Vielseitigkeit für individuelle Messaufgaben

05.07.2018 | 1628012
Kabellose Datenlogger Systeme bieten einfache Lösungen für die Überwachung von Klimafaktoren

Matsumoto (Japan), Juli 2018 – Die T&D Corporation präsentierte auf der Sensor + Test drei modulare Datenlogger Serien, die unterschiedlichsten Überwachungsaufgaben gerecht werden. Die RTR-500 Familie umfasst ein frei kombinierbares Baukastensystem von drahtlosen Loggern, Geräten zur Kommunikation und Datenerfassung, sowie Software und Services. Die TR-4 Serie mit Bluetooth 4.0 erleichtert die mobile Echtzeit-Überwachung von stetig wechselnden Temperaturwerten, während die TR-7 Serie eine Auswahl an preisgünstigen Stand-Alone Geräten bietet. Alle drei Serien operieren wahlweise über ein internes Netzwerk oder die kostenfreie T&D Cloud.


Die RTR-500 Serie eignet sich ideal für anspruchsvolle Monitoring-Szenarien, die große Flexibilität benötigen. Die kompakten Datenlogger erfassen unterschiedliche Parameter, wie Temperatur, Feuchte, Spannung, mA (4-20mA), Beleuchtung, UV und C02. Kabellose Basisstationen sind als GSM-, Ethernet- oder USB-Modelle erhältlich und als tragbarer Datensammler. Diese Geräte empfangen automatisch Daten von allen kompatiblen Loggern, die sich innerhalb einer freien Distanz von 150 Metern befinden oder, verstärkt durch einen Repeater, auch über größere Strecken. Eine Verkabelung und die Datenabfrage vor Ort sind nicht mehr notwendig. Bei den Basisstationen kann eine automatische Alarmfunktion über E-Mail, SMS oder App Messaging eingerichtet werden.

Die TR-4 Serie mit energiesparendem Bluetooth 4. 0 umfasst drei Modelle mit unterschiedlichen Sensoren für eine große Bandbreite an Temperaturmessungen. Die Logger werden innerhalb der Kommunikationszone automatisch von Mobilgeräten erkannt und ständig aktualisiert.

Ebenfalls präsentiert wurden die Bestseller-Geräte der TR-7 Serie. Die preisgünstigen Stand-Alone Logger sind entweder als wf-Modelle für kabellose Verbindungen, oder als nw-Modell für LAN-Verbindungen ausgelegt. Zur Erfassung unterschiedlicher Messbreiten sind die Geräte mit Zweikanal-Sensoren für Temperatur, beziehungsweise Temperatur plus Feuchte oder mit Thermoelementen (K, J, T, E, S, R) ausgestattet.

Die Experten von T&D informierten ebenfalls über Service- und Software-Tools des Unternehmens: Über den WebStorage Service können Nutzer pro Registrierung bis zu 20 MB Daten in T&D’s Cloud speichern. Zugehörige Apps vereinfachen das Datenhandling. Für Nutzer, die nur über das eigene Netzwerk operieren möchten, steht ebenfalls eine entsprechende Software bereit. Diese kostenfreien Angebote ermöglichen zu jeder Zeit und ortsunabhängig den Zugriff auf aktuelle Daten, Einstellungen und Warnmeldungen, aufbereitet in leicht lesbaren Messwertansichten.






weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: akp public relations

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Francesca Zarbo
Stadt: 69469 Weinheim
Telefon: +496201 1889816

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die T&D Corporation wurde 1986 im japanischen Matsumoto gegründet. Der Firmenname leitet sich von „Try and Develop“ ab und unterstreicht das klare Ziel des Unternehmens, innovative und praxisorientierte Produkte zu entwerfen. Während in den Anfangsjahren hauptsächlich Produkte für den Automobilbereich entwickelt wurden, ist die T&D Corporation heute in Japan führender Anbieter von Datenloggern. Rund 50 Fachleute beschäftigen sich mit der Entwicklung von Messgerät-Systemen für den industriellen, öffentlichen und privaten Bedarf. Die Fertigung befindet sich im japanischen High-Tech-Standort Matsumoto. Seit 2003 exportiert die T&D Corporation Funkdatenlogger weltweit. Das Unternehmen wird in Europa durch eine Geschäftsstelle in Niddatal nähe Frankfurt vertreten, sowie in den USA durch ein Vertriebsbüro.

Verwandte Themen

1. Keeeb beim Digital Summit 2018
2. Fachkräfte gesucht: Nachwuchs hat oft falsche Berufsvorstellungen
3. Beteiligen und Begegnen: Adventsbasar im Altenheim Rotkreuzstift bietet mehr als Glühwein
4. Kanada und die USA zu Gast in Bergheim bei Köln
5. job40plus veranstaltet acht Jobmessen im Jahr 2019
6. IT-Brunch am 22.11.2018 in Ludwigsburg
7. FINK IT - RÜCKBLICK ZUM DSAG JAHRESKONGRESS 2018
8. Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 24.11.2018 in Berlin zeigt jungen Leuten Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern
9. “Mainzer Weihnachtsleuchten” für den guten Zweck
10. Oncotherm auf der Medica: „Komplementärmedizinischer Mehrwert für Patienten.“





- Werbung -