Innovative Produkte, wertvolles Toy Know-how und erweiterte Services - 71. Spielwarenmesse startet mit Schwung ins neue Businessjahr

23.01.2020 | 1787243


Mit der Spielwarenmesse steht Fachbesuchern aus aller Welt das
Top-Event der Branche bevor. Vom 29. Januar bis zum 2. Februar erhalten sie auf
dem Nürnberger Messegelände trendige Produktinnovationen, kreative
Geschäftsideen und wertvolle Expertentipps. Der Veranstalter, die
Spielwarenmesse eG, bespielt erneut die komplette Fläche von 170.000 m². Eine
umfangreiche Marktübersicht bieten 2.843 führende Key-Player und
erfolgversprechende Startups aus 70 Ländern - der internationale Anteil an
Ausstellern liegt bei 78%.

Zwölf Produktgruppen in 18 Hallen sorgen für eine einzigartige Auswahl an Trends
und Neuheiten. Als Spiegelbild der Branche bildet die Spielwarenmesse mit einer
Million Produkten den kompletten Markt ab - und das an einem Ort. Darüber hinaus
erwartet die Fachbesucher ein umfangreiches Angebot an Lizenzthemen und
Vorträgen sowie die Präsentation der drei Trends: Produkte der Strömung "Toys
for Future" fördern das Umweltbewusstsein oder sind aus ökologischen Materialien
nachhaltig gefertigt. Bei "Digital goes Physical" treffen Kinder auf Stars und
Inhalte, die sie aus der digitalen Welt kennen. Spielwaren des Trends "Be You!"
fördern die individuellen Fähigkeiten von Menschen mit Erkrankungen und
sensibilisieren für einen toleranten Umgang miteinander.

Um den Händlern und Einkäufern ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu
gestalten, baut die Spielwarenmesse ihre Serviceleistungen immer weiter aus.
Dazu gehört ein neuer Erlebnisbereich mit interaktiver Social Media Station,
kurzweiligen Spielen und einem kulinarischen Bereich samt Sitzgelegenheiten.

"Die Spielwarenmesse bietet allen Branchenteilnehmern ein einzigartiges Umfeld,
um Trends zu entdecken, innovative Sortimente kennenzulernen, Wissen zu
vertiefen und den kommunikativen Austausch zu fördern. Kurzum: Auf der
Weltleitmesse erhalten sie die passenden Instrumente, die fit für die Zukunft


machen", sagt Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG.

Pressekontakt:

Infos: www.spielwarenmesse.de
Fotos: www.spielwarenmesse.de/media

Spielwarenmesse eG, Scarlett Wisotzki
Herderstraße 7, 90427 Nürnberg
Tel.: +49 911 99813-33, Fax: +49 911 99813-833
Email: s.wisotzki@spielwarenmesse.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/40482/4500257
OTS: Spielwarenmesse eG

Original-Content von: Spielwarenmesse eG, übermittelt durch news aktuell




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Spielwarenmesse eG

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Nürnberg
Telefon:

Keywords (optional):
Spielwaren, ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. ZZERO.DIGITAL GRÜNDER- UND UNTERNEHMER-CONVENTION
2. MY HOSTESS COMPANY: Messepersonal & mehr....
3. Wie Ihre Firma als Gewinner aus der Corona-Krise geht
4. Digitale Messestände von Clip – so finden Messen trotz Corona statt
5. Erfolgreiche Bilanz 2019 stärkt die Messe Düsseldorf / Messen zentraler Faktor des wirtschaftlichen Aufbruchs / Düsseldorfer Messemacher blicken optimistisch in die Zukunft (FOTO)
6. Verstärkung für die Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf: Petra Cullmann und Bernd Jablonowski als Bereichsleiter für das operative Geschäft bestellt (FOTO)
7. So zeigen die Berliner Messen 2020 Präsenz
8. XPRO vernetzt europäische Experience Community (FOTO)
9. Gleichmut statt Gänsehaut: Konzerte und Events lassen sich in Zeiten von Corona nur schwer ins Netz übertragen
10. FAMA initiiert Schlichtungsstelle für Messebranche / Außergerichtliche Lösungen bei Konflikten im Bereich des Veranstaltungsrechts werden damit ermöglicht (FOTO)





- Werbung -