Der moderne Landwirt ist Nahrungsmittel- und Energieproduzent

14.07.2008 | 53539
Die Nachfrage nach Energie aus nachwachsenden Rohstoffen ist so groß wie nie. Die Bioenergie gilt als einer der größten Wachstumsmärkte unter den erneuerbaren Energien. In 2007 beispielsweise konnte die Bioenergie im Wärmemarkt bereits einen Marktanteil von 6 Prozent verbuchen, bis 2020 soll der Marktanteil unter Nutzung von heimischen Ressourcen auf bis zu 10 Prozent steigen.

Für die Landwirtschaft eröffnet sich die Chance mit dem intensiven Anbau von nachwachsenden Rohstoffen einen Beitrag zur Deckung des stetig steigenden Energiebedarfs zu leisten, Arbeitsplätze im ländlichen Raum zu schaffen und den Treibhauseffekt zu reduzieren. Ob für die Kraftstoffproduktion, die Wärme- oder Stromerzeugung – die Bioenergie dient zunehmend als Energielieferant, denn die Vorteile für den Ausbau Erneuerbarer Energien liegen auf der Hand. Die Nutzung führt zu keinerlei Abhängigkeitsverhältnis Deutschlands zu anderen Staaten und leistet darüber hinaus noch einen nicht unerheblichen Beitrag zur Erreichung der deutschen Klimaschutzziele.

Verwendet werden vor allem Holz, Stroh, Mais, Getreide, Zuckerrüben und Raps. Zurzeit weist die Bioenergie in Deutschland einen Anteil am Primärenergieverbrauch von knapp 2 Prozent auf. Bis 2030 könnte der Sprung in den zweistelligen Bereich gelingen. Es wird möglich sein, den gesamten Rohstoffbedarf der Zukunft aus den verschiedensten Formen der Bioenergie zu decken.

Für den Landwirt des 21. Jahrhunderts sind die Erneuerbaren fast unumgänglich. Er kann nicht nur aus seinen Produkten Energie erzeugen sondern auch Abfälle verwerten und diese beispielsweise zu Pellets verarbeiten. Was mit der Bioenergie heute alles möglich ist, welche Rahmenbedingungen zu beachten sind und welche Technologien aktuell sind, darüber informiert vom 09. – 12.10. die RENEXPO® 2008 in der Messe Augsburg. Dort kann sich der Land- und Energiewirt umfassend über alle Facetten der privaten und gewerblichen Energiebereitstellung und –gewinnung informieren.

Auf der Messe werden unter anderem BHKW-Hersteller, Hersteller von Biogas- und Holzvergaseranlagen ihre Neuheiten und Trends vorstellen. Auch werden wieder zahlreiche Hersteller von Photovoltaik-Anlagen vertreten sein.

Parallel zur Messe finden 13 Fachkongresse statt. Darunter die Tagung „Bio-Erdgas aus Biogas. Regenerative Energie mit Zukunft“. Hier wird den Teilnehmern ein Überblick über Erfahrungen, Perspektiven, Rahmenbedingungen und Ziele dieser Techniken gegeben. So wird René Walter vom Fachverband Biogas e.V. über die Auswirkungen der geänderten Gasnetzzugangsverordnung und des novellierten EEG auf Biogas-Projekte berichten. Die Tagung wird in Zusammenarbeit mit den Partnern C.A.R.M.E.N. e.V., dem Fachverband Biogas e.V. sowie erdgas schwaben GmbH veranstaltet und findet am 09.10.2008 statt.



Während der vier Messetage präsentieren rund 300 Aussteller aus über einem Dutzend Ländern den Besuchern ihre Produkte und Entwicklungen. Zusätzlich zu Messe und Kongress wird den Besuchern ein breites Rahmenprogramm geboten. Weitere Informationen zu Messe und Kongress gibt es unter www.renexpo.de.



weiterführende Infos / Links :
REECO GmbH
Unter den Linden 15
72762 Reutlingen
Tel.: 07121-3016-0
Fax: 07121-3016-100

presse@energie-server.de

Anmerkungen:



Firma: REECO GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Reutlingen
Telefon:

Keywords (optional):
Landwirtschaft, Reeco, Augsburg, Renexpo, Messe ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Messe- und Kongressveranstalter im Bereich: Erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen & Sanieren.

Verwandte Themen

1. Bauer - Group in Österreich nutzt die SIMLEA Lead App nun weltweit
2. ICONIC AWARDS 2019: Innovative Architecture - Uniplan gewinnt mit ‘70 Jahre Porsche Sportwagen’
3. Papstar auf der Südback 2019
4. Innovation im Doppelpack: Wessel∙Werk präsentiert neue Lösungen für Akku-Sauger
5. AutoMobility LA(TM) der Los Angeles Auto Show: Bewerbungsplattform für „Top Ten Automotive Startup Competition(TM) presented by PlanetM“ geöffnet
6. Wessel∙Werk bei der IFA 2019: Multifunktionsdüse ClickBrush trumpft mit neuen Features
7. Los Angeles Auto Show startet Anmeldung zur AutoMobility LA(TM) 2019
8. Mobiles, puristisches Design: Modulap präsentiert neue LED-Counter und Leuchtwände
9. Mit dem automatisierten friendlyway Check-In Prozess muss kein Kongress-Teilnehmer mehr lange Schlange stehen!
10. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show gewinnt Giovanni Palazzo Chef von Volkswagen-Tochter für ihren Fachbeirat





- Werbung -