Mehr Ruhe im Raum? Hört sich gut an!

17.07.2020 | 1831440
Egal ob für Hotels, öffentliche Orte, Büroräume oder Kindergärten: Digitex stellt auf den Messen Architect@Work in Rotterdam, Berlin und Stuttgart seine schallabsorbierenden Lösungen für eine verbesserte Raumakustik vor


Der Hörkomfort von Mitarbeitern und Kunden gewinnt zunehmend an Bedeutung. Von Luxushotels bis hin zu Gastronomiebetrieben gewährleistet Digitex Schallabsorption in Innenräumen und berücksichtigt dabei individuelle Bedürfnisse – mit maßgeschneiderten Deckenplatten, Raumteilern und Wandverkleidungen. Neu im Angebot ist die Sparte ‚Tempo Mix‘, die sich durch fast grenzenlose und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten auszeichnet.

Akustische Eigenschaften eines Raums können Einfluss auf Produktivität oder Verständlichkeit haben und einer beabsichtigten Raumnutzung entgegenwirken. Da in solchen Fällen meist nicht in die Bausubstanz eingegriffen werden kann, wird mit Schallabsorption oder Schalldiffusion versucht, unerwünschte Reflexionen oder Frequenzanteile zu absorbieren oder zu zerstreuen. Das französische Unternehmen Digitex stellt Wandverkleidungen, Platten und mobile Elemente her. Die Produkte sind nach CSTB ?w= 1 zertifiziert und reduzieren die Nachhallzeit RT60 (Reverberation Time 60) über den gesamten Frequenzbereich.

Unter dem Namen ‚Tempo Mix‘ können mehrere Farben und unterschiedliche Texturen auf einem einzigen schallabsorbierenden Element kombiniert werden, ohne eine Überdicke zu erzeugen. Die technische Innovation liegt in der nahtlosen Kombination der Stoffe. Zur Verfügung stehen mehr als 130 Farben und vier unterschiedliche Ausführungen, die abnehm- und waschbar sind. Per Digitaldruck können sie zusätzlich mit einem Logo oder einem Muster versehen werden - der Gestaltungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt. ‚Tempo Mix‘ ist Teil der Produktreihe ‚Tempo Inspiration‘, in der das Unternehmen alle Parameter für Sonderanfertigungen zusammenführt. Die gesamte Tempo-Sparte entspricht der Brandklasse Bs2d0 für schwer entflammbare Baustoffe.

Digitex stellt maßgeschneiderte Produkte her. Entsprechend den Spezifikationen sind Formen, Größen, Farben, Materialien und Verlegesysteme der Tempo-Produkte individuell zu kombinieren. So können die Schallabsorber in bestimmten Formaten angefertigt, Aussparungen für Beleuchtungskörper erstellt oder Lüftungsöffnungen verborgen werden. Ob aufgehängt, als Ersatz für abgehängte Deckenplatten, an der Wand oder in Form einer mobilen Bürotrennwand – die schallabsorbierenden Lösungen sind dekorativ und schaffen eine einzigartige Raumatmosphäre.



„Bei der Neugestaltung eines Hotels schwebte uns ein Farbenmix vor, der im Einklang mit dem Mobiliar stehen sollte. Mithilfe der Tempo Mix-Sparte konnten die Streifenmuster auf einem einzigen Element kombiniert werden. Die Platten lassen sich leicht an der Wand oder an der Decke anbringen, ohne den Träger zu beschädigen, und genauso leicht wieder entfernen. Sie verleihen dem Raum eine Struktur und der Decke ein Relief," so Vincent Honvault, Innenarchitekt bei der Agentur CAD.

Digitex fertigt an seinem Produktionsstandort im Westen Frankreichs. Alle Komponenten sind laut französischer Verordnung über VOC-Emissionen nach Emissionsklasse A+ gekennzeichnet, die für besonders emissionsarme Produkte steht.



weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Das deutsche Pressebüro von Business France

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Digitex, Tempo Mix ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Digitex stellt auf den kommenden Messen aus:
Architect@Work in Rotterdam, 16. und 17. September, Stand 224
Architect@Work in Berlin, 7. und 8. Oktober, Stand 225
Architect@Work in Stuttgart: 2. und 3. Dezember 2020, Stand 30

Journalisten und interessierte Besucher sind herzlich eingeladen, das neue Sortiment kennenzulernen.

www.digitex-industrie.fr


Verwandte Themen

1. Wammes & Partner auf der Display Week 2020
2. Das digitale Erlebnis: Melden Sie sich jetzt für die eREC an!
3. Digitalisierung der Patentverwertung, dieses Shop System verändert die Patentverwertung.
4. Neu: Extreme Java Camp 2020 – online! Von Java-Profi zum Java-Voll-Profi mit Dr. Heinz Kabutz
5. Online-Tagung: 18. Jahreskongress zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung 2020
6. Das 360°-Intensivtraining mit Angular-Koryphäe Manfred Steyer
7. Mehr Ruhe im Raum? Hört sich gut an!
8. Delta Barth auf der all about automation Chemnitz
9. Hypermotion 2020 mit Telematics VIP-Lounge - erste Details zum Konferenzprogramm
10. Dr. Robert Habeck hält Keynote auf Europas größtem Kulturkongress





- Werbung -