GOÄ-Abrechnungstraining für die Arztpraxis - Optimale Abrechnung

07.03.2018 | 1588031
Optimieren Sie Ihre Privatabrechnung und erfahren Sie Wichtiges, Aktuelles und Bewährtes zur GOÄ-Abrechnung am 4. Mai 2018 in Köln.


Das Abrechnungs-Seminar vermittelt Ihnen die Rechtsgrundlage der privatärztlichen Behandlung und zeigt wichtige Grundbegriffe der GOÄ auf. Weiterhin werden der Behandlungsfall in der GOÄ und die Kombinationsmöglichkeiten der Abrechnungspositionen genauer erläutert.

Darüber hinaus werden Ihnen die optimale Leistungsabrechnung nach der GOÄ und die Vermeidung von Abrechnungsfehlern näher gebracht. Auch Widerspruchsmöglichkeiten bei Streichung und/oder Kürzung durch die privaten Versicherungen sind Teil dieses Abrechnungstrainings.

Musterfälle und interaktive Teilnehmerdiskussion helfen Ihnen, das Vermittelte in die Praxis umzusetzen.

Themenschwerpunkte des GOÄ-Abrechnungstrainings am 4. Mai 2018 in Köln werden die Rechtsgrundlagen der privatärztlichen Behandlung sein, der Behandlungsfall in der GOÄ sowie die Kombinationsmöglichkeiten der Abrechnungspositionen. Weiterhin wird die optimale Leistungsabrechnung nach der GOÄ dargestellt und die Vermeidung von Abrechnungsfehlern erläutert. Auch die Gebührenrahmennutzung und Analogbewertung werden im Seminar vorgestellt. Widerspruchsmöglichkeiten bei Streichung und/oder Kürzung durch die privaten Versicherungen werden ebenfalls vorgestellt.

Dozentin des GOÄ-Abrechnungstrainings ist Heike Junge-Rappenberg, Fachreferentin für Praxis- und Abrechnungsseminare, Praxismanagerin (FH/SRH) sowie QM-Beauftragte und interne Auditorin im Gesundheitswesen. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen in der Privatabrechnung nach GOÄ, der Kassenabrechnung nach EBM und dem Praxismanagement. Seit über 17 Jahren ist sie als Referentin deutschlandweit tätig.

Veranstaltungsort ist das Business-Hotel Courtyard by Marriott mit 4-Sterne-Standard in Köln und direkter Nähe zum Kölner Hauptbahnhof.

Weitere Informationen zu den einzelnen Inhalten und Anmeldemodalitäten erhalten Sie unter der Rufnummer 0221-139836-63, per Mail unter koenig@ frielingsdorf.de oder auf unserer Internetpräsenz unter www.frielingsdorf-akademie.de. Hier steht Ihnen ein Online-Anmeldeformular zur Verfügung, über das Sie sich direkt online für das Abrechnungs-Seminar registrieren können. Statten Sie der Frielingsdorf-Akademie bei Gelegenheit einen Besuch auf Facebook unter www.facebook.com/Frielingsdorf.Akademie/ ab – wir freuen uns auf Sie!





weiterführende Infos / Links :
Frielingsdorf Consult GmbH / Frielingsdorf-Akademie
Andrea Becker
Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln
Tel.: 0221-13983679
Fax: 0221-13983665
becker@frielingsdorf.de
www.frielingsdorf-akademie.de

Anmerkungen:



Firma: Frielingsdorf Consult GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Im Jahr 2006 hat die Frielingsdorf Consult GmbH, Berater im ambulanten Gesundheitswesen, die Frielingsdorf Akademie ins Leben gerufen. Hintergrund war, dass wir während unserer Beratungen in Arztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren immer wieder mit Fragen nach gutem Personal und nach Schulungen rund um das ambulante Gesundheitswesen konfrontiert wurden.

Damit unsere Absolventen etwas bundesweit Anerkanntes erhalten, kooperieren wir mit der Weiterbildungsstätte der IHK zu Köln. Somit ist gewährleistet, dass, egal wo sich ein Absolvent einmal bewerben möchte, der potenzielle Arbeitgeber sofort sieht, dass offiziell zertifizierte Schulungen im Lebenslauf vorhanden sind.

Gestartet sind wir im April 2006 mit dem Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“, da die Möglichkeit zur Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums noch nicht lange bestand. Dementsprechend war damals noch kein ausgebildetes Personal am Markt vorhanden, das einerseits Erfahrung mit großen Einrichtungen und viel Personal hatte und sich andererseits im ambulanten Gesundheitswesen, z.B. mit der GKV-Abrechnung, auskannte. Im September 2014 fand bereits der 20. Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)“ statt und bis Ende 2017 haben wir alleine für diesen einen Fortbildungsgang über 360 Absolventen erfolgreich geschult und durch die Prüfung begleitet. Seit 2017 gibt es diesen Fortbildungsgang nun auch für MVZ aus dem zahnärztlichen Bereich.

Unseren Fortbildungsgang „Praxismanager/in (IHK)“ (mittlerweile 21x durchgeführt bis Ende 2017) haben bereits über 180 Teilnehmer erfolgreich absolviert. Wir sind sehr stolz darauf, dass „unsere“ Absolventen immer wieder zu weiteren 1- bis 2-tägigen Seminaren kommen und KollegInnen und Freunden zu unserem Fortbildungsgang raten!

Zusätzlich zu den beiden oben genannten und weiteren Fortbildungsgängen führen wir Seminare, Workshops und Trainings als offene Veranstaltungen oder als Inhouseseminare durch.

Verwandte Themen

1. Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe Niedersachsen am 25.08.2018 in Hannover zeigt Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern
2. 4. InnoVario 2018: Innovation und neue Allianzen
3. Nachhaltig und modern: Papstar auf den GastroTagenWest in Essen
4. MATSUURA mit neuen Technologien auf der AMB 2018
5. LMC auf dem CARAVAN SALON in Düsseldorf
6. TIBCO präsentiert Edge-Innovationen für Kunden und Partner
7. Games-Ausbildungen im Heart of Gaming
8. Zetes Supply Chain Summit 2018 in Wien
9. Gartenbuch-Salon am Lago Maggiore
10. EcoShip60 auf der Messe SMM 2018





- Werbung -