International Festival of Brand Experience wird ab 2019 die Eventbranche aufmischen

01.12.2017 | 1557909
BEST OF EVENTS, FAMAB, BlachReport und das Studieninstitut für Kommunikation rufen gemeinsam ein neues Format ins Leben. Dabei wird Dortmund zukünftig zentraler Anziehungspunkt für die Branche und Heimat eines neuen Festivals: Die erste Ausgabe des International Festival of Brand Experience wird am 8. Januar 2019 stattfinden.

Den Auftakt des ersten International Festival of Brand Experience 2019 wird ein Kongress am Vortag der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL (BOE) bilden, der mit verschiedenen Formaten interaktiver Ausrichtung wie beispielsweise Foren, Workshops, Bar-Camps, World-Cafés u.v.m., relevante Branchenthemen und Trends beleuchten wird. Am Abend werden dann mit dem Brand Experience Award die besten Arbeiten der Branche ausgezeichnet, die bei der anschließenden Party gebührend gefeiert werden können. Abgerundet wird das Festival durch die BOE, die führende Fachmesse für Erlebnismarketing, die gleich im Anschluss stattfindet.

Beim neuen Brand Experience Award fließen die bekannten Award-Formate der Initiatoren (BEA Award, Famab Award, Famab New Talent Award und INA Award) zusammen. Ab Anfang 2018 werden interdisziplinäre Projektgruppen die Details der Umsetzung, wie bspw. die Bildung eines Kuratoriums für den Kongress und die Definition der Award-Kategorien, weiter vorantreiben.

Das International Festival of Brand Experience ist ganz klar auf Wachstum ausgerichtet. Für die Zukunft können sich weitere Formate unter dem Dach der Veranstaltung bilden, sogar eine Ausweitung auf zwei Tage ist vorstellbar. Die Initiatoren laden alle interessierten Akteure der Branche ein, ihre Ideen und Impulse einzubringen und aktiv an der Entwicklung des Festivals mitzuwirken.

Die Initiatoren sind stolz auf ihr neues Projekt:

„Unser gemeinsames Ziel ist es, mit dem International Festival of Brand Experience eine moderne Plattform für die Branche zu kreieren, die stark auf Interaktion und inhaltliche Mehrwerte für die Besucher fokussiert ist. Dabei war uns von Anfang an auch die internationale Ausrichtung wichtig. Durch die Bündelung der Kräfte wird neues Potenzial freigesetzt, das die Wahrnehmung unserer Branche auch außerhalb unserer Landesgrenzen noch verstärken wird“, so Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des FAMAB.

„Ich bin überzeugt, dass unsere Branchen-Events eine feste Heimat brauchen. Einen Ort, wo sich alle Akteure treffen und ihre Anliegen und Ideen diskutieren. Und ich wünsche mir, dass dieser Ort Dortmund ist. Dort hat die BOE als führende Fachmesse für Erlebnismarketing bereits Maßstäbe im Hinblick auf ein Branchen-Forum gesetzt“, sagt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin Westfalenhallen Dortmund GmbH.



„Wir glauben, dass unsere Branche endlich eine regelmäßige weitgreifende und spannende inhaltliche Auseinandersetzung mit sich und anderen braucht. Eine international relevante Veranstaltung mit unterschiedlichsten Formaten unter einem Dach ist dafür der Königsweg“, erklärt Peter Blach, Chefredakteur BlachReport.

„Das Zusammenwachsen von Märkten und Ideen gewinnt in unserer globalen Welt immer stärker an Bedeutung. Mit dem Festival schaffen wir eine Plattform für den interdisziplinären Austausch von erfahrenen Branchenplayern bis hin zum internationalen Nachwuchs.“ schließt Michael Hosang, Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation, ab.

Bildnachweis v.l.n.r.: Jan Kalbfleisch (Geschäftsführer FAMAB e.V.), Sabine Loos (Hauptgeschäftsführerin Westfalenhallen Dortmund GmbH), Rudolf Watzlawek (Sales Manager BlachReport), Jörn Huber (Vorstandsvorsitzender FAMAB Kommunikationsverband e. V.) und Michael Hosang (Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation)
Foto: © FAMAB / Peter Jammernegg




weiterführende Infos / Links :
Studieninstitut für Kommunikation GmbH
Reisholzer Werftstraße 35
40589 Düsseldorf
Fon: +49 (0) 211/77 92 37-0
Mobil: +49 (0) 173 377 24 30
Mail: info@studieninstitut.de


Anmerkungen:
Foto: © FAMAB / Peter Jammernegg



Firma: Studieninstitut für Kommunikation

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Petra Zimmermann
Stadt: Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211/77 92 37-0

Art des Inhalts: Erfolgsprojekt
Keywords (optional):
Messe Dortmund, FAMAB, BlachReport, Studieninstitut, BEST OF EVENTS, F ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die Studieninstitut für Kommunikation GmbH,
gegründet 1998 in Düsseldorf, ist spezialisiert auf praxisorientierte Ausbildungen und Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Online-Marketing, PR, Werbung, Eventmanagement, Management und Wirtschaft. In Kooperation mit renommierten Hochschulen werden berufsbegleitende Studiengänge zu Fachthemen gestaltet. Für Unternehmen bietet das Studieninstitut hochwertige Inhouse-Trainings und -Coachings an. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln direkt anwendbares Wissen. Das Bildungsangebot ist modular aufgebaut und wird fortlaufend auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes überprüft. Das Unternehmen ist zur Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Ausgewählte Fortbildungen sind IHK geprüft sowie als Fernunterricht staatlich zugelassen (ZfU). Der Bildungsanbieter engagiert sich nachhaltig und ist als „Sustainable Company“ durch den FAMAB Kommunikationsverband e.V. zertifiziert.
Das Studieninstitut arbeitet aktiv in Fachverbänden und unterstützt zahlreiche Branchenveranstaltungen. Gemeinsam mit Partnern lobt das Unternehmen den Wettbewerb zum besten Nachwuchs-Moderator aus und ist seit 2006 Initiator des INA Internationaler Nachwuchs Event Award. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf gibt es Standorte in München, Hamburg und Berlin.


Verwandte Themen

1. International Festival of Brand Experience wird ab 2019 die Eventbranche aufmischen
2. Sonderplatzierungen am POS
3. Gerhard Berghaus zum Ehrenmitglied im Bundesverband POS Dienstleister ernannt
4. FAMAB Nominierung für Studio Bachmannkern
5. Wie man mit nachhaltigen Messeauftritten zum vierten Mal in Folge Stadtgespräch wird
6. Schuh-Chic und Industrie-Charme - Gabor bei der „Gallery SHOES“ Premiere
7. Messestände aus ELA Containern begeistern Unternehmen und Besucher
8. Seminar- und Tagungsräume der exact Beratung GmbH
9. Blickfang oder in der Masse untergehend? Was braucht es für einen erfolgreichen Messeauftritt?
10. plan-j überzeugte mit innovativem Standkonzept auf der EuroShop 2017





- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 17.272
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 17
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 9


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.