Sauberkeit als signifikantes Qualitätsmerkmal - Hygienische Produktlösungen für den ÖPNV auf der InnoTrans 2020

12.03.2020 | 1800475


In Berlin fahren täglich circa 1,5 Millionen Menschen mit der
S-Bahn. Mit den Zügen der MTA New York City Subway fahren sogar gut fünf
Millionen Reisende von A nach B. Ein Thema, welches für die Reisenden im ÖPNV
und im Fernverkehr immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die Sauberkeit und
Hygiene von Bussen, Bahnhöfen sowie Haltestellen und Zügen. Dies spiegelt sich
unter anderem in der wachsenden Ausstellungsfläche im Bereich Reinigung auf der
InnoTrans 2020 wider.

In der Halle 6.2 präsentieren vom 22. bis 25. September diverse internationale
Marktführer auf der InnoTrans ihre Innovationen rund um das Thema optimale
Sauberkeit. Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt verstärkt auf dem Thema
effiziente und kundenspezifische Reinigungssysteme. Zum weiteren Portfolio
gehören unter anderem Toilettenentsorgungssysteme und Waschanlagen sowie
Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmittel.

Firmen fokussieren sich auf kundenspezifische Reinigungslösungen

Die italienische Firma Bitimec orientiert sich an den spezifischen Anforderungen
ihrer Kunden: "Die Fähigkeit zum Zuhören, die Fähigkeit zur Lösung. Bitimec wird
die Ehre haben, allen Besuchern der InnoTrans unsere hoch innovativen,
auftragsspezifischen Lösungen zu zeigen, die die Kundenbedürfnisse von Fall zu
Fall erfüllen. Unser mobiles Waschsystem für Züge SEP1000 mit Diesel- oder
Batterieantrieb, unser mobiles Sandfüllsystem SU500 und alle unsere Lösungen für
die Wartung von Zügen, die auf unseren Elektrofahrzeugen installiert sind,
werden ständig verbessert, um den spezifischen Anfragen unserer Kunden gerecht
zu werden".

Das bayerische Traditionsunternehmen Otto Christ AG, Wash Systems fokussiert
sich ebenfalls auf die individuellen Wünsche seiner Kunden: "Mit Freude Zukunft
gemeinsam leben! Wir brennen für unsere Produkte und haben Freude daran,
individuelle Kundenwünsche zu erfüllen! Machen Sie sich ein Bild davon und


besuchen uns auf der InnoTrans 2020".

Das schwedische Unternehmen Blue & Green präsentiert in diesem Jahr eine
effektive Graffitientfernungsanlage sowie zahlreiche Waschprodukte, die den
Passagieren die Reise so angenehm wie möglich gestalten sollen. Ein wichtiger
Schwerpunkt ist zudem Umweltfreundlichkeit: "Unsere Produkte werden mit Respekt
vor der Umwelt und der Wirtschaft entwickelt, aber auch mit einem Schwerpunkt
auf Effizienz und Qualität der Produkte. Wir verfügen über die Ressourcen, das
Wissen und die Erfahrung, um Konzepte zu entwickeln und anzupassen, die den
Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Die enge Zusammenarbeit mit unseren
Kunden hat zu einer breiten Palette einzigartiger Produkte mit effizienten
Eigenschaften geführt. Auf der InnoTrans 2020 werden wir unsere professionelle
Beschichtungsanlage sowie unsere effektiven Graffitientfernungs- und
Waschprodukte zeigen".

Die Firma BHB Waschanlagen legt ihren Fokus in diesem Jahr auf umweltschonende
Produktvariationen: "Auf zur InnoTrans 2020, der größten Messe für
Schienenfahrzeuge, um unsere Kunden zu treffen und neue Kunden zu gewinnen,
innovative Produkte vorzustellen sowie Klima und Umweltschutz gelebt unter
Beweis zu stellen".

Sauberkeit als wichtiges Zukunftsthema des Mobilitätspektrums

Im vergangenen September fand die zweite Ausgabe des Mobility Cleaning Circle im
Rahmen der CMS statt. Das wachsende internationale Interesse von Vertretern der
Mobilitätsbranche sich mit Entscheidern der Reinigungsbranche auszutauschen, hat
deutlich gemacht, dass das Thema Reinigung signifikant an Bedeutung für die
Mobilitätswelt gewinnt. Die Weltleitmesse für Verkehrstechnik agiert deshalb als
kompetente und zukunftsorientierte Plattform, die globale Interessenten mit den
Who''s Who der Reinigungsbranche im Mobilitätsbereich zusammenbringt. Die auf der
InnoTrans geknüpften Geschäftskontakte können dann bei der dritten Ausgabe des
Mobility Cleaning Circle im September 2021 weiter vertieft werden.

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle
zwei Jahre in Berlin stattfindet. 153.421 Fachbesucher aus 149 Ländern
informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 3.062 Ausstellern aus 61
Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf
Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure
sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der
InnoTrans ist die Messe Berlin. Die 13. InnoTrans findet vom 22. bis 25.
September 2020 auf dem Berliner Messegelände statt. Mehr Informationen stehen
online unter http://www.innotrans.com bereit.

Pressekontakt:

Pressesprecher der InnoTrans:
Tim Benedict Wegner
T +49 30 3038 2282
tim.wegner@messe-berlin.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6600/4545904
OTS: Messe Berlin GmbH

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Messe Berlin GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
Bahn, ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. MY HOSTESS COMPANY: Messepersonal & mehr....
2. Wie Ihre Firma als Gewinner aus der Corona-Krise geht
3. Digitale Messestände von Clip – so finden Messen trotz Corona statt
4. Erfolgreiche Bilanz 2019 stärkt die Messe Düsseldorf / Messen zentraler Faktor des wirtschaftlichen Aufbruchs / Düsseldorfer Messemacher blicken optimistisch in die Zukunft (FOTO)
5. Verstärkung für die Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf: Petra Cullmann und Bernd Jablonowski als Bereichsleiter für das operative Geschäft bestellt (FOTO)
6. So zeigen die Berliner Messen 2020 Präsenz
7. XPRO vernetzt europäische Experience Community (FOTO)
8. Gleichmut statt Gänsehaut: Konzerte und Events lassen sich in Zeiten von Corona nur schwer ins Netz übertragen
9. FAMA initiiert Schlichtungsstelle für Messebranche / Außergerichtliche Lösungen bei Konflikten im Bereich des Veranstaltungsrechts werden damit ermöglicht (FOTO)
10. ILA 2020 wird abgesagt





- Werbung -