OfenKOPPE fasziniert mit Automatischen Pelletöfen

10.04.2019 | 1713211
Fachpublikum der Flam’Expo staunt über den Innovationstreiber mit Expertise

Die international bedeutende Fachmesse Flam’Expo ist einzigartig in Frankreich und stellt das repräsentativste und hochwertigste Angebot von Holzheizungen und Holzöfen vor. Mittendrin als Innovationstreiber mit Expertise: OfenKOPPE, der Traditionshersteller von Qualitätsöfen aus der Oberpfalz. Das Familienunternehmen begeisterte drei Tage lang das Fachpublikum in Lyon mit Automatischen Pelletöfen, die mit Niedervolttechnik Antrieb und Rüttelung selbstständig regeln. Die innovativen Produkte sind eine konsequente Weiterentwicklung der Stromlosen Pelletöfen. „Für uns ist der direkte Austausch mit Fachleuten vor Ort sehr wichtig – zum Präsentieren eigener Modelle und insbesondere, um für unsere Kunden ganz nah dran zu sein an Trends und Entwicklungen”, so der Vertriebsleiter von OfenKOPPE, Detlef Wildenheim.

Nach nur zwei Ausgaben hat sich Flam’Expo als führende Messe im Bereich Kaminöfen und Kamine positioniert. Öfen, Kamine, Einsätze, Schornsteinzüge und Brennstoffe standen im Fokus des Austauschs und Netzwerkens – vor allem die Themen Ökologie, Nachhaltigkeit und Energiewende wurden beleuchtet. „Dank unserer eigenen Entwicklungen gelingt es uns, dass jeder Ofen einen sehr hohen Wirkungsgrad erzielt. Wir setzen auf Erneuerbare Energien, nachwachsende Rohstoffe und ressourcenschonende Produktionsverfahren. Unsere Stromlosen Pelletöfen sind dafür bestes Beispiel.”

Konsequente Weiterentwicklung dieser Technik ist die Kombination aus Stromlos und Niedervolt – vereint in einer kleinen, leistungsstarken Steuereinheit, die Antrieb und Rüttelung automatisch regelt. Bequem steuerbar über Smartphone oder Tablet. Das Fachpublikum zeigte sich fasziniert von dieser Technologie, die es beim Modell „GRAVITY DELUXE” zu entdecken galt. Insgesamt führt OfenKOPPE vier Öfen der Produktlinie.

Weiterhin konnten die Fachleute das Modell „FINEA” bestaunen, einen klassisch geformten Ambiente-Ofen im Bauhausstil, der dank bester Technik langanhaltende und behagliche Wärme spendet. Das Modell „GISMO XL”, ein Kaminofen mit einem zertifizierten Wirkungsgrad von über 80 Prozent, reihte sich hier nahtlos ein.






weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Erwin Koppe - Keramische Heizgeräte GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Frau Sladky
Stadt: Eschenbach
Telefon: 0960294453200

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über OfenKOPPE, Erwin Koppe – Keramische Heizgeräte GmbH

Die Erwin Koppe – Keramische Heizgeräte GmbH entwickelt und fertigt am Standort Eschenbach i.d. Oberpfalz seit über 80 Jahren Einzelfeuerstätten für den Wohnbereich mit unterschiedlichen Technologien. Die technische Weiter‐ und Neuentwicklung der innovativen Produktpalette erfolgt im unternehmenseigenen Innovationscenter und bürgt für den Standard „Made in Germany“. Die in der Produktion verwendeten hochwertigen Materialien wie Gusseisen, Glas, Keramik und Metallgriffe werden fast ausschließlich aus deutscher Fertigung bezogen. In modernem und dennoch zeitlosem Design überzeugen Koppe Öfen durch ihre auf vielfache Kundenwünsche angepassten Eigenschaften. Dabei stehen Kontinuität, Zuverlässigkeit und Qualität immer im Vordergrund des unternehmerischen Handelns.

Unternehmens-Kontakt:
Erwin Koppe – Keramische Heizgeräte GmbH, Frau Sabine Koppe, Koppe-Platz 1, 92676 Eschenbach i.d. Oberpf., Telefon: 09645 / 88 100, info@ofenkoppe.de

Presse‐Kontakt:
CP² Werbeagentur GmbH, Frau Janine Sladky, Haidmühlweg 5, 92665 Altenstadt a.d. WN, Telefon: 09602 / 944 53 200, js@cp-2.com


Verwandte Themen

1. Aktuelle Entwicklungen in der Bestattungskultur auf der Saale-Orla-Schau
2. Rückblick Hannover Messe 2019: Predictive / Preventive Maintenance Verschlüsselter remote Zugang für Industrieanlagen weltweit
3. Die Umwelt schonen und Kosten sparen: H2O GmbH auf der Swisstech in Basel
4. H2O GmbH auf der IntAIRCOAT 2019 in Hamburg
5. Abwasserfreie Produktion ermöglicht Einhaltung der Umweltauflagen: H2O GmbH auf der Wod-Kan in Polen
6. mobiheat zweimal auf der bauma 2019 aktiv
7. Die Leitmesse der Pflegewirtschaft – setzt sie neue Zeichen?
8. Startups helfen der Baubranche beim Umdenken
9. RAMPF präsentiert Gap-Filler-Kompetenz
10. women&work, Europas Leitmesse für Frauen & Karriere, am 4. Mai im FORUM der Messe Frankfurt





- Werbung -