Moderne Küchengeräte senken Energiekosten

15.01.2009 | 69951
Tipps und Informationen auf der 5. Internationalen Verbrauchermesse für Küchen und Einbaugeräte im Rahmen des Stuttgarter MesseHerbst


Wegen der gestiegenen Energiepreise rollt auf Deutschlands Küchen eine Renovierungswelle zu. Deshalb steht die 5. Internationale Verbrauchermesse für Küchen und Einbaugeräte ganz im Zeichen des „Lifting“. Im Rahmen von Süddeutschlands großer Einkaufs- und Erlebnismesse Familie & Heim stellt Der Kreis, Europas größter Verbund mit 1905 Küchenspezialisten, vom 15 bis 23. November 2008 auf dem neuen Messegelände am Flughafen Stuttgart die neuesten Energiesparer vor. „Kostete 1990 die Kilowattstunde noch neun Cent, sind dies heute 20 Cent“, sagt Peter Dreher, Sprecher beim Küchenspezialisten aus Leonberg. Bei sieben Millionen Küchen mit Renovierungsbedarf sei dies bei einem durchschnittlichen Aufwand von 2500 Euro ein Potenzial von 17,5 Milliarden Euro.

In Halle 3 zeigen die Küchenspezialisten auf 2800 Quadratmeter alle Neuheiten – und zwar nicht von der Stange, sondern Qualität zum fairen Preis. Zu sehen sind Küchenwelten für Genießer, für Liebhaber edler Hölzer, für Design-Bewusste, für Farb- und Materialkombinierer. Die neueste Küchentechnik reicht vom Dampfgarer bis zum stromsparenden Induktionskochfeld, von der Landhausküche bis zur Design orientierten Küchengestaltung. Die Anbieter gehen auf jeden Bedarf ein: Küchen zum Wohnen, für Eilige, für die große Familie und für Singles. Spitzenköche geben Einblicke in ihre Kunst und geben Tipps, wie die Besucher mit neuen Kochtechniken gesund und fit bleiben.

Das Programm „Lifting – der Küchenrenovierer und Elektrogerätespezialist“ beschränkt sich nicht nur auf sparsame Backöfen und Kühlgeräte. Gezeigt werden auch strom- und wassersparende Geschirrspüler, intelligente Müll-Trenn-Systeme und leise schnurrende Dunstabzugshauben. Nach dem Konsumbarometer der Dresdner-Cetelem Kreditbank ist Deutschland weiterhin beim Absatz von Möbeln und Einrichtungswaren führend in Europa. 2008 erwartet man eine weitere Steigerung der Kaufabsichten, vor allem bei Küchenmöbeln. Lag der Durchschnittspreis für eine perfekt ausgestattete Küche im Jahre 2005 noch bei 8842 Euro, stieg er 2007 auf 9489 Euro.



Die Küche verlässt somit endgültig ihr Aschenputtel-Dasein. Im eigenen Heim nimmt sie einen größeren Platz ein. Architekten sehen 15 bis 18 Quadratmeter vor. Dabei geht der Trend zur offenen Küche. In intensiven Farben, in Rot und Blau, aber auch Weiß, ist sie gehalten, mit edlen Holzfurnieren kombiniert. Fliesen sind weiterhin gefragt, es kann aber auch Parkettboden sein. In Technik und Innovation ist die deutsche Industrie weiterhin Nr. 1. Dies gilt jetzt auch im Design. Die Sitzmöbel in Kunststoffküchen sind aus Edelstahl, Chrom und Aluminium. Immer wichtiger ist die gute Arbeitsplatzbeleuchtung.

Die große Verbraucherausstellung Familie & Heim bietet eine unübertreffliche Mischung aus Information, Beratung, Einkaufen und Erlebniswelt. In einem der modernsten Messegelände Europas gibt es unter anderem praktische Tipps aus Haushalt und Küche, Anregungen zum bequemen Wohnen, neue Handgriffe für den Heimwerker sowie das Beste für das leibliche Wohl. Aussteller präsentieren Neuheiten aus den Bereichen Wohnen & Ambiente, Freizeit & Dekoration, Gesundheit & Wellness, Mode & Accessoires, Bauen & Modernisieren, Küche & Haushalt, Essen & Trinken sowie Dienstleistung & Beratung.

In jeder Halle locken zusätzlich interessante Sonderschauen. Die Verbundgruppe „Der Kreis“ zeigt neue Trends bei modernen Küchen und Einbaugeräten. In die schönste Zeit des Jahres stimmt der „Weihnachtszauber“ ein. Unter dem Motto „Wir sind die Region“ stellt sich Oberschwaben vor. Einen Zeitvertreib für die Kleinen bietet die Villa Kinderbunt – Kinderturn Park des Schwäbischen Turnerbundes (STB). Erleben Sie die Faszination lebensgroßer Dinosaurier auf der Sonderschau Dinosaurier und erfahren Sie mehr über unsere Welt vor 180 Millionen Jahren.


Süddeutschlands große Einkaufs- und Erlebnismesse Familie & Heim ist vom 15. bis 23. November 2008 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Kombikarten für die bequeme Anreise zum Stuttgarter MesseHerbst im neuen Messegelände sind erhältlich bei den Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen, den Toto-Lotto-Verkaufsstellen im VVS-Gebiet, an den SSB-Automaten und bei den SSB–Verkaufsstellen sowie an Fahrkartenausgaben der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen im Internet unter: http://www.stuttgarter-messeherbst.de




Firma: Landesmesse Stuttgart GmbH

Kontakt-Informationen:
Stadt: Stuttgart
Telefon: 0711/18560-0



Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Verwandte Themen

1. art KARLSRUHE 2020 - Klassische Moderne und Gegenwartskunst (FOTO)
2. Jetzt kostenfrei in Hochglanz oder online:
3. Grüne Woche Newsticker - 24. Januar 2020 (FOTO)
4. Nachhaltige Messe-Werbemittel mit langlebiger Werbewirkung
5. Silke Schmidt ist die 300.000 Besucherin der Grünen Woche (FOTO)
6. Grüne Woche Newsticker - 23. Januar 2020 (FOTO)
7. Innovative Produkte, wertvolles Toy Know-how und erweiterte Services - 71. Spielwarenmesse startet mit Schwung ins neue Businessjahr
8. Grüne Woche 2020: Cordula Kleidt ist die 200.000 Besucherin (FOTO)
9. Grüne Woche Newsticker - 22. Januar 2020 (FOTO)
10. Grüne Woche Newsticker - 21. Januar 2020 (FOTO)





- Werbung -