Art Bodensee feiert vom 3. bis 5. Juli ihr 20. Jubiläum

31.01.2020 | 1789318
Drei volle Tage im Juli nach verkürzter Ausgabe im Vorjahr.

Die Kunstmesse Art Bodensee findet in diesem Jahr wieder an drei Tagen im Juli statt. Die Messe Dornbirn hat den Termin für die 20. Art Bodensee auf 3. bis 5. Juli fixiert. Den Auftakt bildet die Preview am Donnerstag, 2. Juli, abends. Im vergangenen Jahr musste die Messe wegen der Gymnaestrada auf einen Termin Ende Juni ausweichen und auf zwei volle Tage verkürzt werden.

Die Messe Dornbirn ist österreichweit die einzige Messegesellschaft, die eine Kunstmesse veranstaltet – und dies bereits zum 20. Mal. Mit über 80 Galerien und Institutionen ist die Art Bodensee die wichtigste internationale Kunstmesse im Vier-Länder-Eck. Im vergangenen Jahr kamen rund 4000 Besucherinnen und Besucher zum Sommer-Kunstsalon, der wegen der Gymnaestrada um einen Tag verkürzt Ende Juni stattfand. In den Jahren davor waren an drei Messetagen jeweils über 6000 Besucherinnen und Besucher gekommen.

Zum Jubiläum kehrt die Art Bodensee auf einen Termin im Juli zurück und dauert wieder drei Tage. Sie beginnt im kommenden Jahr wieder am Donnerstagabend, 2. Juli, mit einer Preview und dauert bis Sonntag, 5. Juli. „Die Vorverlegung aufgrund der Gymnaestrada war für uns die Gelegenheit, einen früheren Sommertermin und eine Verkürzung zu testen“, schildert die Geschäftsführerin der Messe Dornbirn, Sabine Tichy-Treimel. Trotz hoher Zufriedenheit von Ausstellern und Besuchern sei der Tenor eindeutig für eine Rückkehr zu drei vollen Messetagen und einen Termin im Juli gewesen. Die neuen, klimatisierten Hallen machen den Messebesuch auch im Hochsommer angenehm.

20. ART BODENSEE
Änderungen gibt es bei der Organisation der Messe: 2019 wurde erstmals zusätzlich zum internen Projektteam der Messe Dornbirn und einem Kuratorium noch ein externer künstlerischer Leiter engagiert. Für 2020 strafft die Messe die Organisation und setzt auf die künstlerische Expertise eines Kuratoriums.

„Unsere Aussteller werden damit wieder einen Ansprechpartner für ihren Messeauftritt haben, das macht die Kommunikation und die Abwicklung für alle Beteiligten effizienter“, erläutert Geschäftsführerin Tichy-Treimel. So könne man den Galerien und den an der Messe teilnehmenden Institutionen noch besseren Service bieten. Für die Kuratierung der Galerien ist auch im kommenden Jahr ein künstlerischer Beirat geplant.



Nicht mehr verlängert wird daher die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Künstlerischen Leiter Aram Haus Sabine Tichy-Treimel bedankte sich bei ihm für das große Engagement: „Aram Haus hat viele wertvolle Impulse gesetzt, auf denen wir in der Weiterentwicklung der Art Bodensee aufbauen können.“





weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Pzwei. Pressearbeit

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Wolfgang Pendl
Stadt: 6900 Bregenz
Telefon: 0043/5574/447150

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die Kunstmesse am Bodensee zeichnet sich durch in Europa quasi unerreichte Alleinstellungsmerkmale aus: Die geographische Lage mit einem Einzugsgebiet von gleich fünf Ländern. Die zeitgenössischen neuen Messehallen der Architekten Marte.Marte bieten der Kunst zudem einen optimalen Rahmen.

Verwandte Themen

1. Digitales für Messen und Events: Cheeese bietet Meet-Expo-Club Podium
2. JTB Europe lanciert bahnbrechendes Paket virtueller Veranstaltungslösungen als Reaktion auf COVID-19
3. Neue Impulse für die Messewirtschaft
4. GRAFIK + DRUCK digital K.P. GmbH München: Website-Relaunch mit revolutionärem Druckservice für Kunden
5. Statement zur Corona-Krise
6. Bits and Bytes für Konzerte und Kongresse: Die Digitalisierung der Event-Branche beginnt beim WLAN
7. ECKELMANN: PUBLIKUMSFREUNDLICH KOMMUNIZIERT
8. REMINGTON / RUSSELL HOBBS: GEWOHNTER KUNDENSERVICE
9. BALLY WULFF glänzt auf internationalem Parkett Startschuss für die Londoner Gaming Messe ICE
10. Jabra auf der ISE 2020





- Werbung -