Warmwasser-Wärmepumpe als Energiespeicher und neue Gehäuselinie für Terra-Wärmepumpen

07.02.2018 | 1578396
Die Markteinführung der hocheffizienten Warmwasser-Wärmepumpe Ochsner Europa 333 Genius sowie die Umsetzung der technisch und optisch neuen Gestaltungslinie für alle Geräte sind die Highlights von Ochsner auf den Frühjahrsmessen 2018.

Warmwasserbereitung und –speicherung für optimierten PV-Eigenstromverbrauch
Für 2018 kündigt Ochsner die Markteinführung der Warmwasser-Wärmepumpe Europa 333 Genius an, deren Prototyp 2017 vorgestellt wurde. Kernstück der Technik und bisher einzigartig im Markt ist die Kombination aus Wärmepumpe und einem regelbaren Zusatzheizelement in einem Gerät. Sie macht die Aufnahme einer Photovoltaik (PV)-Stromleistung zwischen 1 Watt und 2.100 Watt möglich. Haushalte können so den Eigenstromverbrauch aus einer Photovoltaik-Anlage verbessern und die Netzeinspeisung gering halten. Ochsner bezeichnet die Europa 333 Genius als „sehr wirtschaftlichen Energiespeicher“, da sie für einen vergleichsweise geringen Anschaffungspreis eine optimierte Speicherung der Sonnenenergie bietet. Hierzu ist ein Warmwasserspeicher mit 300 Litern Inhalt integriert. Im reinen Wärmepumpenbetrieb erreicht das Gerät Bestwerte im Wärmepumpen-Testzentrum Buchs. Auch bei Nutzung des maximal verwertbaren PV-Überschuss-Stroms im Kombibetrieb wird eine attraktive Leistungszahl erzielt. Für die Einbindung in die Gebäudeleittechnik oder ein Smart Home-System steht eine Modbus RTU-Schnittstelle zur Verfügung.

Wirtschaftliche Systemintegration: Neue Gehäuselinie für Ochsner Erdwärmepumpen
2018 wird Ochsner zusätzlich zu den Luftwärmepumpen und zum Multi Tower alle Innengeräte der Wärmepumpen mit der Wärmequelle Erdreich unter der Produktlinienbezeichnung Ochsner Terra in der neuen Gehäuselinie ausliefern. Die Umstellung bringt nicht nur optische, sondern auch konstruktive Vorteile. Durch die Systemintegration der neuen Geräte gestalten sich Installation, Wartung und Instandhaltung zeitsparend und effizient. Das technische Design der Wärmepumpenkomponenten im Innern ist klar strukturiert und übersichtlich. Zur Wartungsfreundlichkeit trägt die Verkleidung aus sehr hochwertigen Blechteilen bei. Sie ist komplett abnehmbar und gewährt damit guten Zugang zu allen Bauteilen. Die Verkleidung besitzt gerundete Kanten und eine haptisch anspruchsvolle Oberfläche. Ihre Innenseite ist mit einer mehrschichtig aufgebauten Schalldämmung verkleidet und reduziert damit Betriebsgeräusche. Die optimierte Anschlusstechnik, wahlweise nach oben oder nach hinten, erleichtert eine schnelle und einfache Installation.



Mehr Infos unter www.ochsner.com

Ochsner Wärmepumpen auf der SHK Essen, 06.03. - 09.03.2018,
Halle 3, Stand 3B 28.
Ochsner Wärmepumpen auf der IFH Intherm Nürnberg, 10.04. - 13.04.2018,
Halle 4, Stand 4 4.104.




weiterführende Infos / Links :
Ochsner Wärmepumpen GmbH
Bettina Achleitner, Leiterin Marketing
Ochsner-Straße 1
3350 Haag
Telefon: +43 (0)5 04245-240
www.ochsner.com
bettina.achleitner@ochsner.com


Anmerkungen:



Firma: redtext Public Relations

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Wiltrud Meyer
Stadt: 97082 Würzburg
Telefon: 093132097650

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Ochsner: Technologieführer der Wärmepumpentechnik
Mit technischen Spitzenleistungen und Innovationen hat Ochsner sich einen Ruf als Technologieführer in der Wärmepumpenbranche geschaffen. Das Unternehmen ist als erstes europäisches Unternehmen in die industrielle Fertigung von Wärmepumpen eingestiegen und erzielt heute regelmäßig Weltbestwerte bei Tests im Wärmepumpen-Testzentrum Buchs.

Ochsner besitzt einen bedeutenden Marktanteil bei der klimafreundlichen Heiz- und Kühltechnik in Österreich, Deutschland, der Schweiz sowie in vielen Ländern West- und Osteuropas. Ochsner Wärmepumpen kommen auch in Übersee bis nach Australien zum Einsatz. Über 140.000 Ochsner Wärmepumpen sind bereits erfolgreich installiert. Zur Sicherung seiner Innovationsführerschaft investiert Ochsner rund fünf Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

Um der wachsenden Bedeutung von Großwärmepumpen in der Industrie, bei Kommunen und für viele weitere Einsatzbereiche gerecht zu werden, wurde 2015 die Ochsner Energie Technik GmbH als eigenständiges Unternehmen gegründet. Sie widmet sich ausschließlich der Entwicklung, Projektierung, Installation und Wartung von Großwärmepumpen.

Das Unternehmen folgt der Vision, durch die Nutzung von Umweltenergie einen Beitrag zur Bewältigung der globalen Energiezukunft und des Klimawandels zu leisten. Ziel ist es, den Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger aktiv zu unterstützen.

Bereits 1872 als Hersteller von Apparaten und Pumpen gegründet, wurde die Ochsner Wärmepumpen GmbH 1978 ins Leben gerufen. Das Unternehmen leitet heute der Mehrheitseigentümer und Geschäftsführer Karl Ochsner gemeinsam mit Marco Schäfer. Geschäftsführer der Ochsner Energie Technik sind Karl Ochsner sen. und Marco Schäfer.


Verwandte Themen

1. Sicherheit in der Cloud: operational services auf dem Fachkongress Magenta Security
2. embedded world 2018: Unitronic präsentiert intelligente Sensoren für Energy Harvesting-Projekte
3. GLS: umweltschonend auf der LogiMAT
4. CCW 2018: ASC präsentiert Compliance Recording und Analytics
5. communicode AG ergänzt als Mitaussteller das Shopware-Universum auf der Internet World 2018
6. Art Evolution Service präsentiert Astera Neuheiten auf der Afial in Madrid
7. Auf in die Welt: Messe am 24.02.2018 in Frankfurt zeigt jungen Leuten mehr als 50 Länder
8. Auf in die Welt: Messe am 24.02.2018 in Berlin zeigt jungen Leuten 50 Länder
9. DSGVO und ZUGFeRD: Trend-Themen auf der E-world energy & water in Essen sorgen für erfolgreiches Debüt des gotomaxx Teams
10. Internorga 2018: OrgaBack vernetzt Produktion, Verwaltung und Verkauf zur Bäckerei 4.0





- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 18.168
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 24


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.