Nuvias Hausmesse - im Zeichen der digitalen Transformation

08.06.2018 | 1618857
Nuvias, der EMEA-weit agierende Value Added Distributor, lädt am 21. Juni zur Hausmesse ins Hamburger Millerntor-Stadion ein. Nachdem das Event im vergangenen Jahr besonders erfolgreich zu Ende ging, baut der Distributor sein Vortrags- und Messeprogramm weiter aus.

Die digitale Transformation breitet sich weiter auf alle Lebens- und Arbeitsbereiche aus. Dabei dürfen insbesondere zwei Themen nicht zu kurz kommen: Performance und Sicherheit der IT-Infrastrukturen.
Auf der diesjährigen Hausmesse konfrontiert Nuvias seine Gäste mit genau diesen Themen. Experten aus den Bereichen Cybersecurity, Advanced Networking und Unified Communications zeigen in zahlreichen Fachvorträgen, worauf es jetzt beim digitalen Wandel ankommt, welche Strategien erfolgsversprechend sind und wie die Umsetzung garantiert gelingt. Mit zusätzlichen Tipps und Hintergrundinformationen helfen die Spezialisten weiter, damit Ihr Unternehmen den digitalen Wandel nicht verschläft.

Als einer der Vorreiter in Sachen digitale Transformation, eröffnet Security-Spezialist und Hauptsponsor Fortinet um 10:00 Uhr mit seiner Keynote-Rede die Hausmesse. Nach der Eröffnungsrede geht die Veranstaltung über in Fachvorträge der Hersteller und lädt zum regen Austausch und persönlichen Beratungsgesprächen an den Messeinformationsständen ein. Zum ersten Mal mit dabei sind in diesem Jahr, die Security-Hersteller FireEye und Forcepoint.

Ganz neu in diesem Jahr ist auch die Podiumsdiskussion, an der sich führende IT-Spezialisten wie u.a. Tommy Grosche von Fortinet, Lifesizes CEO Craig Malloy und Dr. Raoul Rossbach beteiligen. Der ExpertTalk lädt nicht nur zum Mitdiskutieren ein, sondern setzt auch am Puls der Zeit an und ermöglicht somit einen professionellen Informationsaustausch zu brandaktuellen Themen wie der DSGVO und der Absicherung des IoT.

Beim Internet der Dinge setzt auch der Vortrag von Philipp Kalweit an. Mit gerade einmal 17 Jahren zeigt Deutschlands jüngster Unternehmensberater und Sicherheitsexperte, am Beispiel eines Geldautomaten, wie einfach informationstechnische Prozesse zu manipulieren sind. Die „60-minütige Sensibilisierungsmaßnahme“, wie er selbst seinen Live-Hacking Vortrag bezeichnet, beweist eindrucksvoll, welche Auswirkungen der Wunsch nach größtmöglicher Benutzerfreundlichkeit auf die Sicherheit unserer Geräte hat.



Beim anschließenden Abendevent ab 18:00 Uhr, mit Live-Musik, DJ und einem leckeren Buffet, lässt sich nicht nur gemeinsam fachsimpeln, sondern der Veranstaltungstag auch entspannt ausklingen.

Die Anmeldung erfolgt über die Veranstaltungsseite: http://bit.ly/NuviasHausmesse

Folgende Hersteller können Sie auf der Nuvias Hausmesse antreffen:
Fortinet, FireEye, Lifesize, Juniper Networks, Kaspersky Lab, Riverbed, Symantec, WatchGuard, HID Global, macmon, Malwarebytes, Thales, VASCO (OneSpan), Arbor, AudioCodes, Barracuda, Broadsoft, Corning, Forcepoint, Microsemi, Oracle, Panasonic, ProLabs, SmartOptics und Snom.



weiterführende Infos / Links :
Wick Hill Kommunikationstechnik GmbH
Rieke Bredehöft
Sachsenfeld 2
20097 Hamburg
Tel: +49 (0)40-237301-526
Fax: +49 (0)40-237301-280
eMail: rieke.bredehoeft@nuvias.com

Anmerkungen:



Firma: Wick Hill Kommunikationstechnik GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Rieke Bredehöft
Stadt: Hamburg
Telefon: +49 (0)40-237301-526

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Nuvias, Wick Hill, Zycko, SIPHON, Messe, Hausmesse, Cybersecurity, Adv ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über die Nuvias Group
Die Nuvias Group ist ein EMEA-weit agierender High Value Added Distributor, der das internationale IT-Distributionsgeschäft neu definiert. Das Unternehmen hat eine Plattform geschaffen, die ein einheitliches und service-orientiertes Angebot mit einem umfangreichen Lösungsportfolio im gesamten EMEA-Raum ermöglicht. So können Partner und Hersteller ihren Kunden hervorragende geschäftliche Unterstützung bieten und neue Maßstäbe für den Erfolg des Channels ermöglichen.

Das Portfolio der Gruppe deckt eine umfassende Auswahl an IT-Lösungen ab, deren Fokus derzeit auf drei Bereichen liegt: Cyber-Security (basierend auf dem Portfolio der früheren Wick Hill); Advanced Networking (basierend auf dem Portfolio der früheren Zycko) und Unified Communications (basierend auf dem Portfolio der früheren SIPHON). Im Juli 2017 nahm Nuvias den Value Added Distributor und Sicherheitsspezialisten DCB in die Gruppe auf. Alle vier Unternehmen sind preisgekrönt und hatten zuvor bewiesen, innovative Technologielösungen von erstklassigen Herstellern liefern und Marktwachstum für Herstellerpartner und Kunden schaffen zu können. Die Nuvias Group verfügt über 21 regionale Standorte in der EMEA-Region und bedient über diese, Niederlassungen in weiteren Ländern. Der Umsatz liegt bei 500 Millionen US-Dollar.

Verwandte Themen

1. IONTO-COMED, SÜDA und CARE MORE auf dem 33. BEAUTY FORUM in München
2. Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 03.11.2018 in Hamburg zeigt jungen Leuten Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern
3. women&work zeichnet am Donnerstag, 1. November 2018 drei Erfinderinnen auf der iENA in Nürnberg aus
4. Diese Veranstaltung bringt Impulse in Ihre Industrie 4.0 Projekte
5. Holzbau im Quartett
6. Mit neuer App ''Outlines MR'' Räume herstellerunabhängig ausstatten
7. In der Medizintechnik ist Disruption kein Beinbruch
8. NTT Com auf der Cloud Expo: Managed Hybrid-Cloud-Services und schnellere, agilere sowie sichere softwaredefinierte Weitverkehrsnetze
9. PINK EVENT SERVICE BEIM GOSPELKIRCHENTAG 2018
10. Die Hauptakteure der französischen Elektronikbranche auf der Electronica





- Werbung -