Messe KarriereStart 2009 zeigt Perspektiven in Sachsen

29.01.2009 | 71156
Vom 23. bis 25. Januar findet die KarriereStart 2009 in Dresden statt. Seit elf Jahren gibt es die Messe für Beruf und Personal, Aus- und Weiterbildung, Existenzgründung und Unternehmensentwicklung. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 1999 mit 167 Ausstellern, 2009 sind 320 Aussteller ( 2008: 315) auf 11.000 qm Hallenfläche (2008: 10.500) dabei.

Hintergrund des Wachstums: Immer mehr Unternehmen nutzen die KarriereStart zur gezielten Nachwuchskräfte-Gewinnung. So wurde erstmals ein spezieller Messebereich für die sächsische Metall- und Elektroindustrie geschaffen: SACHSENMETALL integriert ab 2009 die „M+E-Zukunftstage“ in die KarriereStart. Vom Altenpfleger bis zum Zerspaner – weit über 300 Berufe kann man auf der diesjährigen Messe kennenlernen. Die Berufswahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben, hier will die KarriereStart den Schülern frühzeitige Orientierungshilfe anbieten. Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC, betont: „Die KarriereStart hat die Aufgabe, jungen Leuten Perspektiven in Sachsen zu zeigen. Wir stellen zukunftsorientierte Berufe vor und informieren zu den Chancen von Existenzgründungen.“
Im Gründerbereich der Messe beraten Firmen, Kammern und Behörden zur Existenzgründung und Unternehmenssicherung. Für alle, die sich selbständig machen möchten, gilt: Vom Gründerselbstcheck über die Finanzierungsberatung bis zur Gewerbeanzeige – das Komplettangebot findet jeder Interessierte auch am Stand des Dresdner Amtes für Wirtschaftsförderung, dem ideellen Träger der KarriereStart 2009.
Höhepunkt der Messeaktivitäten zum Thema Existenzgründung ist das 3. Sächsische Franchise-Forum am 25. Januar. Ziel ist, über die Vorteile der Existenzgründung mit Hilfe eines Franchise-Systems zu informieren. Das Sächsische Franchiseforum wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchise Verband e.V. organisiert. Traditionell werden im Rahmen der KarriereStart auch wieder renommierte Gründerpreise wie z.B. der Sächsische Gründerinnen-Preis verliehen.
Alle Informationen zu Ausstellern, Vorträgen und Terminen finden sich auch unter www.messe-karrierestart.de im Internet. Neu ist der Besucher-Service: Im Sinne einer intensiven Messevorbereitung stehen die konkreten Ausstellerangebote zu Berufsausbildung, Studium, Praktikum sowie zur Weiterbildung vorab online zur Verfügung. Ebenfalls online verfügbar ist das mit über 150 Beiträgen sehr umfangreiche Rahmenprogramm. Die KarriereStart 2009 findet vom 23. bis 25. Januar in der Messe Dresden statt, ist am Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Wochenende 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 €, ermäßigt 3,50 € für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende.







Firma: ORTEC Messe und Kongress GmbH

Kontakt-Informationen:
Stadt: Dresden
Telefon: 0351/315330



Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Verwandte Themen

1. Kaufungen zeigt regionales Leistungsspektrum mit zahlreichen Angeboten
2. Events punkten mit Live Communication: Mein Highlight wird deins!
3. Die "Microwelle" kommt nach Hannover / micromobility expo zeigt kleine Lösungen für große Verkehrsprobleme
4. Konferenz Medien und Recht Digital 2019
5. Start-ups und Newcomer im Fokus (FOTO)
6. art KARLSRUHE 2019 - Klassische Moderne und Gegenwartskunst (21. - 24.2.) (FOTO)
7. Bye bye London, hello Future - BALLY WULFF zieht positives Fazit aus Messeauftritt
8. Optimale Messevorbereitung sichert den gewünschten Erfolg!
9. Einzige Biogartenmesse in Deutschland an 5 Standorten / Jahresthema 2019: Der Boden der Tatsachen-Wertvolles zu Garten- und Ackerboden
10. Go-live im responisve Design





- Werbung -