Stage|Set|Scenery bietet Startups eine Bühne (FOTO)

18.06.2018 | 1621810



Sie sind jung, kreativ und innovativ. Doch häufig fehlt ihnen noch
die entsprechende Bühne, um ihre Ideen zu präsentieren. Hier setzt
die Stage|Set|Scenery mit einem speziellen Programm für Startups an:
Auf der internationalen Fachmesse für Theater-, Film- und
Veranstaltungstechnik, die vom 18. bis zum 20. Juni 2019 in Berlin
stattfindet, können sich junge Unternehmen aus der
Veranstaltungsbranche einem internationalen Fachpublikum
präsentieren, wichtige Geschäftskontakte knüpfen und neue Märkte für
sich erschließen. Dafür erhalten sie attraktive Sonderkonditionen:
Startups, die nicht älter sind als drei Jahre, können zu einem
Pauschalpreis von 1.250 Euro netto auf der Stage|Set|Scenery
ausstellen. Die Pauschale umfasst einen 7,5 Quadratmeter großen
Messestand inklusive Standbau, Möbel, Teppichboden, Strom,
Ausstellerausweisen, AUMA-Gebühr und Media-Package. (Anmeldung unter
https://www.stage-set-scenery.de/Aussteller/Anmeldungen/)

Die Stage|Set|Scenery findet alle zwei Jahre auf dem Berliner
Messegelände statt. Bereits im vergangenen Jahr waren
vielversprechende Startups mit dabei: Die FRAMED immersive projects
GmbH & Co. KG beispielsweise, hat im SoundLab die Soundinstallation
usomo live präsentiert. Das System macht digitalen Ton
dreidimensional erlebbar und verwandelt Räume in begehbare,
interaktive Klanglandschaften. "Ganz nach dem usomo-Prinzip, ist das
Publikum in Klanglandschaften abgetaucht, die sie durch die freie
Bewegung im SoundLab, individuell erforschen konnten", erläutert
Geschäftsführer Steffen Armbruster. "Die Stage|Set|Scenery war für
uns eine großartige Plattform, usomo auf einer professionellen,
etablierten Messe zu präsentieren, um neue nationale und
internationale Kontakte zu knüpfen. Wir trafen ein sehr
interessiertes und begeistertes Publikum, mit dem es im Anschluss an


unsere Systemdemonstration einen sehr spannenden
Informationsaustausch gab."

Mit dabei war auch das Startup Riverside Solutions mit der
Software Misto APS - ein webbasiertes Dispositions- und
Verwaltungssystem für Theater, das in enger Zusammenarbeit mit
mehreren finnischen Theatern entwickelt wird. Das Besonders dabei:
Die Software kennt die Anforderungen und Prozesse der Theater genau,
denn sie wurde zusammen mit Experten aus der Praxis entwickelt.
Jarrko Loima von Misto APS: "Der größte Vorteil auf der Messe war für
uns, mit Endverbrauchern aus ganz Europa ins Gespräch zu kommen.
Obwohl unsere Software "made in theatre" ist, gibt es Unterschiede,
wie Theaterstücke produziert werden. Mit den "richtigen" Leuten auf
der Stage|Set|Scenery zu sprechen, hat sehr geholfen, neue Ideen zu
testen. Wir haben viel Inspiration und gute Ideen für die
Weiterentwicklung unseres Planungstool mit nach Hause genommen."

Weitere Informationen zur Stage|Set|Scenery 2019 finden Sie unter
www.stage-set-scenery.de.



Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Corporate Communications
Stage|Set|Scenery
Britta Wolters
PR Manager
T +4930 3038-2279
wolters@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Messe Berlin GmbH stage.jpg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
Unternehmen, ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. Neues Kapitel für Thüringen auf der Frankfurter Buchmesse 2018
2. Die wichtigste lateinamerikanische Kulturmesse Deutschlands findet wieder in Wiesbaden statt.
3. Grüne Woche 2019: Regionale Geschmackserlebnisse - / Die deutschen Bundesländer servieren mit viel Lokalkolorit heimische Genüsse von der Küste bis zu den Alpen (FOTO)
4. Berlin wird smart: belektro 2018 bringt Branchenneuheiten in die Hauptstadt (FOTO)
5. Innovation aus Tradition / 70 Jahre Erfindermesse iENA Nürnberg (FOTO)
6. Von der Prager Quadriennale zur Stage|Set|Scenery in Berlin
7. Event-Team unterwegs in Deutschland
8. Rückblick auf die 20. Messe für Kunst in Zürich.
9. Tierisch was los auf der Grünen Woche 2019 / In den Hallen 25 und 26 wird es quicklebendig mit beliebten und seltenen Haus- und Heimtieren (FOTO)
10. 100. Mitglied auf Onlineportal für Kooperationen





- Werbung -