LogiMAT.digital: Der Smart Dolly Pack von Smart-Flow im Rampenlicht

23.04.2021 | 1895867
Die belgischen Schwesterunternehmen Gamma-Wopla SA und Smart-Flow Europe SA werden Teil der LogiMAT.digital Intralogistics Community. Ab 22. April bringt die digitale Matchmaking Plattform Anbieter und Interessenten zusammen und ermöglicht erstklassiges, interaktives Networking sowie die direkte Kommunikation zwischen den Teilnehmern. Der Behälterproduzent Gamma-Wopla und der Palettenhersteller Smart-Flow werden die Plattform nutzen um ihre innovativen und nachhaltigen Logistiklösungen aus Kunststoff digital zu präsentieren.

Der neue Smart Dolly Pack von Smart-Flow steht im Rampenlicht der LogiMAT.digital 2021. Der wendige Dolly ist die Innovation unter den Transportrollern und dies ganz ohne digitale Komponenten. Im Gegensatz zu handelsüblichen Dollys lässt sich der Smart Dolly Pack dank eines Sleeves im Handumdrehen selbst zu einem Behälter und rollendem Verkaufsdisplay umfunktionieren. Durch die einfache Anbringung der faltbaren Kunststoffummantelung und eines Behälterdeckels wird der Transportroller zu einem stabilen Ladungsträger. Durch die Verschlussriegel an Deckel und Palette ist keine zusätzliche umweltbelastende Umreifung nötig. Außerdem sorgen die arretierbaren Eingriffsklappen des Sleeves für ein schnelles Be- und Entladen der Ware. Der Behälteraufsatz kann beim Leertransport zusammengefaltet werden und so lässt sich im Lager oder auf dem LKW eine Platzersparnis von bis zu 62 Prozent erzielen.

Auf dem Deckel des integrierten Behälters lassen sich zusätzliche Behälter stabil stapeln, so dass sich der Smart Dolly Pack für den sicheren Transport verschiedenster aufeinander gestapelter Behälterarten perfekt eignet. Das macht ihn besonders flexibel im Handling und er ist so sehr vielseitig einsetzbar. Gerade in engen Regalgängen oder Ladengassen lässt sich der wendige Smart Dolly Pack sicher rangieren und stellt eine echte Erleichterung für das Logistik- und Verkaufspersonal dar. Durch den stabilen Aufbau von Rollen, Sleeve und festem Deckel, lässt sich der Smart Dolly Pack besonders hoch stapeln, wodurch mehr Platz im Lager oder auf der Ladenfläche genutzt werden kann. Einzigartig kann der Smart Dolly Pack auch als mobiles Display genutzt werden und in kürzester Zeit mit unterschiedlichen Waren bestückt und auf der Verkaufsfläche variabel platziert werden kann.

Durch seine zahlreichen Vorteile ist der Smart Dolly Pack im Rennen für den diesjährigen „LogiMAT Best Product Award“.

„Unser Smart Dolly Pack ist eine echte Innovation unter den Transportrollern, da er der einzige Dolly ist, der selbst zum Behälter umfunktioniert und als mobiles Verkaufsdisplay genutzt wer-den kann. Wir hoffen, dass die dadurch entstehenden Vorteile auch die Expertenjury überzeugen.“, so Grégory Vandewiele, Plant Manager von Smart-Flow Europe SA.



Gamma-Wopla und Smart-Flow freuen sich auf den digitalen Austausch mit Kunden, Partnern und Experten aus dem Logistikumfeld.



weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Smart-Flow Europe SA

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Beate Jahoda
Stadt: Mouscron
Telefon:

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Smart-Flow SA und Gamma-Wopla SA zählen zu den erfahrensten europäischen Herstellern von wiederverwendbaren Kunststoffbehältern und -paletten (PP, HDPE) für Verpackung, Lagerung, Intralogistik und Transport von Fertigungsteilen sowie sensiblen Produkten. Beide Unternehmen gehören zu dem seit 28 Jahren inhabergeführten belgischen Familienkonzern VANDEWIELE. Ihre Expertise ist die Entwicklung und Produktion sowohl von Standard- als auch passgenauen Produktlösungen für verschiedenste Industriebranchen, den Retail-Bereich und die Landwirtschaft.

