Firmenkontaktmessen informierten Studenten auf dem Campus von Hohenheim und in Weihenstephan über den Agrar-Arbeitsmarkt

24.06.2009 | 97980
Agrar-Firmen warben für qualifizierten Nachwuchs auf der Life Science Hohenheim 2009 und dem Unternehmertag Weihenstephan.

Stuttgart/Freising, 24. Juni 2009 - Vergangene Woche konnten sich Agrarstudenten in Hohenheim auf der Life Science 2009 und dem Unternehmertag in Weihenstephan über ihre Chancen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt informieren. Die Jobmessen waren sehr gut besucht, die Resonanz war sowohl bei den Studierenden als auch bei den Unternehmen sehr positiv.

Bei beiden Veranstaltungen präsentierten sich jeweils bis zu 30 Firmen und Institutionen der Agrarbranche, darunter bekannte Unternehmen wie BASF, BAYER, BayWa, Campina, Claas, Fendt, John Deere, KWS und Nestle. In Hohenheim hatten die Firmen darüber hinaus auch Gelegenheit, sich in Form eines Kurzvortrags vorzustellen. Eine Jobwall bot außerdem Studierenden einen Überblick vakanter Stellen. Diskussionsforen zu den Berufsperspektiven in verschiedenen Branchenbereichen ergänzten in Weihenstephan das Programm des Unternehmertages. Ein Bewerbungsmappencheck rundete das Angebot für den Nachwuchs an beiden Orten ab.

An der agrar- und gartenbaulichen Fakultät in Weihenstephan beenden jährlich über 600 Studierende ihr Studium, in Hohenheim etwa 300. Der Einstieg in das Berufsleben gestaltet sich, vor allem bei der derzeitigen Arbeitmarktsituation, oftmals nicht einfach. Dennoch klagen viele Firmen über Fachkräftemangel. Firmenkontaktmessen bieten daher eine willkommene Gelegenheit zu einem ersten persönlichen Gespräch, das für beide Seiten hilfreich ist. Die Jobmessen werden auch im kommenden Jahr wieder stattfinden.

Stellenausschreibungen aus der Agrarbranche finden Sie auch im Proplanta Agrar-Stellenmarkt unter www.proplanta.de/stellenmarkt.





weiterführende Infos / Links :
Dr. Jörg Mehrtens,
Proplanta - Das Informationszentrum für die Landwirtschaft,
Proplanta GmbH & Co. KG,
Wollgrasweg 49,
70599 Stuttgart,
fon +49 (0)711/451017-610,
fax +49 (0)711/451017-615,
mail@proplanta.de,
http://www.proplanta.de.

Anmerkungen:



Firma: Proplanta GmbH & Co. KG

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Stuttgart
Telefon: +49 (0)711/451017-610

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

PROPLANTA - Das Informationszentrum für die Landwirtschaft:
Proplanta agiert als unabhängiger Informationsdienstleister für die Landwirtschaft sowohl im Printbereich als auch im Onlinebereich. Das fachkundige Team berät bei agrarwissenschaftlichen Studien und verfasst wissenschaftliche Publikationen und Fachbeiträge. Das Online-Angebot umfasst:
- tagesaktuelle weltweite Agrarnachrichten;
- Informationen und Praxistipps;
- Agrar-Stellenmarkt;
- Profi-Wetter / Agrarwetter;
- Agrar-Büchermarkt;
- Agrar-Branchenbuch Agrifinder;
- Agrar-Presseportal
- Online-Geodatenbank-Service.

Verwandte Themen

1. Statement zur Corona-Krise
2. Bits and Bytes für Konzerte und Kongresse: Die Digitalisierung der Event-Branche beginnt beim WLAN
3. ECKELMANN: PUBLIKUMSFREUNDLICH KOMMUNIZIERT
4. REMINGTON / RUSSELL HOBBS: GEWOHNTER KUNDENSERVICE
5. BALLY WULFF glänzt auf internationalem Parkett Startschuss für die Londoner Gaming Messe ICE
6. Jabra auf der ISE 2020
7. Art Bodensee feiert vom 3. bis 5. Juli ihr 20. Jubiläum
8. Signum Warenwirtschaftssysteme auf der INTERGASTRA 2020
9. Deutsche Wellnesstage 2020 – Inspirationen für einen vitaleren Lebensstil
10. SEVEN displays launcht einen online Messeratgeber mit Tipps und Insights rund um das Thema Messe





- Werbung -