Krematorium in Dachsenhausen sagt diesjährigen Tag der offenen Tür ab

18.05.2020 | 1817027
Das Rhein-Taunus-Krematorium sagt wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr den Tag der offenen Tür ab. Zu groß sind die Planungsunsicherheiten.

„Seit 19 Jahren gewährt das Krematorium in Dachsenhausen mit dem Tag der offenen Tür einen Einblick hinter die Kulissen des Rhein-Taunus-Krematoriums“, so Geschäftsführer Karl-Heinz Könsgen. Letztes Jahr machten sich nach Aussage des Krematoriums rund 800 Besucher auf den Weg, um den Gottesdienst zu besuchen, der Verstorbenen zu gedenken, Führungen wahrzunehmen und die umgebenden Friedhöfe zu besuchen.

Allerdings sieht Könsgen durch die Corona-Pandemie eine große Planungsunsicherheit für alle Beteiligten. Man werde im September 2020 wahrscheinlich eine ähnliche Situation vorfinden, wie heute. „Bei der hohen Anzahl von Besuchern lassen sich die notwendigen Abstandsregelungen jedoch nicht sicherstellen“, so Könsgen. Zudem wisse man nicht, ob es zu diesem Zeitpunkt eine zweite Infektionswelle geben wird. Die Belastung bei Bestattern und im Krematorium könne sich schlagartig verändern.

Deshalb habe man sich entschlossen, den diesjährigen Tag der offenen Tür auszusetzen. „Wir hoffen, dass wir die Veranstaltung im kommenden Jahr an unserem 20-jährigen Jubiläum wieder durchführen können“, sagt Könsgen. Das Rhein-Taunus-Krematorium möchte auch bald wieder individuelle Führungen anbieten, sobald dies vertretbar sei. Könsgen ergänzt: „Die das Krematorium umgebenden Friedhöfe können aber weiterhin jederzeit, unter Berücksichtigung der aktuellen Vorschriften, besucht werden“.






weiterführende Infos / Links :
Das Rhein-Taunus-Krematorium betreibt eine der modernsten Feuerbestattungsanlagen Europas. Es liegt in Dachsenhausen, in der Verbandsgemeinde Loreley. Es ist von Koblenz in 25 Minuten, von Wiesbaden, Mainz und Limburg in etwa 50 Minuten zu erreichen. Die Adresse des Krematoriums lautet: Zum Dinkholder 1, 56340 Dachsenhausen, Telefon: 06776 95980. Eine virtuelle Führung ist auf der Webseite abrufbar.

Anmerkungen:



Firma: Deutsche Friedhofsgesellschaft mbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Dachsenhausen
Telefon:

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Dachsenhausen, Corona, Braubach, Veranstaltung, Krematorium ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. Social Distancing/Spruch des Tages 18. September 2020
2. Wickert lädt zu Live-Meetings auf der CAMX-Messe ein
3. Klimaneutrale Kulturimmobilien uf dem KulturInvest!-Kongress 2020
4. Personalmanagement & (Kultur-)Arbeitgebermarken auf dem KulturInvest!-Kongress 2020
5. Innovative Digitalstrategien für Kulturanbieter*innen auf dem KulturInvest!-Kongress 2020
6. Infotag RUND UM DAS HAUS für Endverbrucher NRW Regio Rheinland Köln Düsseldorf Bonn 10.10.2020 Schwerpunkt Wintergärten Terrassendächer Sonnenschutz Markise
7. Hauptstadtmesse digital voller Erfolg: Fonds Finanz überzeugt mit virtueller Messe
8. 100 Stipendien für den Norden: 400.000 Euro für Schüleraustausch USA, weltweit und Gap Year
9. Marktplatz für aktuelle Kunst - die Kunstmesse Zürich im Oktober 2020
10. hello handmade Markt – Einer der populärsten Treffpunkte der Design- und Craftszene als Online Pop-Up-Store





- Werbung -