Mit mehr als 75 Mitarbeitern, einer modernen Forschungs- und Entwicklungsabteilung und einem vollautomatisierten High-Tech-Maschinenpark erwirtschaften die beiden Unternehmen einen Umsatz von ca. 40 Mio. Euro. Im Programm steht ein umfangreiches Sortiment aus nest- und stapelbaren Kunststoffpaletten, faltbaren Kunststoff-Mehrweg-Großladungsträgern, nest- und stapelbaren Kunststoffbehältern sowie universell einsetzbaren Transport-Rollern – alles „made in Belgium“. Das Produktportfolio wird laufend ergänzt und ist mit unterschiedlichen Abmessungen branchenspezifisch, modular aufgebaut. Das Anfang diesen Jahres fertiggestellte Gamma-Wopla Produktions- und Firmengebäude, mit acht zusätzlichen neuen Spritzgussanlagen, trägt maßgeblich zum stetigen Unternehmenswachstum bei.

Als familiengeführtes Unternehmen versteht man sich als Partner der internationalen Logistik und setzt auf Kundennähe, Verlässlichkeit und langlebige, wiederverwendbare Produkte. Der Kundenstamm erstreckt sich über die Branchen Automotive, Elektronik, Retail, Pharma und Kosmetik, Lebensmittel, Chemie sowie Land- und Geflügelwirtschaft. Nachhaltigkeit ist seit jeher ein wichtiger Leitsatz. Als Hersteller handeln Smart-Flow und Gamma-Wopla in vielfacher Hinsicht verantwortlich:Die Rohstoffe werden sorgfältig ausgesucht und für die Behälter wird ausschließlich Reinware verwendet. Alle Produkte können am Ende der Nutzungsdauer zum Recyceln zurück verkauft werden. Sie werden als Recyclat bei der Palettenproduktion im Rahmen eines Upcyclingprozesses wiederverwendet.
Die gleiche Maxime für nachhaltiges Handeln gilt auch beim Produktdesign und für die Produkteigenschaften. Die Produkte sind robust, stabil, lassen sich wie ein Baukasten platzsparend zusammenstellen bzw. leer zusammenfalten. Sie sind besonders lange einsetzbar und erfüllen höchste logistische Standards für Sicherheit, Hygiene, Ergonomie und Warenschutz.

Durch die optimierten Maße, das intelligent austarierte Gewicht und die Stapel- bzw. Nestbarkeit der Behälter und Paletten wird das Transportvolumen im LKW perfekt ausgenutzt und die Ware ist bis zu vierfach kostensparender und nachhaltiger unterwegs. Die Kunden profitieren von Branchen übergreifendem Know-how, einer achtsamen Verwendung von Ressourcen und der sich daraus ergebenden Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit.


Verwandte Themen

1. Westermann auf der Didacta Digital vom 10. - 12. Mai
2. Extreme Java Camp: Ein Profi-Sommercamp mit Dr. Heinz Kabutz
3. „Bouba und seine Abenteuer“ eine Hörprobe aus dem Kinderbuch Sammelband
4. Treten Sie ein in die virtuelle Welt von Hitachi Coding & Marking
5. Schüleraustausch und Corona: AUF IN DIE WELT Messe mit 3 Terminen im Mai 2021 für Fernwehbegeisterte
6. Wenn der Kakaobauer keine Schokolade kennt
7. Buchvorstellung „Werde dein eigener Arzt“ Dantse Dantse
8. Schüleraustausch, Gap Year und Corona: Messe AUF IN DIE WELT online am 08.05.2021 zeigt, was geht
9. Gut vorbereitet auf die women&work – WarmUp am 28. Mai von 14-18 Uhr
10. Angular Camp 2021 - Extra-Termin im Juni mit Koryphäe Manfred Steyer





- Werbung -