ALUPROF präsentiert sich auf BAU 2019

19.07.2018 | 1632370
Hersteller von Aluminiumsystemen stellt auf Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme aus

Bielitz/Polen, den 18. Juli 2018 – ALUPROF, einer der führenden Hersteller von Aluminiumsystemen in Europa, wird sich im Jahr 2019 auf der BAU präsentieren. Die BAU ist die weltweit größte Messe für Architektur, Baumaterialien und Baustoffe und zugleich der wichtigste Branchentreffpunkt. Vom 14.-19. Januar 2019 werden auf der Messe München mehr als 2.000 internationale Austeller ihre Produkte und Dienstleistungen gegenüber dem Fachpublikum präsentieren. Die Präsenz auf der BAU 2019 unterstreicht die verstärkte Kommunikation von ALUPROF und geht mit der exportorientierten Wachstumsstrategie des Herstellers einher.
Als einer der führenden Entwickler von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft verfügt die Firma ALUPROF S.A. über Niederlassungen in Europa und in den USA. Das polnische Unternehmen wird im Ausland als großer und zuverlässiger Partner wahrgenommen, was sich in einem systematisch wachsenden Export niederschlägt, der gegenwärtig 40 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht. Die Systeme erfüllen die Marktanforderungen und unterstützen die Umsetzung architektonischer Visionen und Großprojekte weltweit.
„Die BAU ist international die wichtigste Informationsplattform für die Baubrache“, sagt Tomasz Grela, Vorstandsvorsitzender von ALUPROF S.A. „Sie hat sich als effiziente Kontakt- und Geschäftsplattform bewährt. Im Zuge unserer Expansionsmaßnahmen werden wir die Messe nutzen, dem Fachpublikum unsere Produkte und deren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zu demonstrieren“, so Grela weiter.
ALUPROF ist Spezialist für Fenster-, Türen-, Fassaden-, Rollladen- und Torsysteme aus Aluminium, die auf der Messe ausgestellt werden. Der Stand wird in der Halle C1, Stand 510 zu finden sein.






weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: ALIPROF S.A.

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Andreas Kroll
Stadt: Bad Nauheim
Telefon: 0603234590

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
aluprof, BAU, aluminiumsysteme ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

ÜBER ALUPROF S.A.
ALUPROF S.A. ist einer der führenden globalen Hersteller von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft und Teil der Unternehmensgruppe Grupa Kêty S.A. Das qualitativ hochwertige Sortiment umfasst Fenster-, Türen-, Fassaden-, Rollladen- und Torsysteme und bietet darüber hinaus verlässliche Brandschutz- und zertifizierte Passivhauslösungen. Eine umfangreiche logistische Infrastruktur und ein moderner Maschinenpark ermöglichen neben der eigenen Profilherstellung und Lackiererei absolute Unabhängigkeit und Flexibilität auf dem Markt. ALUPROF ist das führende und umsatzstärkste Unternehmen der Unternehmensgruppe Grupa Kêty und verzeichnet seit vielen Jahren kontinuierliches Wachstum auf Märkten weltweit.

ÜBER GRUPA KÊTY S.A.
Die Unternehmensgruppe Grupa Kêty S.A. ist das modernste und am schnellsten wachsende Unternehmen der Aluminiumbranche in Polen. Sie besteht aus einer Holding mit 16 Tochtergesellschaften, die in Polen und international aktiv sind, zusammen fast 55.000 Tonnen Rohaluminium pro Jahr verarbeiten und ihre Produkte in mehrere Dutzend Länder Europas und der Welt verkaufen. Die Gruppe Kêty ist polnischer Marktführer für Aluminiumprofile, Aluminiumsysteme und flexible Verpackungen. Zur Liste ihrer ca. 3.300 Kunden gehören internationale Konzerne, große und mittlere Unternehmen sowie Großhandlungen und Handwerksbetriebe aus nahezu allen Industriezweigen – von der Baubranche über die Automobilindustrie, Innenausstattung, den Elektromaschinenbau bis hin zur Lebensmittelindustrie. Die Gruppe Kêty hat fast 3.370 erfahrene und qualifizierte Beschäftigte. Das Unternehmen erzielt knapp 430 Millionen Euro konsolidierten Umsatz aus dem Verkauf und exportiert 40 Prozent seiner Produkte in alle Länder Europas und einige weltweit.


Verwandte Themen

1. IONTO-COMED, SÜDA und CARE MORE auf dem 33. BEAUTY FORUM in München
2. Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 03.11.2018 in Hamburg zeigt jungen Leuten Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern
3. women&work zeichnet am Donnerstag, 1. November 2018 drei Erfinderinnen auf der iENA in Nürnberg aus
4. Diese Veranstaltung bringt Impulse in Ihre Industrie 4.0 Projekte
5. Holzbau im Quartett
6. Mit neuer App ''Outlines MR'' Räume herstellerunabhängig ausstatten
7. In der Medizintechnik ist Disruption kein Beinbruch
8. NTT Com auf der Cloud Expo: Managed Hybrid-Cloud-Services und schnellere, agilere sowie sichere softwaredefinierte Weitverkehrsnetze
9. PINK EVENT SERVICE BEIM GOSPELKIRCHENTAG 2018
10. Die Hauptakteure der französischen Elektronikbranche auf der Electronica





- Werbung -