Wachsender chinesischer Tourismusmarkt: China Visitors Summit im Mai 2018 mit Expertise direkt aus China

09.04.2018 | 1598381
Shanghai/München, 20. März 2018 — China Visitors Summit im Mai 2018: Die i2i Group China wird vom 22. bis 24. Mai 2018 im InterContinental Düsseldorf insgesamt 100 führende chinesische Reiseveranstalter mit 100 Dienstleistungsanbietern aus ganz Europa für einen zweitägigen Geschäftsaustausch zusammenbringen. Ziel der Veranstaltung ist es, neue Geschäftsbeziehungen nach China aufzubauen und gleichzeitig den chinesischen Markt besser kennenzulernen. Die i2i Group China ist spezialisiert auf die Vertretung von Unternehmen auf dem chinesischen Markt und besitzt mit der i2i Media China das heute größte chinesische Medienunternehmen, das mit seinen Magazinen 18 Millionen chinesische Reisende direkt anspricht.

Dynamischer Tourismusmarkt in China
Nach einer Studie des China Central Television (CCTV), des chinesischen Statistikamtes, der China Post Group und der National School of Development der Peking University hat bei der jährlichen Budgetplanung chinesischer Bürger das Reisen erste Priorität. Rund 43 Prozent der 100.000 befragten chinesischen Haushalte waren sich einig, dass die Urlaubsplanung sogar noch vor medizinischer Versorgung, Elektro- und Haushaltsgeräten kommt.

Die i2i Group zieht ihre Erkenntnisse dabei nicht nur aus der genannten Studie, sondern trägt weitere Befragungen zusammen: So hat die jährliche „China Economic Life Survey“, die Daten von Online-Reisebüros, wie Ctrip und Alibaba‘s Fliggy auswertet, festgestellt, dass im Jahr 2017 insgesamt ganze fünf Milliarden Reisen unternommen wurden, wovon 129 Millionen Reisen außerhalb Chinas erfolgten. Damit einhergehend registrierte die China National Tourism Administration 130,5 Millionen Überseereisen. Der Studie zufolge gaben chinesische Touristen im vergangenen Jahr 4,57 Billionen Yuan (722,1 Milliarden USD) aus, wovon 748 Milliarden Yuan (118,2 Milliarden USD) für internationale Reiseziele ausgegeben wurden. Nicht überraschend wird im Gegensatz zu Reisen innerhalb der Landesgrenzen im Durchschnitt neunmal mehr für den Auslandstourismus ausgegeben.

Zunahme von Familien- und Individualreisen – Zukunftsprognose positiv
Alexander Glos, CEO der i2i Group China, ergänzt: „Eine weitere gute Nachricht für Stakeholder der Tourismusbranche ist, dass sich Familien- und Individualreisen immer größerer Beliebtheit erfreuen. Große Gruppenreisen mit strikten Tagesplänen und ausgearbeiteten Routen verlieren an Attraktivität.“ Der individuelle Reisesektor verzeichnete im Jahr 2017 ein Wachstum von über 220 Prozent und Familienreisen wuchsen um 200 Prozent an.

Die i2i Group China und ihre Expertise
Die i2i Group China verfolgt die Entwicklungen des chinesischen Tourismusmarktes aktiv mit. Alexander Glos, gebürtiger Amerikaner, gründete 1999 das Unternehmen mit Fokus auf B2B Medien. Heute ist die i2i Group China eines der führenden Unternehmen für Reiseunternehmen, Luxusmarken, Einzelhandel, Elektronik sowie Automation mit Schwerpunkt in Repräsentations-, Medien-, Marketing- und Werbedienstleistungen. 2014 folgte die Gründung der i2i Media China, heute das größte chinesische Medienunternehmen, das sich auf chinesische globale Reisende und Einkäufer konzentriert und mittlerweile 18 Millionen Leser jährlich und 2,2 Millionen WeChat-Anhänger zählt.



Der China Visitors Summit erstmals in Deutschland
Bereits seit acht Jahren veranstaltet die i2i Group China den China Visitors Summit weltweit. Ziel der Veranstaltung ist es, qualifizierte chinesische Reisekäufer, Reisebüros, Reiseveranstalter, Freizeit- und Großhandel, sowie MICE- und Corporate-Reisemanager und Medien einlädt und sie mit Reiseanbietern, Destinationen und Hotels aus ganz Europa zusammenbringt. Die Einzeltermine zwischen den chinesischen Einkäufern werden vorab in einem Fragebogen vereinbart und ermöglichen allen Teilnehmern, die passenden Partner zu treffen. Mit rund 5.000 Einzelterminen hat sich CVS zum größten B2B-Event für die chinesische Reisebranche in Europa entwickelt und kommt im Mai 2018 das erste Mal nach Deutschland. Vom 22. bis zum 24. Mai 2018 wird im InterContinental in Düsseldorf die Branche zusammenkommen, um neue Geschäfte abzuschließen. Zusätzliches Highlight der Veranstaltung ist der China Training Day am 22. Mai 2018, an dem unterschiedliche Vorträge und Workshops einen Einblick in die chinesische Wirtschaft, die chinesischen Wünsche und Vorstellungen sowie die Geschäftsbeziehungen mit chinesischen Unternehmen geben werden.

Im vergangenen Jahr brachten die chinesischen Reiseveranstalter über 350.000 Besucher aus China nach Europa, was sich mit über 240 Millionen Euro positiv in der europäischen Tourismusbranche auswirkte. Hotels, Destinationen, Luxusmarken, Attraktionen und Einzelhändler treffen an diesen beiden Tagen in knapp 5.000 persönlichen Meetings auf diese Reiseveranstalter.






weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Schaffelhuber Communications

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Ralf Ettenhuber
Stadt: München
Telefon: 089787979100

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
China, Tourism ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. Security Essen wird zum Hotspot der internationalen Sicherheits- und Brandschutzbranche / Leitmesse der zivilen Sicherheit mit umfangreichem Rahmenprogramm (FOTO)
2. Zertifizierte Qualität: K.I.T. Group führt Qualitätsmanagementsystem ein (FOTO)
3. Talente für Moderation gesucht: NAWUMO gestartet - Sieger auf Festival of Brand Experience
4. CeMAT RUSSIA: Nachfrage nach Intralogistiklösungen steigt in Russland (FOTO)
5. Schlussbericht SMM 2018: Maritime Branche zeigt Stärke und Innovationskraft (FOTO)
6. Interiors auf der InnoTrans - Erhöhter Kundenkomfort für das Reisen der Zukunft
7. Grüne Woche 2019: Noch stärkerer Fokus auf Food-Startups - Messe Berlin bietet Unternehmensgründern zwei Startup-Days (FOTO)
8. Rail Leaders´ Summit: Visionen für die Städte der Zukunft
9. belektro: Fachmesse erweitert Angebot für Gesellen
10. WeAreDevelopers World Congress kommt 2019 nach Berlin: Mehr als 10.000 Entwickler und IT-Spezialisten werden erwartet





- Werbung -