ELO Digital EXPO 2020 übertrifft sämtliche Erwartungen

22.06.2020 | 1825186
Virtueller Kongress von ELO Digital Office mit über 2000 begeisterten Teilnehmern

Stuttgart, 22.06.2020 – Vom 17. bis 19. Juni feierte die erste virtuelle Großveranstaltung des Stuttgarter ECM-Herstellers ELO Digital Office erfolgreich Premiere: Auf verschiedenen Themenbühnen lernten mehr als 2000 Teilnehmer das gewinnbringende Potenzial digitalisierter Unternehmensprozesse live und vollkommen ortsunabhängig kennen. Den Besuchern bot sich ein vielfältiges Programm aus Fachvorträgen, Best-Practice-Präsentationen und Interaktionsmöglichkeiten.

Wenn schon nicht vor Ort, dann erst recht digital: Bedingt durch die allgemeine Situation für Großveranstaltungen seit März 2020, hat sich ELO Digital Office kurzerhand dazu entschlossen, das Veranstaltungsgeschehen in den virtuellen Raum zu verlagern. Passend dazu trafen sich unter dem Motto „Alles wird digital“ Kunden und Interessenten mit ELO Digitalisierungsexperten und beteiligten IT-Systemhäusern bei der ELO Digital EXPO 2020 im virtuellen Raum. Zahlreiche Aussteller bereicherten das digitale Großevent mit Messeständen, standen per Chat Rede und Antwort und gewährten interessierten Teilnehmern Zugang zu ELO Softwarelösungen.

ELO CEO Karl Heinz Mosbach eröffnete die Veranstaltung mit der Keynote „Digitalisierung und der Weg aus der Krise“. Darin wurde deutlich, dass Deutschland hinsichtlich der Digitalisierung im internationalen Vergleich noch einen weiten Weg bis in die Spitzengruppe vor sich hat. Mit einer Vielzahl an Beispielen aus der Praxis zeigte Mosbach, wie die Digitalisierung in der Lage ist, die Effizienz von Prozessen zu steigern und Kosten einzusparen. Zudem stellte er dar, dass deutsche Firmen vergleichsweise wenig in digitale Technologien investieren und damit international weit abgeschlagen sind. Den Besuchern seines Vortrags gab der ELO CEO einen optimistischen Ausblick verbunden mit einem Appell: „Die Welt verändert sich, aber wir können die Veränderung aktiv mitgestalten und daran teilhaben. Mit dem Einsatz digitaler Technologien finden wir Wege aus der Krise!“.



Ein weiteres Highlight setzte der Impulsvortrag „KI einfach erklärt“ des Technologie-Insiders Dr. Sven J. Körner. Er veranschaulichte die Einsatzmöglichkeiten von KI in kleinen und mittelständischen Unternehmen und lieferte Einsichten, wie künstliche Intelligenz Informationen jeglicher Art strukturiert.

In mehr als 22 Fachvorträgen gingen ELO Experten auf die Neuheiten der ELO Produktwelt ein. Ein großes Thema dabei war die Ende Mai veröffentlichte Version 20 der ELO ECM Suite, die im Zuge einer Live-Präsentation entsprechende Beachtung fand. Hervorzuheben ist zudem die Vorstellung des ELO Teamrooms mit seinen zahlreichen Collaboration-Funktionalitäten für eine verbesserte Zusammenarbeit – gerade auch in diesen Zeiten, in denen sich viele Arbeitnehmer im Homeoffice befinden. Bei den ELO Business Solutions – den Fachbereichslösungen von ELO – stand neben Lösungen für die Buchhaltung und den Personalbereich das neue Softwarepaket ELO for DATEV im Fokus. Die Kooperationslösung von ELO und DATEV richtet sich an alle Unternehmen, die DATEV-Lösungen im Einsatz haben.

Zahlreiche Vorträge namhafter ELO Kunden rundeten das Veranstaltungsgeschehen ab – unter anderem vom IT-Dienstleister des Daimler-Konzerns, Daimler TSS, dem Carsharing-Anbieter SHARE NOW, der Universitätsstadt Tübingen und der Vivawest, einem der größten Wohnungsanbieter in Nordrhein-Westfalen.

Darüber hinaus waren knapp 60 Aussteller digital „vor Ort“, um an ihren virtuellen Messeständen Teilnehmer per Chatfunktion über die Möglichkeiten digitalisierter Geschäftsprozesse zu informieren.

ELO CEO Karl Heinz Mosbach zeigte sich begeistert: „Mit der ELO Digital EXPO ist uns ein erfolgreiches ELO Event im virtuellen Raum gelungen. Hierfür stehen nicht nur die informativen Programminhalte, sondern auch die vielen Interaktionsmöglichkeiten per Chatfunktion – und das alles live und ortsunabhängig. So sieht die digitale Zukunft aus!“.

Weitere Informationen sind auf https://www.elo.com/de-de/events/elo-digital-expo.html verfügbar.




weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: ELO Digital Office GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Sabina Merk
Stadt: Stuttgart
Telefon: 089 17999722

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
ECM, Kongress, virtuell ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über die ELO Digital Office GmbH
Die ELO Digital Office GmbH zählt zu den führenden Softwareherstellern für Enterprise-Content-Management (ECM). Das Stuttgarter Unternehmen entwickelt digitale Geschäftsprozesslösungen für alle Branchen und Fachbereiche sowie für jede Unternehmensgröße. ELO Digital Office löste sich 1998 – zwei Jahre nach Entstehung der Marke ELO – aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz und wird von Karl Heinz Mosbach, Matthias Thiele und Nils Mosbach geleitet. An den Standorten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien arbeiten 736 Mitarbeiter, von denen rund 360 in Deutschland tätig sind. ELO Digital Office verfügt über ein dichtes Netzwerk an Systempartnern und pflegt Technologiepartnerschaften mit Soft- und Hardwareherstellern wie Microsoft, SAP und IBM.
Weitere Infos: www.elo.com


Verwandte Themen

1. Dr. Robert Habeck hält Keynote auf Europas größtem Kulturkongress
2. Softprom auf der IMI 2020 - Remote-Systemzugriff auf Industrieanlagen
3. Erfolgreiche Online-Messe zum Thema „Modern Workplace“ zeigt: Digitalisierung war nie wichtiger als jetzt!
4. ELO Digital EXPO 2020 übertrifft sämtliche Erwartungen
5. VOGELSANG Technology UPDATE 2021: Vogelsang veranstaltet Agrar-Hausmesse im November
6. Messen auch ohne Messen – Softing IT Networks startet einen „Online-MesseSommer"
7. Schüleraustausch und Gap Year sind begehrt – Große Resonanz auf erste AUF IN DIE WELT ONLINE Messe
8. Von Hamburg auf in die Welt: Gute Chancen für Schüleraustausch und Gap Year 2021 –Online-Messe am 06.06.2020
9. CI HUB zeigt den Teilnehmern der CreativeProWeek den einfachsten Weg, um an ihren Content zu kommen
10. Erster women&work-Onlinekongress am 13. Juni 2020





- Werbung -