AXA ART auf der Art Basel in Basel 2018: Wo Kunst auf Lifestyle trifft

12.06.2018 | 1619728
AXA ART auf der Art Basel in Basel 2018: Wo Kunst auf Lifestyle trifft


• Mehr als 4000 Künstler, 290 der weltweit führenden Galerien: Die Art Basel in Basel ist eine der führenden Messe für moderne und zeitgenössische Kunst. Als Plattform, die Künstler mit Sammlern, Kuratoren und Kritikern zusammenbringt, bespielt die Messe auch Filialen in Hongkong und Miami. AXA ART ist seit 2006 Partner der Messe. Die Art Basel in Basel findet vom 14. bis 17. Juni 2018 statt.

„Die Art Basel in Basel ist jedes Jahr Gradmesser für den Stand der Dinge im Kunstmarkt“, erklärt Kai Kuklinski, CEO AXA ART. „Dabei können wir beobachten, dass Kunst – über ideelle Werte hinaus – für immer mehr Sammler eine eigene Vermögensklasse darstellt.“ Vor allem bei vermögenden Privatkunden können Investitionen in Kunst mit bis zu 17 Prozent am Sachvermögen einen beträchtlichen Anteil ausmachen. Sie wird in einem erweiterten Sinn verstanden, umfasst Gemälde und Skulpturen ebenso wie Installationen und digitale Kunst. Und sie ist oft Teil eines außergewöhnlichen Lebensstils.

„Als Spezialversicherer sehen wir unsere Aufgabe darin, nicht mehr allein einzelne Werke oder Sammlungen zu versichern“, so Kuklinski. „Wir bieten unseren Kunden heute vielmehr den umfassenden Rundum-Schutz für ihren gesamten Lebensstil.“ Vermögende Kunden und Sammler erhalten eine Absicherung aller Risiken für ihre Vermögenswerte bis hin zu hochwertigen Immobilien – zugeschnitten auf die individuellen Anforderungen.

Die Gestaltung der AXA ART-Lounge (Collectors Lounge / Halle 2.2) auf der Art Basel in Basel 2018 spiegelt diese enge Verbindung von Kunst und Lifestyle wider. Die in der Lounge präsentierten Kunstwerke stammen aus der Corporate Collection von AXA in Köln, darunter ein Hohlspiegelobjekt von Adolf Luther und Fotografien von Günther Uecker und Elias Wessel.
Die Entwürfe für das Intérieur, die Möbel und die Beleuchtung stammen von OCHRE. Das Londoner Designerteam steht für eine Ästhetik von schlichter Eleganz und diskretem Luxus. Ihre Objekte sind aus wertvollen Materialien gefertigt, in exzellenter handwerklicher Qualität.






weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: AXA ART Versicherung AG

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Isabelle Stadler
Stadt: Köln
Telefon: +49 221 148-35190

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Art Basel, AXA ART, Kunst, Lifestyle ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über AXA ART
AXA ART ist in über 20 Ländern in Amerika, Asien, Europa und im Mittleren Osten tätig. Als Spezialversicherer für Kunstwerke und Sammlerstücke ist AXA ART weltweit führend. Die Reputation und die Expertise von AXA ART basieren auf über 50 Jahren Erfahrung. AXA ART ist ein Unternehmen der AXA S.A., einem der weltweit größten Versicherungs- und Finanzdienstleister.

Über Art Basel
Art Basel wurde 1970 von Galeristen aus Basel gegründet und veranstaltet heute die bedeutendsten Kunstmessen für Moderne und zeitgenössische Kunst mit Messen in Basel, Miami Beach und Hongkong. Jede Messe wird durch die Gastgeberstadt und -region geprägt und ist somit einzigartig. Das spiegelt sich auch in der Liste der teilnehmenden Galerien, den ausgestellten Werken und dem Rahmenprogramm wider, das für jede Auflage in Zusammenarbeit mit den Institutionen vor Ort erstellt wird.

Durch eine Anzahl neuer Initiativen geht das Engagement der Art Basel mittlerweile über das Veranstalten von Kunstmessen hinaus. 2014 lancierte sie ihre Crowdfunding-Initiative, mit der es gelang über 2 Millionen USD für rund 70 kulturelle Projekte im Nonprofit Bereich weltweit zur Verfügung zu stellen – von Bogota über Ho Chi Minh City, San José bis Kabul. Für die 2016 ins Leben gerufene Initiative Art Basel Cities arbeitet Art Basel mit ausgewählten Partnerstädten zusammen, um in Zusammenarbeit mit diesen, Kulturprogramme für die jeweiligen Städte zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter artbasel.com


Verwandte Themen

1. IONTO-COMED, SÜDA und CARE MORE auf dem 33. BEAUTY FORUM in München
2. Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 03.11.2018 in Hamburg zeigt jungen Leuten Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern
3. women&work zeichnet am Donnerstag, 1. November 2018 drei Erfinderinnen auf der iENA in Nürnberg aus
4. Diese Veranstaltung bringt Impulse in Ihre Industrie 4.0 Projekte
5. Holzbau im Quartett
6. Mit neuer App ''Outlines MR'' Räume herstellerunabhängig ausstatten
7. In der Medizintechnik ist Disruption kein Beinbruch
8. NTT Com auf der Cloud Expo: Managed Hybrid-Cloud-Services und schnellere, agilere sowie sichere softwaredefinierte Weitverkehrsnetze
9. PINK EVENT SERVICE BEIM GOSPELKIRCHENTAG 2018
10. Die Hauptakteure der französischen Elektronikbranche auf der Electronica





- Werbung -