Habitat Küche - Spektakuläres Mailand-Comeback für Schüller

18.04.2018 | 1601838
Küche als Lebensraum: die D’art Design Gruppe (Dart) inszeniert erstmals den Küchenhersteller Schüller auf der EuroCucina vom 17. bis 22. April in Mailand. Der Auftritt in Halle 13 Stand D11 E12 präsentiert sowohl die Handelsmarke Schüller.C als auch, mit deutlich mehr Raum, die Premiummarke next125.

Dunkel und elegant auf der einen Seite, hell und modern auf der anderen – so setzt Dart einen der größten deutschen Hersteller von Küchenmöbeln für seine Rückkehr zur EuroCucina in Szene. Optisch verbunden durch wiederkehrende kubische Fassaden-Elemente und die scheinbar aus dem Boden wachsenden, dreidimensionalen Schüller-Logos, bleiben die beiden unterschiedlichen Marken des Unternehmens dennoch deutlich ablesbar.

Für next125 setzen die Designer auf Ausdrucksstärke: Vor schwarzem Hintergrund werden die Premium-Küchen in unterschiedlichen Settings emotional als Lebensraum präsentiert. Dabei sorgen offene, schwarz gepulverte Aluminiumstrukturen, Betonoptik am Boden und die zurückhaltende Farbgebung für eine abstrakte Räumlichkeit. Atmosphärische Beleuchtung und die Integration der next125 Kampagnenmotive mit Tieren wie Schafe, Gänse oder Rinder beleben den Stand visuell und verstärken das Eintauchen in die Markenwelt.
Bei Schüller.C bilden Räume aus weiß lasiertem Fichtenholz den Rahmen für die Küchenausstellung, geschickt kontrastiert mit Wand- und Bodenflächen in sattem, freundlichem Gelb. Zeitgemäße Wohnwelten holen die Besucher ab und lassen sie die Funktionalität und Flexibilität der Handelskollektion erleben. Auf beiden Seiten integriert sind jeweils eigene Kommunikationsbereiche.

Design und Zeitgeist gehen bei Schüller Hand in Hand und spiegeln sich auch in dem EuroCucina-Auftritt wider. Die Küche wird hier zum Habitat, in dem sich jeder mit hohem Qualitätsanspruch individuell verwirklichen kann. Eingebettet in den Megatrend Individualisierung entsteht für die beiden Marken mit ganz unterschiedlichem Look-and-feel durch die formale Einheit ein ganzheitliches Markenerlebnis.

Für Schüller bedeutet die internationale Küchenausstellung 2018 in Mailand nicht nur ein Comeback nach acht Jahren Pause, sondern auch eine Design-Premiere: Zum ersten Mal wurde die Gestaltung des Auftritts an einen externen Partner vergeben. Mit der D’art Design Gruppe steht Schüller ein ebenso erfahrenes wie inhabergeführtes Unternehmen zur Seite, das seine langjährige Expertise für erlebbare Markenräume hier voll ausspielen kann.


Dazu Markus Schüller, Geschäftsführer Schüller Möbelwerk KG: „In Dart haben wir einen verlässlichen Partner gefunden, der für uns vom Entwurf bis zur „Schlüsselübergabe“ unseres Messestandes auf der EuroCucina ein hochwertiges und kreatives Standkonzept umgesetzt hat. Die Entscheidung, erstmalig die Messegestaltung und den Standbau außer Haus zu geben, hat sich positiv bestätigt.“


Daten und Fakten
Projekt: Schüller, EuroCucina 2018
Kunde: Schüller Möbelwerk KG
Design / Realisation: D’art Design Gruppe GmbH
Standort: Mailand, Italien
Größe: 620 m²

Bildmaterial
Weiterführendes Bildmaterial stellen wir Ihnen gerne in druckfertiger Auflösung für die themenbezogene Berichterstattung zur Verfügung. Senden Sie Ihre Anfrage bitte an: pr@d-art-design.de.
Für die Verwendung der Bilder ist die Nennung des Copyrights bindend: D’art Design Gruppe/ Lukas Palik.



weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: D’art Design Gruppe GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Thomas Kutz
Stadt: 41460 Neuss
Telefon: +49 2131 - 40 30 7 - 32

Art des Inhalts: Erfolgsprojekt
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die D’art Design Gruppe gehört zu den führenden Agenturen für Kommunikation im Raum in Deutschland und ist seit mehr als 25 Jahren ein Experte für multisensuale Markeninszenierung. Ausgezeichnet mit internationalen Design Awards, gestaltet die D’art Design Gruppe Marken- und Erlebnisräume für Kunden wie 3M, adidas, Amtico, Britax, C.H. Beck, Deutsche Telekom, Electrolux, Gabor, Gräfe und Unzer, Grundig, Henkel, innogy, Kanzan, Lloyd, MFI, Norske Skog, Panasonic, Parador, Philips, Reebok, RWE, Schüco, Turck, Würth und Zaha Hadid.

Verwandte Themen

1. Los Angeles Auto Show: Der Honda Insight ist das 2019er „Green Car of the Year®“
2. Tribal Scale gewinnt „Code AutoMobility LA“ der Los Angeles Auto Show
3. Thor Trucks gewinnt Top Ten Start-up-Wettbewerb der AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018
4. Anwenderbericht: Besuchererfassung leicht gemacht mit RFID-Technik von iDTRONIC
5. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: what3words unter besten Drei im Start-up Wettbewerb
6. Los Angeles Auto Show: Venture-Beteiligung von Daimler und Deutscher Bahn im Finale des Start-up-Wettbewerbs der AutoMobility LA 2018
7. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: Programm für Pressekonferenzen und Tech-Talks zur Mobilität von morgen steht
8. Los Angeles Auto Show: Volkswagen startet Beetle-Abschiedstour auf der AutoMobility LA 2018
9. Los Angeles Auto Show: Mehr als 60 Neuvorstellungen bei der AutoMobility LA Ende November
10. Finalisten beim erweiterten „Green Car of the Year“-Wettbewerb auf der Los Angeles Auto Show bekannt gegeben





- Werbung -