Digitalisierung! Produktdaten! Chancen? – kostenlose Veranstaltung

16.08.2019 | 1745439
ADSCAPE veranstaltet 2. kostenlosen Vortragsreihe Digitalisierung! Produktdaten! Chancen? zum Thema Produktdatenklassifizierung, Produktdaten-Onboarding und PIM.

Digitalisierung! Produktdaten! Chancen? Teil 2

ADSCAPE startet diesmal gemeinsam mit der Semaino Technologies GmbH am 10.10.2019 in Hagen im Haus der SIHK zu Hagen mit Teil 2 der kostenlosen Veranstaltungs-Reihe „Digitalisierung! Produktdaten! Chancen?“.

Nach dem Teil 1 ein voller Erfolg war und alle Teilnehmer die Veranstaltung durchweg positiv bewertet haben, sehen wir uns bestätigt, das Ziel der Veranstaltung erfüllt zu haben.

Jetzt möchten wir Sie sehr gerne zur 2. kostenlosen Veranstaltung – Produktdatenklassifizierung, Produktdaten-Onboarding und PIM – recht herzlich einladen.
Ziel dieser Veranstaltung ist es, herauszufinden, welchen Nutzen Ihnen klassifizierte Daten bringen und welche Ressourcen Sie im Unternehmen für die Datenbereitstellung zur Verfügung stellen müssen.

Wir möchten Ihnen durch die erfahrenen Referenten einen Einblick in den Dschungel der Begrifflichkeiten ausgewählter Klassifizierungen geben und aufzeigen wie Onboarding Regelwerke anstehende Aufgaben bei der digitalen Produktdatenkommunikation lösen können. Dabei sollten Sie erkennen, ob und welche Klassifizierung Ihre Produktdaten organisiert, strukturiert und auf Ihre individuellen Bedürfnisse Einfluss nehmen kann.
Ihre Produktdatenklassifizierung muss als Ziel haben, eine höhere Effizienz, Datennachhaltigkeit und keine kostenintensive sowie zeitfressenden Datensammelstelle ohne Mehrwert zu sein.

Themenbereiche sind u.a. eClass, ETIM, BMEcat, GS1 – GPC, Lieferanten Onboarding usw.

Programm
Marco Kahler, ADSCAPE GmbH
Produktklassifizierung ein Zauberwort, das Geld verdient oder Geld kostet?

Jens Bröking, Semaino Technologies GmbH
Lieferanten onBoarding – Der Schlüssel zum transparenten Lieferantendaten-Management.

Wolfgang Brenner, CPS Consulting
Produktdatenkommunikation mit klassifizierten Daten – ein Buch mit 7 Siegel?

Thorsten Dietrich, GS1 Germany GmbH


GS1-GPC – Dank Global Product Classification (GPC) Handelsgüter global verständlich beschreiben.

Dominik Eickholz, KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG
Aus der Praxis für die Praxis! Produktdatenklassifikation die „Goldene Gans“! Oder?

Anmeldung unter:
https://adscape.de/digitalisierung_produktdaten_chancen_kostenlose_veranstaltung/



weiterführende Infos / Links :
ADSCAPE GmbH
Marco Kahler
Spandauer Str. 5
57072 Siegen, DE
+49 (271) 31770-155
m.kahler@adscape.de
http://www.adscape.de

Anmerkungen:



Firma: ADSCAPE GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Marco Kahler
Stadt: Siegen
Telefon: +4927131770155

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
SIHK, PIM, onboarding, eclass, ETIM, GS1, digitalisierung, bmecat ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

ADSCAPE - Ist ein neutrales Beratungs- und Projekt-Integrations-Unternehmen und gliedert sich in zwei Business Units.

Unit Consulting: ADSCAPE bietet seinen Kunden den ganzheitlichen Ansatz der PIM-Beratung. ADSCAPE steht seinen Kunden als neutraler und Hersteller-unabhängiger Berater zur Verfügung. ADSCAPE hilft seinen Kunden Ihre Anforderungen zu definieren und evaluiert gemeinsam mit diesen die passende PIM-Lösung.

Unit Integration / Projektmanagement: ADSCAPE integriert gemeinsam mit seinen Kunden PIM-Lösungen. ADSCAPE bietet eine konzentrierte Auswahl von PIM-Systemen und PIM-nahen Systemen und steht während der kompletten Nutzungsdauer zur Verfügung. ADSCAPE begleiten seine Kunden bei der Einführung, Projekt-Integration und der strategischen Weiterentwicklung.

1 Stunde ins Ruhrgebiet, 2 nach Mannheim, 3 nach Stuttgart und 4 nach Hamburg - die perfekte Lage - ADSCAPE hat seine Zentrale in der Universitätsstadt Siegen.

Die ADSCAPE GmbH ist in privater Hand und wird durch die Geschäftsführer Axel Brandhorst, Matthias Thelen und Marco Kahler geleitet. Mit seinem Professional-Service-Team aus Beratern, Projektleitern und Entwicklern steht ADSCAPE mit Rat und Tat zur Seite.

Verwandte Themen

1. Exzellentes Blended Learning-Konzept für Ihr Sprachentraining
2. Open Source Camp zu Bareos: Call for Papers eröffnet
3. Handwerkzeughersteller Wiha mit Produkt- & Displayneuheiten auf EISENWARENMESSE KÖLN vom 01.- 04. März 2020
4. WEILER und KUNZMANN auf der Metav
5. GMN mit Messepremiere auf der GrindTec: Industrie 4.0-fähige Hochleistungs-Schleifspindeln – neue Katalogbaureihe wird entwickelt
6. Glamox auf der Light + Building 2020
7. WEF 2020: HCL untersucht Technologie-basierte Zukunft von Unternehmen
8. Neueröffnung und Vernissage: Galerie hilleckes probst startet mit der Ausstellung „Fremdwald“ von GAMA
9. Keine Digitalisierung ohne hybride IT-Servicemodelle: operational services auf dem DIGITAL FUTUREcongress
10. New Media AV mit Produktpremiere auf Hamburg Open





- Werbung -