MES Expo 2019: Startups als Innovationstreiber im Mobilitätssektor

29.01.2019 | 1691455


Elektromobilität, autonomes Fahren, oder
Konnektivität des Fahrzeugs - der gesamte Mobilitätssektor steht vor
einem disruptiven Wandel: "In 15 Jahren wird ein Großteil der
Fahrzeuge im urbanen Kontext elektrisch unterwegs sein", sagt Olaf
Zinne, Geschäftsführer der ZVEI-Fachverbände Elektrobahnen und
-fahrzeuge, Fahr- und Freileitungsbau und Geschäftsführer der
ZVEI-Plattform Smart Mobility. "Mobilität wird zudem immer mehr als
Dienstleistung verstanden werden. Galt früher der Besitz eines
Fahrzeugs als "must have", wird es in 15 Jahren vielleicht eine Art
Mobility Flatrate sein, die dem Inhaber Mobilitätsdienstleistungen
anbietet. Natürlich wird in 15 Jahren auch das autonome Fahren
möglich sein, auch im Zusammenhang mit ride-sharing-Modellen."

Um den Wandel im Mobilitätssektor erfolgreich zu gestalten,
braucht es innovative Ideen. Gerade agile Startups gelten hier als
Innovationstreiber. Daher wird es auf der MES Expo, -der neuen
Fachmesse für die Elektronikzulieferer der Mobilitätsbranche, einen
eigenen Bereich für Startups geben: Im Startup Pavillon können die
jungen Unternehmen ihr Portfolio Branchenexperten, Investoren,
Kooperationspartnern und Inkubatoren präsentieren und gezielt mit
potentiellen Geschäftspartnern in Kontakt treten. MES
Expo-Projektleiterin Lisa Höfer: "Wir sehen, dass immer mehr
etablierte Akteure im Mobilitätssektor auf Kooperationen mit jungen
Unternehmen setzen - denn die Kombination aus Agilität und Innovation
auf der einen Seite und Erfahrung und profunde Branchenkenntnisse auf
der anderen Seite ebnen den Weg für zukunftsfähige Geschäftsmodelle."

Als Plattform zum Austausch, zur Information, zur Marktbeobachtung
und natürlich zum Auf- und Ausbau von Geschäftskontakten wird die MES
Expo im zweijährigen Turnus von der Messe Berlin organisiert und vom


ZVEI, Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.,
sowie dem VDB, Verband der Bahnindustrie in Deutschland e.V.,
unterstützt. Sie findet vom 5. bis 7. November auf dem Berliner
Messegelände unterm Funkturm statt.

Mehr Informationen stehen online unter www.mobility-electronics.de
bereit.



Pressekontakt:
Britta Wolters
PR Manager
T +49 30 3038 2279
wolters@messe-berlin.de
www.mobility-electronics.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Messe Berlin GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. Bye bye London, hello Future - BALLY WULFF zieht positives Fazit aus Messeauftritt
2. Optimale Messevorbereitung sichert den gewünschten Erfolg!
3. Einzige Biogartenmesse in Deutschland an 5 Standorten / Jahresthema 2019: Der Boden der Tatsachen-Wertvolles zu Garten- und Ackerboden
4. Go-live im responisve Design
5. Jetzt bewerben für den CMS Purus Innovation Award 2019 (FOTO)
6. MES Expo 2019: Startups als Innovationstreiber im Mobilitätssektor
7. Berlin bekommt ein etwas anderes Festival der Wissenschaften (FOTO)
8. ITB Business Travel Forum: Wissen, was morgen wichtig ist
9. Jetzt kostenfrei bestellen: das neue Handbuch EVENTLOCATIONS 2019
10. Auf das richtige Pferd gesetzt: Reitsportevent HIPPOLOGICA begeistert Besucher der Grünen Woche (FOTO)





- Werbung -