Ausstellerrekord auf der 10. women&work am 9. Mai 2020

16.01.2020 | 1785502
Anmeldung für Vier-Augen-Gespräche bei über 120 Top-Arbeitgebern ab sofort möglich

Die women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere, findet am 9. Mai im Forum der Messe Frankfurt statt und feiert – mit einem Ausstellerrekord – 10-jähriges Bestehen. Ab sofort können sich Bewerberinnen für die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche bei über 120 Top-Arbeitgebern bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 5. Mai.

Auch in diesem Jahr werden mehr als 250 Aussteller auf der women&work präsent sein, davon über 120 Top-Arbeitgeber. „Die women&work ist in diesem Jahr bis auf den letzten Standplatz ausgebucht“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin des Messekongresses. „Wir nehmen ein deutlich gestiegenes Interesse der Unternehmen wahr, Frauen zu rekrutieren und sich als attraktiver Arbeitgeber in dieser Zielgruppe zu positionieren.“

Als Pioniere im Bereich „Female Recruiting“ hat die AGENTUR ohne NAMEN im Jahr 2011 mit 60 Arbeitgebern den ersten Messe-Kongress dieser Art veranstaltet – damals noch in Bonn. „10 Jahre nach der ersten women&work haben wir die Ausstellerzahl mehr als verdoppelt. Der Fachkräftemangel ist bei vielen Unternehmen hoch. Die Auswirkungen des demografischen Wandels sind bei vielen Arbeitgebern angekommen. Frauen spielen eine sehr wichtige Rolle, nicht nur, wenn es um die Fachkräftesicherung geht, sondern auch, weil immer mehr Unternehmen verstehen, dass Männer und Frauen nur gemeinsam die Zukunft gestalten können.“

Ab sofort für Vier-Augen-Gespräche anmelden

Ein Großteil der auf der women&work vertretenen Arbeitgeber bietet im Vorfeld Vier-Augen-Gespräche – also vorterminierte Bewerbungsgespräche – an. Für die Besucherinnen ist das eine perfekte Möglichkeit, potenziellen Wunsch-Arbeitgebern bereits im Vorfeld die eigenen Stärken und Talente zu präsentieren, um dann auf der Messe in konkreten Bewerbungsgesprächen gemeinsam herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit passt. Dazu kann jede Bewerberin ab sofort einen Online-Lebenslauf ausfüllen und individuell festlegen, mit welchen Unternehmen sie Interviews auf der Messe führen möchte. Bewerbungsschluss ist der 5. Mai.



women&work – ein Potpourri an Möglichkeiten

Ob Studentin, Absolventin, erfahrene Fachfrau, Wiedereinsteigerin, Job-Wechslerin oder Führungskraft – die women&work ist seit 2011 der wichtigste Anlaufpunkt für ambitionierten Frauen, die ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Neben den über 250 Ausstellern bietet das begleitende Kongressprogramm, mit mehr als 70 Vorträgen, Slams und Karriere-Talks, zusätzliche Tipps und Tricks für den Erfolg im Beruf. Auch die Karriere- und Leadership-Lounge lädt die Besucherinnen ein, Kontakte zu mehr als 150 Netzwerken, Beratern, Coaches und Experten zu knüpfen.

Eine Premiere feiert in diesem Jahr das Thema Finanzen. Auf dem Aktionsforum „women&finance“ stehen Beraterinnen und Coaches bereit, um über Geldanlage, Altersvorsorge und Finanzstrategien zu beraten. „Uns liegt es uns sehr am Herzen, mitzuhelfen, Ängste und Hürden der Frauen zu überwinden, wenn es um die eigene finanzielle Absicherung und Vorsorgeplanung geht“, sagt Robert Peil, Vorstand der Deutschen Vermögensberatung, die das Aktionsforum als Sponsor unterstützt.

Die women&work findet am 9. Mai 2019 von 9:30 – 17:00 Uhr im FORUM der Messe Frankfurt (Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main) statt. Der Besuch ist kostenfrei, eine Registrierung für den Eintritt ist nicht notwendig.

Weitere Informationen unter www.womenandwork.de

Presserückfragen richten Sie bitte an Helga König: presse@AGENTURohneNAMEN.de | mobil: 0170-9362807



weiterführende Infos / Links :
Agentur ohne Namen GmbH
Helga König
Dürenstraße 3
53173 Bonn
02151-6452371
0170-9362807
presse@AGENTURohneNAMEN.de


Anmerkungen:



Firma: AGENTUR ohne NAMEN GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Helga König
Stadt: Bonn
Telefon: 0170 - 936 2807

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
women&work , Karrieremesse , Jobmesse , Kongress , Recruiting-Even ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Auf der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, treffen sich jährlich in Bonn karriereorientierte Besucherinnen knapp 100 Top-Unternehmen aus der deutschen Wirtschaft.
Vorterminierte Vier-Augen-Gespräche, Kontakte am Messestand und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen den Besucherinnen beim persönlichen Networking und bei ihrer Karriereplanung. Der Messebesuch ist kostenfrei.
Weitere Infos unter www.womenandwork.de.


Verwandte Themen

1. Wammes & Partner auf der Display Week 2020
2. Das digitale Erlebnis: Melden Sie sich jetzt für die eREC an!
3. Digitalisierung der Patentverwertung, dieses Shop System verändert die Patentverwertung.
4. Neu: Extreme Java Camp 2020 – online! Von Java-Profi zum Java-Voll-Profi mit Dr. Heinz Kabutz
5. Online-Tagung: 18. Jahreskongress zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung 2020
6. Das 360°-Intensivtraining mit Angular-Koryphäe Manfred Steyer
7. Mehr Ruhe im Raum? Hört sich gut an!
8. Delta Barth auf der all about automation Chemnitz
9. Hypermotion 2020 mit Telematics VIP-Lounge - erste Details zum Konferenzprogramm
10. Dr. Robert Habeck hält Keynote auf Europas größtem Kulturkongress





- Werbung -