AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: Programm für Pressekonferenzen und Tech-Talks zur Mobilität von morgen steht

13.11.2018 | 1669981
Vier Tage Tech-Konferenz und Messe: Internationale Hersteller, Technologie-Unternehmen und Start-ups diskutieren, präsentieren und treiben die Zukunft der Mobilität voran

Los Angeles, 13. November 2018 – Die AutoMobility LA™ der Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®) hat ihr Programm inklusive Pressekonferenzen veröffentlicht. Vom 26. bis 29. November präsentieren neue und etablierte Autohersteller den Besuchern interessante Serienmodelle und visionäre Konzeptfahrzeuge. Darüber hinaus bekommen sie von Branchenexperten einen exklusiven Einblick in diese sich rapide wandelnde Industrie. Neben den Auto-Tech-Talks, Fahrzeugpremieren, Branchen-News und Wettbewerben haben die Gäste der AutoMobility LA über vier Tage hinweg vielfältige Möglichkeiten zum Netzwerken.

Am Montag, 26. November, startet der von Visa und GM gesponserte Hackathon „Code AutoMobility LA“. Die Aufgabe ist die Verknüpfung von vernetzten Fahrzeugen mit E-Commerce für mehr Fahrkomfort. Der Gewinner erhält 40.000 US$ in Form von Visa Prepaid-Karten.

Dienstag, der 27. November, steht im Zeichen von Interviews und Diskussionsrunden mit Branchengrößen und Experten. Unter anderem spricht BYTON-CEO und Ex-BMW-Manager Carsten Breitfeld zur Künstlichen Intelligenz im Automobilbereich. Giovanni Palazzo von der Volkswagen-Tochter Electrify America zeigt Wege zum zügigen Ausbau von Schnellladenetzen für Elektroautos auf. Die aufstrebenden Elektro-Fahrzeug-Firmen BYTON und Rivian präsentieren sich in Pressekonferenzen. Eigene Auftritte haben auch Amazon Alexa Automotive, Aston Martin Lagonda und Honda R&D. Hier wird ein breites Spektrum an Themen verhandelt, vom Autonomen Fahren und Konnektivität über Design, Elektrifizierung und Mobilität bis hin zum Carsharing. BYTON, Luminar, Rivian und Vulog haben Neuigkeiten und Vorführungen angekündigt.

Zudem werden die Finalisten des diesjährigen Start-up Wettbewerbs der AutoMobility LA vorgestellt. Die Top Drei daraus präsentieren ihre Geschäftsidee vor Juroren aus dem Automobil- und Technologie-Sektor. Der Gewinner wird öffentlich gekürt. Schließlich werden im Technologie-Pavillon die Sieger im Hackathon „Code AutoMobility LA“ verkündet.



Den Auftakt des zweiten Medientages am Mittwoch, 28. November, bildet das traditionelle „Motoring Invitational“. Das Motto der in diesem Jahr von Volkswagen unterstützten Veranstaltung lautet „Beetles & Breakfast“ und feiert den Käfer, dessen Ära mit der 2019er Beetle Final Edition im kommenden Jahr endet. Im Anschluss an das Networking-Frühstück erwarten die Besucher Neuigkeiten und Fahrzeugpremieren von unter anderem Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche, Volkswagen, Jeep, Lincoln, Toyota und Volvo.

Der Donnerstag, 29. November, ist Neuigkeiten aus dem Bereich umweltfreundliches Fahren, weiteren Hersteller-Pressekonferenzen und Presse-Empfängen gewidmet.

In diesem Jahr bietet die AutoMobility LA außerdem eine Reihe neuer Veranstaltungen an, wie den „Securing Mobility Summit“ („Gipfel für Sicherheit in der Mobilität“), die „Women in Automotive“-Tagung, das „MediaPost’s Marketing: Automotive Forum“ oder das „Car Design Forum LA“. Sie finden von Montag bis Mittwoch statt.

„Die AutoMobility LA ist für Experten aus der Automobil- und Technologiebranche eine attraktive Plattform, um sich über die Zukunft der Mobilität in den kommenden Tagen, Monaten und Jahren auszutauschen“, sagte Terri Toennies, Geschäftsführende Vizepräsidentin und General Manager von LA Auto Show und AutoMobility LA. „Die Branche verändert sich grundlegend – und das in einem hohen Tempo. Wir sind hierbei stolz darauf, unseren Besuchern zukunftsweisende Diskussionen und Neuigkeiten führender Hersteller bieten zu können. Denn sie sind die Wegbereiter für die Zukunft der Mobilität.“

Programm-Highlights und ausgewählte Pressekonferenzen der AutoMobility LA:

Montag, 26. November 2018
- Women in Automotive Tagung
- Securing Mobility Summit
- AutoMobility LA Networking-Empfang und Kick-off Party

