Süßlupinen-Produkte finden immer mehr Anhänger

06.03.2019 | 1702028
Start-up Prolupin präsentiert MADE WITH LUVE erstmals auf VeggieWorld Hamburg

Grimmen, März 2019. Unter der Dachmarke MADE WITH LUVE bietet die Prolupin GmbH eine Vielzahl pflanzlicher Alternativen zu herkömmlichen Molkereiprodukten auf Basis der Süßlupine an. Dieses Jahr ist das Start-up erstmals als Aussteller auf der Hamburger VeggieWorld vertreten, die am 16. und 17. März in der Messehalle Hamburg Schnelsen stattfindet. Ob im Sinne des Tierwohls, nachhaltiger Ernährung oder aufgrund von Unverträglichkeiten: Alternativen zu tierischen Produkten rücken zunehmend in den Fokus der Lebensmittelindustrie und sind seit einigen Jahren Gegenstand verschiedener Messen. Die Prolupin GmbH, ein Spin-off des Fraunhofer-Instituts IVV, ist seit 2015 mit rein pflanzlichen Alternativen auf Basis der Süßlupine im Markt vertreten. Die Produkte treffen auf ein wachsendes Bewusstsein für nachhaltige Ernährung in vielen Bevölkerungsschichten.
Eine im vergangenen Jahr von Prolupin durchgeführte Studie kam zu dem Ergebnis, dass etwa 60 Prozent aller Befragten der Verwendung von Süßlupinen-Alternativen zu herkömmlichen Molkereiprodukten wie Milch, Joghurt, Eis und Frischkäse aufgeschlossen gegenüber stehen. Darüber hinaus gab ein Viertel der etwa 2.000 Interviewten* an, die Produkte bereits gelegentlich oder regelmäßig zu konsumieren. Auch die Nachhaltigkeit der Lupine spielt für 31 Prozent der Verbraucher eine wichtige Rolle: Da Anbau und Verarbeitung der Lupinen in Mecklenburg-Vorpommern erfolgen, sorgen kurze Transportwege für eine positive Umweltbilanz. Deshalb prognostizieren Experten, dass die Pflanze einen wichtigen Beitrag dazu leisten kann, tierische Proteine in der menschlichen Ernährung zu reduzieren oder sogar zu ersetzen. Die Prolupin GmbH aus Grimmen ist darauf spezialisiert durch ein patentiertes Verfahren das Protein aus der Süßlupine zu extrahieren – das sogenannte Lupinenprotein-Isolat (LPI).
„Unser Leitgedanke ist: Man muss nicht unbedingt Veganer sein, um LUVE Produkte zu genießen! Wir wollen den Verbraucher mit einem leckeren und vielseitigen Angebot begeistern, wobei Genuss und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen.“, erklärt der Marketing Direktor von Prolupin, Roland Brandstätt. Neben dem geschmacklichen Anspruch, klassischen Molkereiprodukten praktisch in nichts nachzustehen, geht es dem Start-up auch um die gewohnte Verwendung – beispielsweise zum Kochen, Backen oder einfach im Kaffee. Denn, auch wer sich vegan ernährt oder aufgrund von Lebensmittelunverträglichkeiten herkömmliche Milchprodukte nicht verzehren kann, möchte nicht auf Käsekuchen, Tiramisu oder Milchshakes verzichten.


MADE WITH LUVE präsentiert sich am 16. und 17. März 2019 erstmals auf der VeggieWorld in der Messehalle Hamburg Schnelsen. Besucher können am Stand Nr. A4 die Marke kennenlernen, die Produkte probieren und sich von der Qualität der Produkte überzeugen.

*Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2.008 Personen zwischen dem 22.10.2018 und 24.10.2018 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.



weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Prolupin GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Roland Brandstätt
Stadt: Grimmen
Telefon: +49 421 989 680 30

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die Prolupin GmbH wurde 2010 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung aus dem bayerischen Freising gegründet. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, das Eiweiß der Süßlupine zu extrahieren und in Form des einzigartigen Lupinenprotein-Isolats (LPI) für die Produktion von Lebensmitteln nutzbar zu machen. Es handelt sich um ein patentiertes Verfahren, das auf 25 Jahren Forschungsarbeit beruht. 2014 wurden die Wissenschaftler des Fraunhofer IVV und die Forscher der Prolupin GmbH für die Entwicklung von pflanzlichen Lebensmittelzutaten aus Lupinen und einen Beitrag zu ausgewogener Ernährung mit dem Deutschen Zukunftspreis ausgezeichnet. Das Startup entwickelt eigene Produkte und vermarktet diese unter der Dachmarke MADE WITH LUVE im deutschen und österreichischen Lebensmitteleinzelhandel sowie über ausgewählte Online-Shops.

Weitere Informationen finden sich unter www.prolupin.de oder www.madewithluve.de

Verwandte Themen

1. Günstiger Kurzurlaub in Polen: Entspannen, Verwöhnen und Genießen mit Polen-Wellnessurlaub.de
2. UMBRUCH IN DER FERTIGUNG VON FAHRZEUGPLATTEN MIT THERMOPLASTISCHEN UDMAX™ COMPOSITE TAPES VON SABIC
3. women&work-Studie veröffentlicht: „Frauen gewinnen! 5 Leitlinien für ein erfolgreiches Female Recruiting“
4. Sie haben Talent im business & consulting?
5. Digitales Transportmanagement: Doll + Leiber auf der transport logistic
6. „Hyperthermie bei Krebs und Kostenerstattung werden europaweit diskutiert“
7. Die Robote halten Einzug in die Bildung.
8. TALENTpro zeigt: Ehemalige Zeitsoldaten als Personalquelle noch unbekannt
9. MMM-Messe der Fonds Finanz bleibt Erfolgsgarant
10. POWTECH: HET Filter zeigt innovative Filter-Lösungen für höchste Anforderungen im Zeitalter von Industrie 4.0





- Werbung -