lbase: Logistik für die digitale Ära

15.05.2019 | 1720538
Die Logistiksoftware lbase zeigt auf der transport logistic
Neuentwicklungen mit hohem Markt-Fit,


Die Logistiksoftware lbase stellt auf der transport logistic innovative Lösungen vor, die exakt auf die Anforderungen von Logistikdienstleistern zugeschnitten sind: von der automatisierten Tourenplanung bis zum ePortal für die gesamte Lieferkette.

Die Highlights im Überblick

Freie Tourenoptimierung
Mit innovativen Algorithmen macht lbase Touren noch effizienter. Die neue Tourenplanung kombiniert mehrere mathematische Modelle und berechnet die bestmöglichen Routen für Voll- oder Teilladungen (FTL bzw. LTL). Auch in Hub-and-Spoke-Netzwerken ist eine automatische Optimierung möglich. „Unsere neue Tourenplanung bedeutet einen wesentlichen technologischen Fortschritt. Sie automatisiert komplexe, zeitaufwendige Aufgaben und führt zu idealen Entscheidungen“, betont Andreas Schellmann, CEO von lbase.

Exakte Warenstrom-Analysen
Mithilfe künstlicher neuronaler Netze ermöglicht lbase die punktgenaue Vorhersage von Warenströmen. Historische Sendungsdaten werden hierbei zunächst mit Attributen wie Güterklassifikation, Wochentag, Volumen etc. erfasst, Output-Neuronen repräsentieren dann die erwarteten Lieferungen je Destination. Die Software lernt auf Basis tatsächlicher Sendungsdaten laufend dazu – die Transportplanung wird immer aussagekräftiger.

Smarte Micro-Services
Mit dem geo.logic Server bietet lbase eine umfassende Suite für Geo-Funktionen. Anwendungen wie Map Matching, Isochrone zur Gebietsplanung oder Distanzmatrizen eröffnen das volle Potenzial von Big Data.

E-PORTAL als Single Point of Information
Das neue E-PORTAL vernetzt in einem zentralen System den Datenfluss von der Aufgabe einer Sendung beim Kunden bis zur Zustellung durch den Frächter. Die auch mobil nutzbare Portalwelt führt die Informationen sämtlicher Beteiligter zusammen, alle Nutzer greifen auf den gleichen Datensatz zu und reichern ihn an. „Wir können mit dem E-PORTAL eine neue Qualität der Vernetzung erreichen, das bedeutet mehr Effizienz und klare Vorteile für das Business“, so Marcus Eiser, Chief Strategy Officer von lbase.



Business Intelligence mit In-Memory-Technologie
Die neue Business-Intelligence-Lösung ermöglicht eine neue Qualität in der Analyse von Millionen von Datensätzen. Sie wurde auf Basis des BI-Werkzeuges QlikSense erstellt. „Die Analysen unterstützen Logistikdienstleister dabei, im täglichen Tun immer besser zu werden und Abläufe effizienter zu gestalten“, betont Marcus Eiser.

lbase: Game-Changer mit Künstlicher Intelligenz und fortschrittlichen Geo-Funktionen
Neben diesen Lösungen präsentiert lbase auf der transport logistic viele weitere Neuheiten für die Logistik der digitalen Ära. Logistikdienstleister können mit dem Transport und das Warehouse Management System von lbase 7.4 Prozesse noch effizienter organisieren und Rationalisierungseffekte nutzen. „Einzelne Bausteine lassen sich flexibel und einander ergänzend zusammenfügen, sie bringen Logistikdienstleistern einen wesentlichen Fortschritt bei der Planung und Disposition in Echtzeit“, so Marcus Eiser. Die Innovationskraft von lbase dokumentiert auch das neue TMS-Ranking von A’PARI. In der aktuellen Bewertung wurde lbase im Stars-Quadranten aufgenommen – und erhielt für die hohe Nutzung zukunftsträchtiger Technologien ein Innovations-Plus.




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: kropf kommunikation

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Alex Kropf
Stadt: Wien
Telefon: +4319076239

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
logistik-softwre, transport management, warehouse management ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

lbase und Axians ICT Austria
Die Software-Suite lbase deckt von der Disposition bis zur Verrechnung sämtliche Aufgaben von Logistik-Dienstleistern ab: mit Transport und Warehouse Management sowie vielen Zusatzkomponenten und Angeboten, die auch standalone möglich sind. Als einziges System am Markt bietet lbase eine integrierte Anwendung für Transporte per Lkw, Zug, Schiff und Flugzeug.
lbase ist ein Geschäftsbereich von Axians ICT Austria. Der Komplett-Anbieter für Enterprise-IT beschäftigt an sechs Niederlassungen in Österreich sowie zwei Niederlassungen in Deutschland und Frankreich rund 400 Mitarbeiter. Axians ICT Austria wiederum ist Teil der französischen VINCI Gruppe.


Verwandte Themen

1. Technische Dokumentation und mobile Informationswelt mit DOCUFY
2. LET´S START AGAIN! PARIS-URBAN ART IM BIKINI BERLIN
3. „French Healthcare“ in Düsseldorf
4. RFID & Wireless IoT tomorrow in Darmstadt: DENSO stellt innovative Produkte vor
5. Busch auf dem HärtereiKongress 2019
6. Mit Business SpeedDating aktiv gegen Fachkräftemangel im Tourismus
7. Wir sagen Danke
8. Zauberfeder auf der 37. SPIEL in Essen
9. Ein absoluter Erfolg: Das war die NUFAM 2019 für Hiab
10. Busch zeigt seine neue Generation von Extruder-Entgasungssystemen auf der K 2019





- Werbung -