PDF/A Competence Center beendet DMS EXPO 2008 mit Rekordergebnis und gibt neuen Vorstand bekannt

17.09.2008 | 59000
(Berlin) Das PDF/A Competence Center ist mit dem Verlauf der diesjährigen DMS EXPO rundum zufrieden. Ein gut gebuchtes Seminar am Messe-Vortag sowie ein volles Plenum während des Forums und zahlreiche Gespräche am Gemeinschaftsstand zeugen vom hohen Interesse an PDF/A. Darüber hinaus hat der Verband seinen Vorstand neu gewählt und ihn mit Johannes Hesel von der SEAL Systems AG auf nunmehr sieben erweitert. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Harald Grumser von der Compart Systemhaus GmbH gewählt. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Thomas Zellmann verbleibt im Vorstand des PDF/A Competence Center.

Das PDF/A Competence Center war in diesem Jahr zum zweiten Mal auf der DMS EXPO mit einem Gemeinschaftsstand vertreten und konnte das Ergebnis aus 2007 in jeder Hinsicht steigern. Das am Vortag der Messe durchgeführte PDF/A-Seminar war gut gebucht. Die Teilnehmer erfuhren innerhalb eines halben Tages in ruhiger Atmosphäre alles über den ISO-Standard für Langzeitarchivierung, seine Einsatzgebiete und Vorteile. Auch das tägliche Forum während der drei Messetage war stets gut besucht. In den Vorträgen ging es hier um Themen, wie die Abgrenzung von PDF/A zu anderen Formaten, Archivierungsstrategien oder dem konkreten Einsatz von PDF/A mit Dokumentenmanagement- und Archivierungssystemen oder digitalen Posteingangs-/Postausgangslösungen. Die Aussteller des Gemeinschaftsstandes Adobe Systems, callas software, Cartago Software, Compart Systemhaus, DETEC Decision Technology, Global Graphics, icon Systemhaus, intarsys, Janich & Klass, LRS Levi, Ray & Shoup, LuraTech Europe, PDFlib, PDF Tools und SEAL Systems waren darüber hinaus mit den vielen Gesprächen und zahlreichen neuen Kontakten mehr als zufrieden.

Harald Grumser, der zum neuen Vorstandsvorsitzenden des PDF/A Competence Center gewählt wurde, fasst zusammen: „Wir freuen uns sehr über die gestiegene Aussteller- und Besucherzahl an unserem Gemeinschaftsstand. Erfreulich außerdem: Es wird nicht mehr über PDF/A als Hype diskutiert, während der Gespräche ging es viel mehr um konkrete Lösungen und Projekte, bei denen PDF/A eine Rolle spielt.“

Zeit zum Luft holen bleibt dem Verband mit seinen Mitgliedern nur wenig. Vom 7. bis 8. Oktober 2008 wird das PDF/A Competence Center erstmals auf der FAN - Forum des Acteurs du Numérique in Paris mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein. Hier präsentieren dann die Mitglieder ABBYY, Adobe, callas, Compart, intarsys, SEAL Systems und Spigraph rund um PDF/A. Nach der Teilnahme an der Documation im Frühjahr diesen Jahres ist dies bereits der zweite gemeinsame Messeauftritt des PDF/A Competence Center in Frankreich. Damit wird der Verband seinem internationalen Anspruch erneut gerecht.



Auf der vor der DMS EXPO abgehaltenen Mitgliederversammlung wurde Johannes Hesel von der SEAL Systems AG als siebtes Mitglied in den Vorstand gewählt. Im Anschluss hat der Vorstand Harald Grumser von der Compart Systemhaus GmbH zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Er löst in dieser Aufgabe Thomas Zellmann von der LuraTech Europe GmbH ab, der im Vorstand des PDF/A Competence Center verbleibt. Dazu Harald Grumser: „Wir bedanken uns herzlich bei Thomas Zellmann für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen zwei Jahren, die er als Vorstandsvorsitzender geleistet hat.“

Über PDF/A
PDF/A ist der ISO Standard 19005 für die Langzeitarchivierung im PDF-Format. Es stellt eine eingegrenzte Variante von PDF dar, ein standardisiertes Profil zur Verwendung von PDF in der Langzeitarchivierung. Der Standard schreibt detailliert vor, welche Inhalte erlaubt sind und welche nicht. Durch diese und andere Vorschriften soll eine langfristige Lesbarkeit der Dokumente garantiert sein – und zwar unabhängig davon, mit welcher Anwendungssoftware und auf welchem Betriebssystem sie ursprünglich erstellt wurden. Anerkannte Experten gehen davon aus, dass durch die ISO-Standardisierung das PDF/A-Format sehr schnell an Bedeutung gewinnt und das TIFF-Format allein schon aufgrund der Volltextrecherchemöglichkeit kurzfristig ablöst.



weiterführende Infos / Links :
PDF/A Competence Center
c/o LuraTech Europe GmbH
Thomas Zellmann
Kantstr. 21
D-10623 Berlin
Telefon: +49 30 39 40 50 – 0
Telefax: +49 39 40 50 – 99
info@pdfa.org
http://www.pdfa.org

Anmerkungen:



Firma: PDF/A Competence Center

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: good news! GmbH
Stadt:
Telefon:

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Das PDF/A Competence Center wurde 2006 als internationaler Verband gegründet. Ziel des Verbandes ist die Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches auf dem Gebiet der Langzeitarchivierung gemäß ISO 19005: PDF/A. Der Vorstand setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen callas software GmbH, Compart Systemhaus GmbH, intarsys consulting GmbH, LuraTech Europe GmbH, PDF Tools AG (CH), PDFlib GmbH und der SEAL Systems AG zusammen. Innerhalb von weniger als zwei Jahren traten über 85 Unternehmen und diverse Experten aus mehr als 20 Ländern dem PDF/A Competence Center als Mitglied bei. Vorstandsvorsitzender ist Harald Grumser, Geschäftsführer der Compart Systemhaus GmbH. Hans Bärfuss, CEO der PDF Tools AG, Schweiz ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Verwandte Themen

1. Von Bonn, Berlin bis Kassel – Valentum betreut Großveranstaltungen in ganz Deutschland
2. Die Segel sind gesetzt - CDO Aachen 2019 nimmt Kurs auf den Digital Value
3. Los Angeles Auto Show: Toyota Corolla ist das 2020er „Green Car of the Year” und Honda CR-V der 2020er „Green SUV of the Year”
4. Los Angeles Auto Show: Humanising Autonomy siegt beim Start-up-Wettbewerb der AutoMobility LA(TM) 2019
5. Los Angeles Auto Show: GridSmartr gewinnt Hackathon der AutoMobility LA(TM) 2019
6. Los Angeles Auto Show: Deutsche Vertreter StreetScooter und Wunder Mobility unter den Top Ten im Start-up-Wettbewerb der AutoMobility LA 2019
7. Los Angeles Auto Show: Green Car Journal präsentiert die Finalisten für das 2020er „Green Car of the Year” und den „Green SUV of the Year”
8. Amazon Web Services, HERE Technologies und SiriusXM Connected Vehicle Services Inc. sind Sponsoren des Hackathon der AutoMobility LA(TM) 2019 der Los Angeles Auto Show
9. Die „MINTmap 2019“ – die Online-Karrieremesse für MINT-Experten am 7. November 2019
10. Bücher für den guten Zweck: SEVEN displays und die Bücherbörse helfen gemeinsam Bildungsprojekte zu unterstützen





- Werbung -