzeptionierung des FOND OF Messestands, der sowohl die einzelnen Marken individuell in Szene setzen sollte als auch ein klar ersichtliches, übergeordnetes Corporate Design benötigte.

Als räumliche Klammer fungierte ein orangener Rahmen, der die einzelnen Produkt- und Kommunikationsflächen verbindet, ohne die Präsenz der einzelnen Marken zu mindern. Weiterhin wurden die einzelnen Präsentationsflächen und Standelemente so flexibel wie möglich konzeptioniert, denn der Stand in der Offenbacher Messehalle soll über mehrere Jahre zum Einsatz kommen und dient alle sechs Monate als Präsentationsfläche für ein neues Sortiment von FOND OF.

Jazzunique realisierte diese besonderen Anforderungen unter anderem durch Lochwände mit Holzstiften für individuell platzierbare Kisten, Regalböden oder Hänger, mehrere, über die Standfläche verteilte Kuben, die sowohl zu Präsentationszwecken als auch zum Sitzen oder als Stauraum dienen, sowie durch weitere, flexible Holzelemente, Ledercouches und mehr. Auf diese Weise entstanden auf dem FOND OF Messestand offene, freundliche und flexibel anpassbare Räume, in denen die aktuellen wie zukünftigen Kollektionen wirken können.








weiterführende Infos / Links :
Jazzunique GmbH
Leipziger Straße 59b
60487 Frankfurt/Main
Ansprechpartnerin Presse: Bente Krämer
Tel.: +49 (0)69 4015073-17
Fax: +49 (0)69 4015073-99
Mail: b.kraemer@jazzunique.de
Web: www.jazzunique.de
Facebook: www.facebook.com/jazzunique

Anmerkungen:



Firma: Jazzunique GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Art des Inhalts: Unternehmensinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Jazzunique GmbH
Die Kreativen der Jazzunique GmbH mit ihren Standorten in Frankfurt und Berlin verstehen sich auf alle Formen der Erlebniskommunikation. Ob Live-Maßnahmen wie Corporate Events, Produktpräsentationen und Roadshows oder Markenräume wie Stores, Arbeitswelten und Messestände – immer integriert in die klassische und digitale Markenkommunikation. Seit 2004 sorgen die Brüder Jesper und Börries Götsch und ihr 57-köpfiges Team mit bewegenden Erlebnissen, außergewöhnlicher Architektur und einzigartiger Gestaltung immer wieder für Aufsehen. Jazzunique entwickelt passgenaue Markenbotschaften – mit gestalterischer Inspiration, effizienter Planung und Organisation sowie dem feinen Gespür für die Zielgruppen. Von Kommunikationsprofis, Eventmanagern, Designern und Architekten leidenschaftlich inszeniert, sprechen diese Markenwelten ihr Zielpublikum emotional und unmittelbar an.

Verwandte Themen

1. Die Gustav: Stars beim Internationalen Salon für Konsumkultur in Dornbirn
2. Bauer - Group in Österreich nutzt die SIMLEA Lead App nun weltweit
3. ICONIC AWARDS 2019: Innovative Architecture - Uniplan gewinnt mit ‘70 Jahre Porsche Sportwagen’
4. Papstar auf der Südback 2019
5. Innovation im Doppelpack: Wessel∙Werk präsentiert neue Lösungen für Akku-Sauger
6. AutoMobility LA(TM) der Los Angeles Auto Show: Bewerbungsplattform für „Top Ten Automotive Startup Competition(TM) presented by PlanetM“ geöffnet
7. Wessel∙Werk bei der IFA 2019: Multifunktionsdüse ClickBrush trumpft mit neuen Features
8. Los Angeles Auto Show startet Anmeldung zur AutoMobility LA(TM) 2019
9. Mobiles, puristisches Design: Modulap präsentiert neue LED-Counter und Leuchtwände
10. Mit dem automatisierten friendlyway Check-In Prozess muss kein Kongress-Teilnehmer mehr lange Schlange stehen!





- Werbung -