XPRO vernetzt europäische Experience Community (FOTO)

19.05.2020 | 1817477


Messe Berlin schafft neuen europäischen Marktplatz für Experience Technologies, Produkte und Dienstleistungen - Informationen unter http://www.xproberlin.com

Die XPRO ist der neue europäische Marktplatz für Experience Technologies, Produkte und Dienstleistungen, die bei Erlebnisinszenierungen in Museen, Veranstaltungsorten und Markenräumen eingesetzt werden. Mit ihrem ganzjährigen Angebot wendet die XPRO sich an produzierende und dienstleistende Unternehmen, die immersive Erlebnisse konzipieren und vernetzt sie mit der Corporate-, Event- und Agenturbranche sowie der Kultur- und Kreativindustrie.

Die XPRO bündelt Produkte und Dienstleistungen, u.a. aus dem Umfeld von Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), Holographie, Video Mapping, interaktive Licht- und Audio Systeme, Mobile Guide Systeme, interaktive Vitrinen sowie Multitouch-Scanner-Tische. Initiatorin ist die Messe Berlin.

Aus und in der Krise lernen!

Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie steht die globale Wirtschaft vor enormen Herausforderungen. Besonders betroffen ist vor allem die Veranstaltungsbranche, aber auch der Kulturbereich: Verbot von Großveranstaltungen, geschlossene Theater, Museen und Ausstellungen und mangelnde Planbarkeit, wann es im gewohnten Umfang weiter gehen kann. Kunst, Kultur und Industrie versuchen derzeit mit digitalen Formaten, den Kontakt zu den Menschen aufrecht zu erhalten. Langfristig sind Livestreams von Konzertaufführungen, virtuelle Museumsrundgänge oder digitale Kongresse aber sicherlich kein Ersatz für gemeinsame Erlebnisse und geteilte Emotionen.

"Durch verschobene und abgesagte Messen, Kongresse und Tagungen fehlen aktuell Möglichkeiten und Gelegenheiten für einen gewerke- und branchenübergreifenden Austausch. Mit der XPRO möchten wir einen neuen Marktplatz etablieren, der virtuellen und physischen Austausch und Vernetzung europaweit möglich macht", sagt Patricia Pohle, Projektleiterin der XPRO bei der Messe Berlin. "Wie dieser Austausch genau ablaufen wird, möchten wir zusammen mit der Community erarbeiten, um wirklich passgenaue Lösungen anbieten zu können."



In den kommenden Wochen und Monaten sollen unter dem Dach der XPRO im Austausch mit der europäischen Experience Community Ideen und Lösungen für die Zeit nach der Krise diskutiert und erarbeitet werden. Im Fokus stehen dabei u.a. folgende Fragen: Welche Formate braucht die Branche, um nach der Krise wieder in Gang zu kommen? Lassen sich schon jetzt Konzepte etablieren, die der Branche - auch langfristig - helfen? Wie muss ein europäischer XPRO Marktplatz strukturiert sein? Und welche Formate und Konzepte sind überhaupt verkaufsfördernd und zeitgemäß?

Weitere Informationen zur XPRO finden Sie unter http://www.xproberlin.com .

Folgen Sie der XPRO auch auf Facebook (https://www.facebook.com/xproberlin) , Twitter (https://twitter.com/XPRO_Berlin) , LinkedIn (https://www.linkedin.com/showcase/xpro-berlin/) und Instagram (https://www.instagram.com/xpro_berlin/) .

Pressekontakt:

Messe Berlin | XPRO
Mirjam Priemer
Junior PR Manager
T: +49 (0)30 3038-2268
mirjam.priemer@messe-berlin.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6600/4601057
OTS: Messe Berlin GmbH

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Messe Berlin GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
Technologie, ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor



Verwandte Themen

1. Digitale Messestände von Clip – so finden Messen trotz Corona statt
2. Erfolgreiche Bilanz 2019 stärkt die Messe Düsseldorf / Messen zentraler Faktor des wirtschaftlichen Aufbruchs / Düsseldorfer Messemacher blicken optimistisch in die Zukunft (FOTO)
3. Verstärkung für die Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf: Petra Cullmann und Bernd Jablonowski als Bereichsleiter für das operative Geschäft bestellt (FOTO)
4. So zeigen die Berliner Messen 2020 Präsenz
5. XPRO vernetzt europäische Experience Community (FOTO)
6. Gleichmut statt Gänsehaut: Konzerte und Events lassen sich in Zeiten von Corona nur schwer ins Netz übertragen
7. FAMA initiiert Schlichtungsstelle für Messebranche / Außergerichtliche Lösungen bei Konflikten im Bereich des Veranstaltungsrechts werden damit ermöglicht (FOTO)
8. ILA 2020 wird abgesagt
9. Sauberkeit als signifikantes Qualitätsmerkmal - Hygienische Produktlösungen für den ÖPNV auf der InnoTrans 2020
10. Esther Piehlübernimmt Projektleitung des Bazaar Berlin (FOTO)





- Werbung -