Dienstag, 27. November 2018
- Keynote: Aston Martin Lagonda’s Next Hundred Years – Laura Schwab, Aston Martin Lagonda – The Americas
- Luminar Pressekonferenz / Vorführung (9:25 Uhr)
- Panel: It Takes a Village to Create a Car: Defining a New Model of Collaboration.
Moderator: Tim Higgins, Wall Street Journal.
Teilnehmer: Ian Simmons, Magna International; Scott Burnell, Ford Developer Program; Micah Kotch, URBAN-X
- Keynote: Racing to Create an Open, Fast-Charging Network Ready for a Tidal Wave of EVs – Giovanni Palazzo, Electrify America
- Vulog Pressekonferenz (10:35 Uhr)
- Rivian Pressekonferenz (11:50 Uhr)
- Panel: Blockchain: The Connective Cure.
Moderator: Roger Lanctot, Strategy Analytics.
Teilnehmer: Rick Gruenhagen, Spireon; Rahul Sonnad, Tesloop; Naghmana Majed, IBM; Chris Ballinger, MOBI
- Keynote: Safe Swarm: Preparing Highways for the Autonomous Future – Ted Klaus, Honda R&D Americas
- BYTON Pressekonferenz (14:20 Uhr)
- Keynote: Automotive AI Expands Expectations for the Smart Device – Dr. Carsten Breitfeld, BYTON
- Panel: The New Demands of Car Design.
Moderator: Doreen Lorenzo, Fast Company.
Teilnehmer: Kimberly Marte, Design Spectrum; Therese Swanepoel, REI; Jenny Ha, Lucid Motors
- Panel: Future Mobility and the Reimagined Car: Shared, Autonomous, and Electric.
Moderator: Johana Bhuiyan, Los Angeles Times.
Teilnehmer: Simon Broesamle, BMW ReachNow; Andre Haddad, Turo; Luke Schneider, Silvercar; Megan Stooke, Maven
- Keynote: Now We’re Talking: Amazon Alexa – Ned Curic, Amazon Alexa Automotive

Mittwoch, 28. November 2018
- „Beetles & Breakfast“ präsentiert von Volkswagen
- „North American Car, Utility and Truck of the Year“
Bekanntgabe der Finalisten

Pressekonferenzen:
- BMW (8:40 Uhr)
- Volkswagen (9:15 Uhr)
- Jeep (9:55 Uhr)
- Porsche (10:25 Uhr)
- Toyota (11:05 Uhr)
- Mercedes-Benz (11:35 Uhr)
- Volvo (12:05 Uhr)
- Lincoln (12:35 Uhr)
- Audi (13:05 Uhr)
- Nissan (13:45 Uhr)
- Kia (14:15 Uhr)
- Mitsubishi (14:45 Uhr)
- Mazda (15:25 Uhr)
- Hyundai (15:55 Uhr)

Presse-Empfang
- Alfa Romeo/Maserati (16:25 Uhr)

Donnerstag, 29. November 2018
- AutoMobility LA Networking Breakfast mit Gastgeber Toyota Mirai
- Green Car Journal gibt „Green Car Awards“ bekannt

Presse-Empfänge
- Volvo (9:00 Uhr)
- Polaris Slingshot (10:00 Uhr)

Pressekonferenz
- Icona Design Group (10:35 Uhr)

Das komplette Programm der AutoMobility LA 2018 finden Sie unter https://automobilityla.com/schedule/.

Im Anschluss an die AutoMobility LA öffnet die LA Auto Show ihre Pforten für das Publikum. Sie findet vom 30. November bis 9. Dezember im Los Angeles Convention Center statt.

Sie können sich unter AutoMobilityLA.com/register zur AutoMobility LA anmelden.

Mehr Informationen zur AutoMobility LA und zur LA Auto Show finden Sie unter http://www.AutoMobilityLA.com und http://www.LAAutoShow.com.



weiterführende Infos / Links :
Antonia Stahl M.A. - Kommunikationsberatung
Jülicher Str. 3a
13357 Berlin
Mobil: 0176/49196838
E-Mail: media@LAAutoShow.de

Anmerkungen:



Firma: Los Angeles Auto Show

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Antonia Stahl M.A. - Kommunikationsberatung
Stadt: Los Angeles
Telefon: 0176 49196838

Art des Inhalts: bitte
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die AutoMobility LA 2018 findet vom 26. bis 29. November 2018 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show. Die 1907 gegründete und 111 Jahre alte Los Angeles Auto Show öffnet vom 30. November bis 9. Dezember 2018 für das Publikum.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LA. Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität.

Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow und facebook.com/LosAngelesAutoShow oder auf Instagram unter https://www.instagram.com/laautoshow/.

Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise zur Show unter http://www.LAAutoShow.com.

Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/. Folgen Sie AutoMobility LA auf Twitter, Facebook und Instagram. Hören Sie Diskussionen, Interviews, und Keynote-Ansprachen der vergangenen Ausgaben im neuen Podcast von AutoMobility LA unter https://automobilityla.com/podcast/.

Verwandte Themen

1. Los Angeles Auto Show: Der Honda Insight ist das 2019er „Green Car of the Year®“
2. Tribal Scale gewinnt „Code AutoMobility LA“ der Los Angeles Auto Show
3. Thor Trucks gewinnt Top Ten Start-up-Wettbewerb der AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018
4. Anwenderbericht: Besuchererfassung leicht gemacht mit RFID-Technik von iDTRONIC
5. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: what3words unter besten Drei im Start-up Wettbewerb
6. Los Angeles Auto Show: Venture-Beteiligung von Daimler und Deutscher Bahn im Finale des Start-up-Wettbewerbs der AutoMobility LA 2018
7. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: Programm für Pressekonferenzen und Tech-Talks zur Mobilität von morgen steht
8. Los Angeles Auto Show: Volkswagen startet Beetle-Abschiedstour auf der AutoMobility LA 2018
9. Los Angeles Auto Show: Mehr als 60 Neuvorstellungen bei der AutoMobility LA Ende November
10. Finalisten beim erweiterten „Green Car of the Year“-Wettbewerb auf der Los Angeles Auto Show bekannt gegeben





- Werbung -