Grüne Woche 2020: Food-Startups präsentieren sich als Trendsetter (FOTO)

14.11.2019 | 1770774



Jury nominiert 20 Finalisten für die Startup-Days am 22. und 23. Januar im
Professional Center der IGW 2020

Die Vorentscheidung ist gefallen: Eine achtköpfige Jury hat die 20 Finalisten
nominiert, die sich auf den beiden Startup-Days der Internationalen Grünen Woche
Berlin 2020 (17.-26.1.) präsentieren werden. Die ausgewählten Gründer stellen am
22. und 23. Januar in Pitch-Sessions und im Ausstellungsbereich des Professional
Centers ihre Geschäftsideen und Produkte vor. Die Siegerehrung findet hier am
23. Januar um 14 Uhr statt. Mit den Startup-Days möchte die Messe Berlin
aktuelle Foodthemen und -Trends positionieren, aber auch den Wandel des
Konsumentenverhaltens abbilden.

Zu den Wettbewerbseinreichungen, die für die Finalrunde in Berlin nominiert
wurden, zählen beispielsweise Umami-Sauce auf Lupinenbasis, alkoholfreie
Alternativen für alkoholhaltige Getränke, Getränkepulver auf Basis von
Vitalpilzen, essbares Besteck, biokonformes Vitamin B12, ein Online-Marktplatz
für Rohstoffe, asiatische Kochboxen, Chips aus Kochbanane und Maniok, eine
Plattform zur Effizienzsteigerung landwirtschaftlicher Betriebe, Warentransport
per Segelboot sowie ein Bowl-Sharing-Konzept.

Das Professional Center der Grünen Woche ist exklusiv für Fachbesucher,
Aussteller sowie Pressevertreter zugänglich. Food-Startups in den
unterschiedlichen Gründungsphasen kommen hier mit wichtigen Entscheidern aus dem
Lebensmittelhandel, Multiplikatoren sowie Investoren, Projekt- oder
Vertriebspartnern in Kontakt und profitieren von der weitreichenden
Medienpräsenz der Messe.

Ausführliche Informationen zu den Unternehmensprofilen der 20 Finalisten der
Startup-Days und ihren Produkten unter: www.grünewoche.de/startups.

Weitere Informationen:
factum Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Carina Freutsmiedl,


Leopoldstraße 54, 80802 München, Tel: +49 89 8091317-42,
Email: freutsmiedl@factum-pr.com



Pressekontakt:
Messe Berlin
Wolfgang Rogall
PR Manager
T: +49 30 38 2218
Wolfgang.rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Messe Berlin GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
Essen&Trinken, ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. Digitale Messestände von Clip – so finden Messen trotz Corona statt
2. Erfolgreiche Bilanz 2019 stärkt die Messe Düsseldorf / Messen zentraler Faktor des wirtschaftlichen Aufbruchs / Düsseldorfer Messemacher blicken optimistisch in die Zukunft (FOTO)
3. Verstärkung für die Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf: Petra Cullmann und Bernd Jablonowski als Bereichsleiter für das operative Geschäft bestellt (FOTO)
4. So zeigen die Berliner Messen 2020 Präsenz
5. XPRO vernetzt europäische Experience Community (FOTO)
6. Gleichmut statt Gänsehaut: Konzerte und Events lassen sich in Zeiten von Corona nur schwer ins Netz übertragen
7. FAMA initiiert Schlichtungsstelle für Messebranche / Außergerichtliche Lösungen bei Konflikten im Bereich des Veranstaltungsrechts werden damit ermöglicht (FOTO)
8. ILA 2020 wird abgesagt
9. Sauberkeit als signifikantes Qualitätsmerkmal - Hygienische Produktlösungen für den ÖPNV auf der InnoTrans 2020
10. Esther Piehlübernimmt Projektleitung des Bazaar Berlin (FOTO)





- Werbung -