IDSA VIRTUAL EXPO: Premiere für GAIAboX®

21.04.2020 | 1810566
Als Ersatz für die HANNOVER MESSE präsentiert die nicos AG auf der IDSA VIRTUAL EXPO erstmals Ihre Idee der GAIAboX®

In Zeiten wie diesen, in denen aufgrund der Corona-Pandemie Messen und Fachkongresse nicht stattfinden können, werden digitale Alternativen wichtiger als je zuvor, um die Wirtschaft am Laufen zu halten. Deshalb wandelt die International Data Spaces Association den für die HANNOVER MESSE geplanten Gemeinschaftsstand in ein virtuelles Event um. Die IDSA VIRTUAL EXPO findet vom 20. April bis zum 15. Mai 2020 statt. Auch die nicos AG wird virtuell präsent sein und erstmals ihre Idee der GAIAboX® der Öffentlichkeit und interessierten Besuchern vorstellen.

GAIAboX® – Sicheres Ressourcen-Management und geschützter Datenaustausch

Die nicos AG ist spezialisiert auf sichere, globale Datennetze. Mit hoch performanter IT-Infrastruktur ermöglichen wir die Kollaboration und den sicheren Datenaustausch zwischen Unternehmensstandorten weltweit.

Der Idee hinter der GAIAboX® ist, einen Prototyp zu schaffen, der sicheres Ressourcen-Management sowie die Speicherung und den Austausch von Daten in International Data Spaces möglich macht. GAIAboX® ist erreichbar über allgemein bekannte Zugangsprotokolle wie FTP und SSH sowie als „linked data platform“. Somit ist die Leistung der GAIAboX® nicht allein auf Dateien beschränkt. GAIAboX® versteht sich als eine offene Inventarisierungsplattform und erlaubt die Abbildung jedweder Ressourcen.

GAIAboX® agiert als IDS Connector Provider und schafft Datensouveränität auf Basis der IDS-Architektur und der entsprechenden Technologien. Neben feingranularen Möglichkeiten der Zugriffskontrolle über vorgehaltene Ressourcen besteht die Möglichkeit zur Regelung des Verbleibs und der Nutzbarkeit einer Ressource in einer GAIAboX® über entsprechende Policies. Dank implementierter Web-Client-Applikation ist der Zugriff auf weitere GAIAboXen möglich.

IDSA VIRTUAL EXPO präsentiert marktreife Lösungen für den sicheren Datenaustausch

Die nicos AG präsentiert sich auf der IDSA VIRTUAL EXPO mit 22 weiteren Unternehmen, die auf dem virtuellen Messestand Lösungen für den sicheren Datenaustausch vorstellen.



Auf der Agenda stehen Use Cases und Demos zu Produktion & Logistik, zu Smart Cities und zum Gesundheitswesen. Besucher erfahren, warum International Data Spaces (IDS) unverzichtbar in der europäischen Dateninfrastruktur GAIA-X sind, und können sich über marktreife Lösungen für den sicheren Datenaustausch informieren.

Die IDSA Virtual Expo findet vom 20. April bis zum 15. Mai 2020 online statt.





weiterführende Infos / Links :
Jörg Langkau
Dipl.-Neuro.-Biol. Jörg Langkau
Geschäftsführer / Managing Director

nicos Research & Development GmbH
Münsterstr. 111
D-48155 Münster

E-Mail: jlangkau(at)nicos-ag.com



Anmerkungen:



Firma: nicos AG

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Andrea Braun
Stadt: Münster
Telefon: 0251-986 33-0

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über die nicos AG

Die nicos AG hat sich spezialisiert auf sichere, globale Datenkommunikation. Wir verbinden global agierende mittelständische Unternehmen mit ihren internationalen Standorten und Produktionsstätten über Datennetze (Wide Area Networks).

