ELO beginnt das neue Jahr mit vier Solution Days in Folge

04.02.2019 | 1693557
ELO Digital Office baut erfolgreiches Veranstaltungskonzept weiter aus:


Stuttgart, 04.02.2019 – Der ECM-Hersteller ELO Digital Office baut in diesem Jahr sein erfolgreiches Veranstaltungskonzept aus: Erstmals wird es im März innerhalb von 14 Tagen vier Solution Days in verschiedenen Städten Deutschlands geben. Die Besucher erwarten zahlreiche Vorträge von Kunden und Fachexperten zum umfangreichen Portfolio der ELO Business Solutions. Darüber hinaus stehen Workshops und eine begleitende Fachausstellung auf dem Programm.

Im vergangenen Jahr etablierte der Stuttgarter ECM-Hersteller mit dem ELO Solution Day ein erfolgreiches neues Veranstaltungskonzept. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen entschied sich ELO nun, die zuletzt über das Jahr verteilten Events komprimiert im Frühjahr und Herbst deutschlandweit stattfinden zu lassen. Im März gastiert der ELO Solution Day daher innerhalb von zwei Wochen zunächst im Schloss Herrenhausen in Hannover (13.03.), dann im Signal Iduna Park in Dortmund (20.03.), am Folgetag in der Leipziger Kongresshalle am Zoo (21.03) und schließlich im H4 Hotel an der Münchner Messe (27.03.).

Die Entscheidung hierzu fiel Geschäftsführer Karl Heinz Mosbach leicht: „Auch wenn sich meine Befürchtungen gegenüber des neuen CEBIT-Konzepts leider bewahrheitet haben, muss ich dennoch feststellen, dass wir mit dem Aus der CEBIT eine sehr wichtige Geschäftsplattform verloren haben. Durch die Positionierung von vier Solution Days im März wollen wir hier entgegenwirken, da die Nachfrage nach digitalen Lösungen für Unternehmensprozesse ungebrochen groß ist. Der Zeitpunkt der alten CEBIT war mit Blick auf das Geschäftsjahr ideal, daher war der März für uns gesetzt.“

Bei den ELO Solution Days liegt der Fokus auf den Business Solutions des ECM-Herstellers. Hierbei handelt es sich um intelligente Fachlösungen, die auf Best-Practice-Ansätzen basieren. Sie sind fertig vorkonfiguriert, damit sofort einsetzbar und können gleichzeitig sehr leicht auf individuelle Anforderungen angepasst werden. Zum umfangreichen Portfolio gehören Vertrags- und Rechnungsmanagement, Besuchermanagement, intelligentes Wissensmanagement oder auch Softwarelösungen für den Personalbereich, wie die digitale Personalakte oder ein Bewerbermanagement.



Die Business Solutions werden auf dem Event in Kundenvorträgen und Präsentationen von ELO Fachexperten vorgestellt. Darüber hinaus gibt es thematisch abgestimmte interaktive Workshops und eine begleitende Fachausstellung der Business Partner und Kooperationspartner. Eine zweite Runde der Solution Days ist für den Herbst geplant. Hier gastiert ELO Digital Office zunächst im K in Kornwestheim (17.10.) und voraussichtlich am 23.10. im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg.

Die Teilnahme an den ELO Solution Days ist kostenlos. Weitere Informationen zu den Veranstaltungsorten und der Agenda finden Sie unter: https://www.elo.com/de-de/events/elo-solution-days.html



weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: pressebüro merk

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Sabina Merk
Stadt: Stuttgart
Telefon: 089 17999722

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
ECM, DMS ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über die ELO Digital Office GmbH

Die ELO Digital Office GmbH entwickelt Softwareprodukte und -lösungen für ein ganzheitliches Informationsmanagement im Unternehmen. Basierend auf den drei Produktlinien ELOoffice, ELOprofessional und ELOenterprise bietet ELO Digital Office Lösungen für Organisationen jeder Größe und Branche an. Das Stuttgarter Unternehmen löste sich 1998 – zwei Jahre nach Entstehung der Marke ELO – aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz und wird von Karl Heinz Mosbach und Matthias Thiele geleitet. An den Standorten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien arbeiten rund 640 Mitarbeiter, von denen rund 310 in Deutschland tätig sind. ELO Digital Office verfügt über ein dichtes Netzwerk an Systempartnern und pflegt Technologiepartnerschaften mit Soft- und Hardwareherstellern wie Microsoft, SAP und IBM.
Weitere Infos: www.elo.com.


Verwandte Themen

1. Call for Papers für die DevOpsDays Berlin
2. women&work-Academy: Online-Weiterbildung für ambitionierte Frauen
3. Die Münchner im Himmel - Montenegro ist zu Gast bei der Messe f.re.e in München
4. Keeeb ausgewählt für Teilnahme am IT-INNOVATION Summit 2019
5. Clustermitglieder auf der LogiMAT 2019
6. Frankreich auf der Bauma
7. Sensor Fusion System Market – Global Market Insights, Size, Share, Trends, Outlook, and Opportunity Analysis, 2019–2023
8. WEILER auf den DST Süd-West in Villingen-Schwenningen: Kompakte Präzisions-Drehmaschinen für kleine und komplexe Bauteile
9. Didacta 2019 mit Gemeinschaftsstand „Globales Lernen im Unterricht“
10. Neue PotsdamBau 2019





- Werbung -