toplink launcht neue Veranstaltung FUTURE WORKPLACE CONFERENCE

05.12.2018 | 1677462
toplink ruft neues Veranstaltungsformat ins Leben. Am 06.02.2019 diskutieren Unternehmensentscheider und Vorreiter der Digitalisierung über Trends des Digital Workplace und die Herausforderungen des Arbeitsplatz der Zukunft.

Darmstadt, 5. Dezember 2018 – "Der ''Arbeitsplatz der Zukunft'' ist in aller Munde und unsere Veranstaltung FUTURE WORKPLACE CONFERENCE ist die Plattform, die auf ganz neuartige Weise die Entscheidungsträger und Gestalter der digitalen Transformation zusammenbringt", betont Jens Weller, Managing Director der toplink GmbH. "Mit der FUTURE WORKPLACE CONFERENCE verfolgen wir bewusst einen andersartigen Weg der Veranstaltungskonzeption. Bei uns treffen in einer hochverdichteten Networking-Atmosphäre die Top-Entscheider unserer Geschäftskunden und Geschäftspartner auf Top-Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden – mit dem Ziel, sich der großen Herausforderung der digitalen Transformation zu stellen, nachhaltige Kontakte zu knüpfen, effektives ''Digital Know-how'' aus erster Hand zu erhalten und die eigene digitale Agenda voranzubringen", unterstreicht Weller.

Im Mittelpunkt des von toplink aufgesetzten neuen Veranstaltungsformats steht der Know-how-Transfer rund um den Veränderungsprozess der Arbeitswelt im digitalen Zeitalter. Zur Identifizierung der großen Herausforderungen und zukünftigen Anforderungen des digitalen Wandels führt die Unternehmensberatung Böcker Ziemen im Auftrag der toplink GmbH aktuell eine repräsentative Studienumfrage zur Nutzung des digitalen Arbeitsplatzes unter Führungskräften und Unternehmensentscheidern aller Branchen in Deutschland durch. Hierbei untersucht die praxisnahe Digitalisierungsstudie auch die Zufriedenheit mit heutigen Digital Workplace Lösungen sowie die Veränderungs- und Investitionsbereitschaft der Unternehmen. Die Studienergebnisse werden auf der im Wissenschafts- und Kongresszentrum "darmstadtium" stattfindenden FUTURE WORKPLACE CONFERENCE am 6. Februar 2019 in Darmstadt erstmalig vorgestellt.

Das Veranstaltungsprogramm der FUTURE WORKPLACE CONFERENCE umfasst richtungsweisende Key-Notes und Podiumsdiskussionen mit ausgewiesenen Digitalisierungsexperten wie u.a. Lars Attmer (Detecon), Prof. Dr. Mike Friedrichsen (Berlin University of Digital Sciences), Christian Lorenz (Deutsche Gesellschaft für Personalführung), Andreas Weiss (eco – Verband der Internetwirtschaft) und Jochen Wiener (PwC), eine Networking-Area sowie die Vorstellung von digitalen Lösungen und Praxisbeispielen. Als Key-Note-Sprecher konnte der bekannte Digital Economist Dr. Holger Schmidt gewonnen werden. Als Wirtschaftsjournalist, meist für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, hat er die digitale Transformation zwei Jahrzehnte lang eng begleitet. Heute ist er u.a. Lehrbeauftragter für digitale Transformation an der TU Darmstadt und Kolumnist beim Handelsblatt. Weitere Informationen zum Programm und zu den Referenten gibt es auf der Veranstaltungswebseite unter www.future-workplace-conference.de.





weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: toplink GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Iuliia Tumanova
Stadt: Darmstadt
Telefon: +49 6151-6275-0

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Cloud, Digitalisierung, Arbeitsplatz, Workplace, Konferenz, IT, Digita ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die toplink GmbH, mit Sitz in der Digitalstadt Darmstadt, wurde im Jahr 1995 gegründet und gehört zu den Pionieren der Digitalisierung im deutschen Telekommunikationsmarkt. Das Unternehmen toplink ist ein von der Bundesnetzagentur genehmigter Teilnehmernetzbetreiber mit einem Next-Generation-Netzwerk, über das IP-Telefonanschlüsse in über 50 Ländern bereitgestellt werden können. Als Cloud-Service-Provider vermarktet toplink sämtliche Komponenten für eine sichere Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP) sowie zukunftsweisende All-IP-Strategie – und stellt innovative Cloud-basierte Lösungen rund um den digitalen Arbeitsplatz bereit. Um mehr über toplink zu erfahren, besuchen Sie www.toplink.de und unseren Blog oder folgen Sie uns auf Twitter und Xing.

Verwandte Themen

1. Vallox präsentiert neues „Vario 650“ – ein kompaktes Stand- oder deckenhängendes Lüftungsgerät
2. Rückblick auf die IMTS 2018
3. Das süße Leben Made in France – Made with Love
4. Fünfte Vorstandskonferenz der Versicherungswirtschaft
5. prego services demonstriert auf der E-World 2019 E-Business-Lösungen für moderne Energieversorger
6. GEALAN-Technologie in Madrid und Paris
7. Schüschke auf dem Gemeinschaftsstand der Geberit
8. toplink launcht neue Veranstaltung FUTURE WORKPLACE CONFERENCE
9. BEST OF EVENTS 2019: Bildungspartner Studieninstitut aktiv in vielen Rollen
10. Multidimensional und galaktisch: Marco Mehn sorgt für „Big Bang“ auf der Masters of LXRY 2018 in Amsterdam





- Werbung -