4. Energie-Symposium: "Kraftwerke der Zukunft" am 4. und 5. März 2013

11.12.2012 | 780918


Auch anderthalb Jahre nach der Entscheidung zum Atomausstieg sind noch viele Fragen ungeklärt: Woher sollen die Investitionen für die Energiewende kommen? Wie werden sich Kraftwerke in Zukunft finanzieren und amortisieren? Wer wird die Kosten für neue Kraftwerke und den Netzausbau tragen? Und welche Technologien werden benötigt? Das Energie-Symposium „Kraftwerke der Zukunft“, ausgerichtet vom Weiterbildungsanbieter Management Circle, bringt am 4. und 5. März 2013 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Berlin zusammen, um die aktuellen Herausforderungen der Energiebranche zu diskutieren.

Den Kongress eröffnen wird Tuomo Hatakka, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vattenfall GmbH. Er geht der Frage nach, welche energiepolitischen Rahmenbedingungen die „Kraftwerkslandschaft Deutschland 2020“ benötigen wird. Welche Anforderungen an Kohlekraftwerke der Zukunft gestellt und warum sie flexibler werden müssen, erklärt Dr. Johannes Lambertz, Vorsitzender des Vorstands der RWE Power AG. Ein regionales Best Practice Beispiel bringt Martin Rühl, Geschäftsführer der Stadtwerke Wolfhagen, mit. Er wird über die Beteiligung der Bürger an der Energieversorgung berichten und was die nordhessische Stadt plant, um bei der Energieversorgung möglichst unabhängig zu werden. Zum Abschluss der Veranstaltung möchte der „Investment-Talk“ die Frage klären, wo sich Investitionen noch lohnen. Mit dabei Vertreter der Allianz Climate Solutions GmbH, der UniCredit Bank sowie der KfW Ipex-Bank.

Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen Fachkongress beträgt 2.095,- Euro zzgl. MwSt. Veranstaltungsort ist das Berlin Marriott Hotel. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet auf www.managementcircle.de/kraftwerke.





weiterführende Infos / Links :


Anmerkungen:



Firma: Management Circle AG

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Silke Radeck
Stadt: Eschborn
Telefon: 0 61 96 / 47 22 - 801

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Energie, Energiewende, Netzausbau, Atomausstieg, Kongress, Symposium ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Über Management Circle
Die Management Circle AG hat sich seit ihrer Gründung 1989 durch Sigrid Bauschert, Vorstand, zu einem der renommiertesten und erfolgreichsten Unternehmen für die berufliche Weiterbildung im deutschsprachigen Raum entwickelt. Über 40.000 Teilnehmer im Geschäftsjahr 2011 bestätigen den Erfolg von Management Circle. Gut 220 Mitarbeiter verwirklichen die hohen Qualitätsansprüche an ein modernes und kompetentes Bildungsmanagement. www.managementcircle.de

Verwandte Themen

1. CI HUB zeigt den Teilnehmern der CreativeProWeek den einfachsten Weg, um an ihren Content zu kommen
2. Erster women&work-Onlinekongress am 13. Juni 2020
3. Hamburger AUF IN DIE WELT Messe ONLINE am 06.06.2020 zeigt Schüleraustausch und Gap Year für 2021
4. Krematorium in Dachsenhausen sagt diesjährigen Tag der offenen Tür ab
5. Gutscheine, Rabatte und Schnäppchen, so einfach wie noch nie
6. eREC – Die erste digitale Messe für die Recyclingbranche
7. Rhöner Wurstmarkt findet virtuell statt
8. Online-Messe für Soldaten findet zum 9. Mal statt - Es geht um die Karriere nach der Bundeswehr.
9. SOFTPROMotion: 3D Avatar IT Forum & Fair – Virtuelle Hausmesse gegen Corona-Stillstand
10. IT Excellence Forum 2020 – Von Daten-Ökonomie und Cloud- Technologie





- Werbung -