Fachpack News: Neuheiten bei Digital Label Printing

06.09.2018 | 1647028
RGF demonstriert digitale Etikettendrucklösungen führender Hersteller: Epson, OKI und UniNet


Der RGF, genossenschaftliche Verbundgemeinschaft und Netzwerk, dass zweiundvierzig Handelspartner und einundzwanzig Hersteller verbindet, nimmt erstmals als Aussteller an der Fachpack (Nürnberg, 25. - 27. September, Halle 1.1, Standnummer 228) teil. Damit trägt der RGF der rasanten Entwicklung im digitalen Etikettendruck und der gestiegenen Nachfrage nach ergänzenden Lösungen Rechnung und präsentiert die neuesten Trends, Produkte und Lösungen. Zielsetzung ist es, neue, sich ergänzende Wege zwischen traditioneller und digitaler Nutzung aufzuzeigen, und dabei auf die Vorteile, wie Flexibilität und Geschwindigkeit, hinzuweisen.

Im Mittelpunkt stehen Drucksysteme von UniNet, einem US-Amerikanischen Hersteller, flankiert durch Produkte von Epson und OKI.

Thomas Meurers, Geschäftsführer des RGF, hat klare Ziele: „Wir arbeiten bereits intensiv an Standards und Normen, wie sie in der grafischen Industrie schon lange üblich sind, und hier noch in Entwicklung sind. Wir werden im letzten Quartal des Jahres einige Lösungen vorstellen, darunter Farbmanagement für den digitalen Etikettendruck“, so Meurers.

Im Juni des Jahres, hatte der RGF ein europaweit einzigartiges, exklusives Demo Center und Show Room in Mülheim eröffnet, mit allem Relevanten, was der Markt des digitalen Etikettendrucks zu bieten hat.

Maschinen und Lösungen Maschinen von Epson, OKI und UniNet
Epson ColorWorks C3500/C7500/C831 sind Lösungen für den Farbetikettendruck in Kleinauflagen, beispielsweise für die hausinterne Erstellung beständiger und hochwertiger Etiketten on-demand. Abgerundet werden sie durch den Finisher Eclipse Mini von Impression Technology: Eclipse Mini.

OKI Pro9542 bietet hervorragende Druckqualität, hohen Durchsatz und mit Weiß eine fünfte Spot-Farbe. Das System besticht durch eine herausragende Medien-Flexibilität. Premiere feiern die neuen Drucksysteme OKI 1050 und OKI 1040, die ab Jahresanfang 2019 verfügbar sein werden.



UniNet iColor 600 ist ein On-demand-Multifunktionsdigitaldrucksystem bis zum Format A3. UniNet iColor 700 ist eine Desktop-Digital-Etikettendruckmaschine. UniNet iColor 900 ist eine digitale Produktionslösung für Etiketten mit anspruchsvollen Grafiken, hochauflösenden Fotos und Barcodes. UniNet iColor LF600 (für iColor 600) ist eine digitale Stanze für Etikettenbögen und Verpackungen/Verpackungsdummys. UniNet iColor LF700+ (für iColor 700) verbindet die wichtigsten Veredelungstechnologien: Laminierung, Konturschneiden, Entgittern, Schneiden/Trennen und Aufwickeln. UniNet iColor LF900 (für iColor 900) ermöglicht das Erstellen von kreativen und individuellen Etiketten, Anhängeetiketten, Karten, Verpackungen und Prototypen.

Bildunterschrift
RGF präsentiert Neuheiten: Digital- ergänzt Analogdruck – nun auch im Etikettendruckmarkt.

Zur Veröffentlichung: Kontakte und Infos
http://www.epson.de
http://www.oki.com
http://www.uninetimaging.com
http://www.label.rgf.de



weiterführende Infos / Links :
RGF
Thomas Meurers
Schulstraße 13
50859 Köln
+49 151 23 5555 44

Anmerkungen:



Firma: via.duct/RGF

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Sheldon Nazaré
Stadt: Köln
Telefon: +49 151 125 80 888

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Digitaldruck, Etikettendruck, Label, Presse, Messe ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Informationen zum RGF

Der RGF besteht aus 42 Fachhandelsmitgliedern und 5 Mitgliedern im RGF Consulting Team. Das Netzwerk erwirtschaftet über 250 Mio. Euro Außenumsatz und unterhält 16 strategische Partnerschaften aus der Industrie. Der RGF ist eine 1985 gegründete Verbundgemeinschaft nach genossenschaftlichem Prinzip. Als Händlernetzwerk, Interessenvertretung, Einkaufs- und Marketinggemeinschaft. Die RGF-Mitglieder adressieren dabei unterschiedliche B2B-Zielmärkte rund um professionelle Druckanwendungen. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen: Farbmanagement, Digitaldrucktechnik, PDF, Medien und Spezialanwendungen.

Verwandte Themen

1. Call for Papers für die DevOpsDays Berlin
2. women&work-Academy: Online-Weiterbildung für ambitionierte Frauen
3. Die Münchner im Himmel - Montenegro ist zu Gast bei der Messe f.re.e in München
4. Keeeb ausgewählt für Teilnahme am IT-INNOVATION Summit 2019
5. Clustermitglieder auf der LogiMAT 2019
6. Frankreich auf der Bauma
7. Sensor Fusion System Market – Global Market Insights, Size, Share, Trends, Outlook, and Opportunity Analysis, 2019–2023
8. WEILER auf den DST Süd-West in Villingen-Schwenningen: Kompakte Präzisions-Drehmaschinen für kleine und komplexe Bauteile
9. Didacta 2019 mit Gemeinschaftsstand „Globales Lernen im Unterricht“
10. Neue PotsdamBau 2019





- Werbung -