AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: what3words unter besten Drei im Start-up Wettbewerb

26.11.2018 | 1674307
Venture-Beteiligung von Daimler und Deutscher Bahn neben CARMERA und Thor Trucks in der letzten Runde / Beste Drei präsentieren Konzept am 27. November / 15.000 US$ Preisgeld für Sieger

Los Angeles, 26. November 2018 – Beim diesjährigen Start-up Wettbewerb der AutoMobility LA™ der Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®) hat es what3words in die letzte Runde geschafft. Das Unternehmen aus London, an dem auch Daimler und die Deutsche Bahn beteiligt sind, wurde neben CARMERA und Thor Trucks unter die besten Drei gewählt. An der Top Ten Automotive Startups Competition™ beteiligen sich innovative internationale Start-ups, die Vordenker für zukunftsweisende Lösungen in den konvergierenden Bereichen Mobilität und Technologie sind.

CARMERA ist auf „lebende“ hochauflösende Stadtpläne im Großformat für autonome Fahrzeuge spezialisiert. Damit bietet das Unternehmen die weltweit zuverlässigste Plattform für intelligente Straßenabbildungen an. Mittels videoüberwachtem Telematik-Service für Fahrzeugflotten verbessert diese die Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Fahrzeugen im Dauereinsatz. In Echtzeit können sie Veränderungen und Ereignisse erkennen, die den Verkehrsfluss beeinträchtigen. Zusammen mit den Daten autonomer Fahrzeuge werden hochpräzise 3D-Karten aktuell gehalten. Führende Autohersteller und Mobilitätsanbieter nutzen diese Technologie bereits. CARMERA arbeitet zudem mit Städten zusammen, um beispielsweise Informationen zum Fußgänger-Aufkommen oder zu Baustellen einzuholen. Diese Public-Private-Partnership-Modelle helfen dabei, dass Autonomie für alle funktioniert.

Thor Trucks ist wegweisend beim weltweiten Übergang zu umweltfreundlicherem Nutzfahrzeugverkehr, indem es die Anschaffung und den Betrieb vollelektrischer Lastwagen erleichtert. Das Unternehmen hat ein einfaches Nutzungsmodell für kommerzielle Fahrzeuge entworfen, das bei Fahrzeugflotten die Betriebskosten um mehr als 65 Prozent senkt. Thor hat seinen ersten Prototypen, einen vollelektrischen Sattelschlepper namens ET-One, innerhalb von sechs Monaten auf die Räder gestellt. In den vergangenen zwei Jahren hat sich das Thor-Team darauf konzentriert, eine Batterie-Technologie speziell für die kommerzielle Anwendung zu entwickeln und eine modulare, zusammenhängende Plattform aufzubauen. Anstatt eine vertikale Integration zu verfolgen, hat Thor Beziehungen im Ökosystem der kommerziellen Mobilität aufgebaut, um elektrische Lösungen für die sinnvollsten Anwendungsformen zu liefern. Thor Trucks werden in einzelnen Märkten eingesetzt, die Serienfertigung startet 2019.



what3words ist ein einfaches Adresssystem, das auf Spracheingabe basiert. Es teilt die Welt in Quadrate von 3x3 Metern auf und ordnet jedem Quadrat eine eindeutige Adresse aus drei Wörtern zu. So kann jeder Ort einfach und eindeutig gefunden werden. Das Unternehmen hat zahlreiche große Partner aus der Automobil- und Mobilitätsbranche, zu denen unter anderen Daimler (Mercedes-Benz), die Deutsche Bahn, Jaguar Land Rover, Navmii (eine Navigations-App für Autofahrer) und TomTom gehören.

