Security 2008 - Berührungsloser Fingerabdrucksensor

01.09.2008 | 57555
Einzigartige Sensor-Technologie für High-End-Sicherheitssysteme von TST Biometrics: Berührungsloses Erfassen, Lebend- und Falschfingererkennung

TST Biometrics GmbH stellt auf der Security 2008 in Essen ihre einzigartige, berührungslose Sensor-Technologie BiRD vor. Zum Scannen und Überprüfen des Fingerabdrucks wird der Finger in einer Führung über die Sensorfläche gehalten. Die biometrischen Daten fotografiert die integrierte State-of-the-Art CMOS-Kamera ohne direkten Hautkontakt. <br /> <br /> <br /> BiRD bietet maximale Erkennungsleistung selbst bei kritischen Fingerabdrücken: junge, ältere, unterschiedlich pigmentierte Personen, schwach ausgeprägte Fingerlinien, trockene, feuchte, stark verschmutzte Finger. Die berührungslose Bilderfassung verhindert Fingerabdrucke am Sensor. Es können keine Hautlinien kopiert werden. <br /> <br /> <br /> Zusätzlichen Schutz gegen unterschiedlichste Formen gefälschter Fingerabdrucke bietet TST mit seiner integrierten Lebens- und Falschfingererkennung. Unabhängige optische Verfahren analysieren die Echtheit des Fingers. Berührungslose Verfahren erfüllen hohe Hygieneansprüche. Weder Schmutz, Bakterien noch sonstige Rückstände des Fingers lagern sich auf dem Sensor ab. BiRD ist als Desktop, zur Wandmontage und als OEM-Komponente verfügbar. Schnittstellen: USB 1.1/2.0 und Ethernet. Das embedded Board ermöglicht weitere Standards (UART, RS232/485). <br /> <br /> <br /> TST stellt gemeinsam mit den Partnern Byometric Systems (Iris-Erkennung) und Stiepf Logistik (Integrator) biometrische Lösungen vor. TST-Sensorik wird für Datenerfassung und –überprüfung, Finanzanwendungen, Gesundheitssysteme, Zugangs-/Zeiterfassung eingesetzt. <br /> <br /> <br /> Security 2008, Essen<br /> 7.10.2008 - 10.10.2008<br /> TST Biometrics GmbH<br /> Gemeinschaftsstand im IT-Themenpark, Halle 4, Stand 302<br /> <br /> <br /> <br /> <br />





weiterführende Infos / Links :

Informationen:

TST Biometrics GmbH
Touchless Sensor Technology
Casimir Graf Maltzan
Geschäftsführer
Möhlstr. 39
81675 München
Telefon: 089/99 88 55-0
Telefax: 089/99 88 55-11 i
info@tst-biometrics.com
www.tst-biometrics.com



Anmerkungen:
Bilddateien: „Berührungsloser Fingerabdruck-Sensor TST BiRD 3“ Bildquelle: TST Biometrics GmbH über Agentur Benson erhältlich Bitte HInweise auf Veröffentlichungen, Links und Abdruckbelege an Agentur Benson



Firma: Benson GmbH

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Gisela Benson
Stadt: Inning
Telefon: +49 (0)8143 444473

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

<br /> TST Biometrics, München, ist auf optisch-berührungslose Verfahren zur Erkennung von Fingerabdrücken spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Sensoren für hochqualitative Biometrie-Systeme und -Anwendungen und bietet neben Sensorkomponenten und -produkten auch Beratung, Entwicklungsunterstützung und Schulung.<br /> <br /> TST Biometrics GmbH verfolgt die Strategie, ihre hochwertigen Sensoren weltweit über führende Anbieter anspruchsvoller biometrischer Systeme zu vertrieben. Zielmärkte sind international die Segmente Biometrie-Datenerfassung und -überprüfung, Finanzanwendungen und Gesundheitssysteme sowie Zugangskontrolle/Zeiterfassung.<br /> <br /> Das Unternehmen sieht mittelfristig hohe Chancen, sich in Bereichen wie Datenerfassung im behördlichen Sektor, Grenzkontrolle sowie Authentifizierung in Anwendungen mit hoher Nutzerfrequenz, beispielsweise im Gesundheitssektor oder in der Finanzwelt, im jeweils oberen Marktsegment erfolgreich zu positionieren.<br /> <br /> Zielkunden des B2B-Geschäfts von TST-Biometrics sind Systemintegratoren, die ihre biometrischen Lösungen mit TST-Sensoren an Unternehmen, Behörden, öffentliche Einrichtungen und Privatkunden vermarkten.<br />

Verwandte Themen

1. Hamburger AUF IN DIE WELT Messe ONLINE am 06.06.2020 zeigt Schüleraustausch und Gap Year für 2021
2. Krematorium in Dachsenhausen sagt diesjährigen Tag der offenen Tür ab
3. Gutscheine, Rabatte und Schnäppchen, so einfach wie noch nie
4. eREC – Die erste digitale Messe für die Recyclingbranche
5. Rhöner Wurstmarkt findet virtuell statt
6. Online-Messe für Soldaten findet zum 9. Mal statt - Es geht um die Karriere nach der Bundeswehr.
7. SOFTPROMotion: 3D Avatar IT Forum & Fair – Virtuelle Hausmesse gegen Corona-Stillstand
8. IT Excellence Forum 2020 – Von Daten-Ökonomie und Cloud- Technologie
9. Erfolgreiche Fortsetzung: IDD-Edition der MMM-Messe digital mit 2.900 Besuchern
10. Noch kein LTE Netz? Bis Jahresende könnte sich die Situation verbessern





- Werbung -