Mit dem Know-how aus 20 Jahren globaler Markterfahrung ermöglichen wir mit hoch-performanten IT-Infrastrukturlösungen – zugeschnitten auf kundenindividuelle Anforderungen, mit modernsten Technologien und zugleich wirtschaftlich attraktiv – eine geschützte Kollaboration sowie den sicheren Datenaustausch zwischen Unternehmensstandorten weltweit. Rund um die Uhr. An 365 Tagen im Jahr.

Wir haben mehr als 4.000 Netzwerklösungen in Betrieb, an über 2.000 Standorten, in 130 Ländern.

Die nicos AG erfüllt die hohen Anforderungen an IT-Sicherheit und Datenschutz von TeleTrusT, Bundesverband IT-Sicherheit e.V. und hat in 2020 erneut das Qualitätszeichen „IT Security made in Germany“ erhalten. Die innovativen Lösungen der nicos AG stehen für Verfügbarkeit, Integrität, Vertraulichkeit und Authentizität.

http://www.nicos-ag.com


Über International Data Spaces

Die International Data Spaces sind virtuelle Datenräume, die den sicheren Austausch von Daten und die einfache Verknüpfung von Daten in Geschäfts¬öko-systemen auf Basis von Standards und mit Hilfe gemeinschaftlicher Governance-Modelle unterstützt. Die International Data Spaces wahren die digitale Souveränität der Eigentümer der Daten und bilden zugleich die Basis für smarte Services und innovative Geschäftsprozesse. Die Daten werden „on demand“ sicher vernetzt, wenn sie von zertifizierten, vertrauenswürdigen Partnern angefragt werden.

Ziel ist es, die International Data Spaces zum Standard zu machen, der für den Datenaustausch in der Wirtschaft genutzt wird und auf internationaler Ebene zu etablieren. Die International Data Spaces nehmen Unternehmen das komplexe Thema Sicherheit, Recht und Datentransport ab und versetzen sie in die Lage, gemeinsam nach allgemeingültigen Regeln Daten auszutauschen.


Über die International Data Spaces Association e.V.

Ende 2014 wurde die Initiative zum Industrial Data Space gemeinschaftlich von Teilen der Wirtschaft, Politik und Forschung in Deutschland ins Leben gerufen und verfolgt seitdem das Ziel, sowohl Entwicklung als auch Nutzung auf europäischer bzw. internationaler Ebene zu etablieren. Die Initiative ist als Forschungsprojekt und als Anwenderverein organisiert. Das vom Bundes¬ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt der Fraunhofer-Gesellschaft ist vorwettbewerblich ausgerichtet und zielt auf die Entwicklung eines Referenz-architekturmodells des Industrial Data Spaces sowie dessen Pilotierung in ausgewählten Anwendungsfällen ab. Die Arbeiten sind eng verzahnt mit den Aktivitäten der International Data Spaces Association e.V., die die Anwender-interessen bündelt. Insbesondere identifiziert, analysiert und bewertet der Verein die Anforderungen der Anwender an den Industrial Data Space, er wirkt bei der Entwicklung des Referenzarchitekturmodells mit und fördert dessen Standardisierung.


Verwandte Themen

1. CI HUB zeigt den Teilnehmern der CreativeProWeek den einfachsten Weg, um an ihren Content zu kommen
2. Erster women&work-Onlinekongress am 13. Juni 2020
3. Hamburger AUF IN DIE WELT Messe ONLINE am 06.06.2020 zeigt Schüleraustausch und Gap Year für 2021
4. Krematorium in Dachsenhausen sagt diesjährigen Tag der offenen Tür ab
5. Gutscheine, Rabatte und Schnäppchen, so einfach wie noch nie
6. eREC – Die erste digitale Messe für die Recyclingbranche
7. Rhöner Wurstmarkt findet virtuell statt
8. Online-Messe für Soldaten findet zum 9. Mal statt - Es geht um die Karriere nach der Bundeswehr.
9. SOFTPROMotion: 3D Avatar IT Forum & Fair – Virtuelle Hausmesse gegen Corona-Stillstand
10. IT Excellence Forum 2020 – Von Daten-Ökonomie und Cloud- Technologie





- Werbung -