„Die bahnbrechenden Technologien und Lösungen von CARMERA, Thor Trucks und what3words haben das Potenzial, die Mobilität der Zukunft zu verändern“, sagte Terri Toennies, Geschäftsführende Vizepräsidentin und General Manager von LA Auto Show und AutoMobility LA. „Wir freuen uns darauf, ihnen und allen übrigen Finalisten des 2018er Top Ten Automotive Startup-Wettbewerbs bei der AutoMobility LA in dieser Woche eine Bühne geben zu können.“


Die besten Drei zeigen ihr Produkt oder ihre Technologie am 27. November bei einer Live-Präsentation während der AutoMobility LA-Konferenz. Im Anschluss daran kürt die Jury den Gewinner, der 15.000 US$ Preisgeld für Investitionen erhält. Alle Finalisten können sich im Technologie-Pavillon der Tech-Messe präsentieren und ein interessiertes Publikum aus einflussreichen Herstellern, Technologie-Führern, Entwicklern, Investoren und anderen erreichen.

Die Jury des 2018er Top Ten Automotive Startup-Wettbewerbs der AutoMobility LA besteht aus Vertretern wichtiger Unternehmen der Automobil- und Technologiebranche, darunter Audi, Mercedes-Benz, Plug and Play, Porsche Consulting, Sansea Consulting und SiriusXM® Connected Vehicles.

Der Wettbewerb wird von Plug and Play, einem der größten Accelerator-Programme im Silicon Valley und SiriusXM® Connected Vehicles unterstützt. Weitere Sponsoren sind Audi und URBAN-XTM, ein Accelerator-Programm von MINI und Urban US.

Mehr Infos zu den diesjährigen Top Ten-Finalisten, zur AutoMobility LA der LA Auto Show oder zur Registrierung unter AutoMobilityLA.com.



weiterführende Infos / Links :
Antonia Stahl M.A. - Kommunikationsberatung
Jülicher Str. 3a
13357 Berlin
Mobil: 0176/49196838
E-Mail: media@LAAutoShow.de

Anmerkungen:



Firma: Los Angeles Auto Show

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Antonia Stahl M.A. - Kommunikationsberatung
Stadt: Los Angeles
Telefon: 0176 49196838

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die AutoMobility LA 2018 findet vom 26. bis 29. November 2018 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show. Die 1907 gegründete und 111 Jahre alte Los Angeles Auto Show öffnet vom 30. November bis 9. Dezember 2018 für das Publikum.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LA. Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität.

Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow und facebook.com/LosAngelesAutoShow oder auf Instagram unter https://www.instagram.com/laautoshow/. Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise zur Show unter http://www.LAAutoShow.com.

Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/. Folgen Sie AutoMobility LA auf Twitter, Facebook und Instagram. Hören Sie Diskussionen, Interviews, und Keynote-Ansprachen der vergangenen Ausgaben im neuen Podcast von AutoMobility LA unter https://automobilityla.com/podcast/.


Verwandte Themen

1. Los Angeles Auto Show: Der Honda Insight ist das 2019er „Green Car of the Year®“
2. Tribal Scale gewinnt „Code AutoMobility LA“ der Los Angeles Auto Show
3. Thor Trucks gewinnt Top Ten Start-up-Wettbewerb der AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018
4. Anwenderbericht: Besuchererfassung leicht gemacht mit RFID-Technik von iDTRONIC
5. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: what3words unter besten Drei im Start-up Wettbewerb
6. Los Angeles Auto Show: Venture-Beteiligung von Daimler und Deutscher Bahn im Finale des Start-up-Wettbewerbs der AutoMobility LA 2018
7. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: Programm für Pressekonferenzen und Tech-Talks zur Mobilität von morgen steht
8. Los Angeles Auto Show: Volkswagen startet Beetle-Abschiedstour auf der AutoMobility LA 2018
9. Los Angeles Auto Show: Mehr als 60 Neuvorstellungen bei der AutoMobility LA Ende November
10. Finalisten beim erweiterten „Green Car of the Year“-Wettbewerb auf der Los Angeles Auto Show bekannt gegeben





- Werbung -