„Boost your Sales“ – mehr Vertriebserfolg pro Messe

21.10.2013 | 966222
Mehr Wertschöpfung auf Messen – das hat sich eine neue Marketing-Initiative als Ziel gesetzt. Für die Realisierung des Vorhabens kooperieren drei führende Agenturen aus dem Bereich Messe & Event. Mit Mumm und klaren Zielen wollen Guest-One aus Wuppertal sowie step one und In’Konzept, beide aus Hamburg, ihre Ressourcen zu einem gemeinsamen Ganzen bündeln.

Mehr Vertriebserfolg pro Messe; mehr Leads pro Quadratmeter. Diese provokanten Forderungen hat die Marketing-Initiative „Boost your Sales“ postuliert, um Messeauftritte nachhaltig zu optimieren. Dass diese Aussagen auf solidem Fundament ruhen, beweist ein Blick auf die Beteiligten: Guest-One – die Experten für Teilnehmermanagement und Gästeorganisation bringen das Know-how für die systematische Erfassung und Verwertung der Leads in die Partnerschaft ein.

step one ist in der Dreierkonstellation der Lösungsanbieter für ganzheitliche Unternehmenspräsentationen auf Messen und Events. Die Kommunikations- Experten von In’Konzept entwickeln ungewöhnliche Ideen für die Vertriebskommunikation und realisieren die zielgerichtete Umsetzung.

Geldverschwendung ins Visier nehmen
Die drei Unternehmen legen sinnbildlich den Finger in die Wunde wenig effizienter Messe-Auftritte und haben nachgerechnet: Durchschnittlich elf Prozent des jährlichen Unternehmensumsatzes versickern durch Missverständnisse und Reibungsverluste zwischen Marketing und Vertrieb. Das Resultat ist nicht nur verschwendetes Geld, sondern auch viele verpasste Chancen. Mut macht jedoch das reichlich vorhandene Potenzial, wenn die Ressourcen sinnvoll miteinander verbunden werden.

So lautet die primäre Aufgabenstellung von „Boost your Sales“ denn auch, die Wertschöpfung der Messeauftritte zu steigern. Um das zu erreichen, setzen die Initiatoren an der Schnittstelle zwischen Marketing und Vertrieb an. Dabei reichen klare Ziele und eine Portion Mut vielfach aus, um Messe-Potenziale ans Tageslicht zu fördern und Erfolge zu initiieren.

Zünden statt zaudern
„Im Sinne des Unternehmenserfolgs in zunehmend enger werdenden Märkten ist es nicht hinzunehmen, dass die Bereiche Marketing und Vertrieb unterschiedliche Ziele verfolgen“, berichtet Oliver Maître. Deshalb versteht die „Boost your Sales-Initiative“ jede Messe als Vertriebsoffensive, bei der sowohl das Marketing als auch der Vertrieb gleiche Ziele verfolgen müssen.



Wie das im Einzelnen zu realisieren ist, haben die Initiatoren in einem Manifest zusammengefasst. Der acht zentrale Punkte umfassende Plan weist den Weg, „Boost your Sales“ in die Tat umzusetzen.



weiterführende Infos / Links :
Guest-One GmbH
Oliver Maître
Laurentiusstraße 35
42103 Wuppertal

Phone: +49 202 37 161-29
Fax: +49 202 37 161-99

maitre@g1.de
www.g1.de

Anmerkungen:



Firma: PRSchulz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Oliver Schulz
Stadt: Hürth
Telefon: 02233-9399270

Art des Inhalts: Unternehmensinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Guest-One mit Sitz in Wuppertal ist ein leistungsstarker Komplettanbieter für Teilnehmermanagement und Gästeorganisation. Als einer der größten Dienstleister für Lösungen im Bereich Teilnehmermanagement bietet das Unternehmen mit 20 festangestellten Mitarbeitern eine hohe Beratungs- Kompetenz, Sicherheit in der Realisierung und innovative Lösungen für die unterschiedlichsten Projekte.

Mehr als 20 Jahre in der Veranstaltungsbranche haben das Portfolio von Guest-One geformt: Ob Event, Messe oder Roadshow, ob Testfahrt-Aktion oder Gala, ob 50, 500 oder 5.000 Gäste – das Unternehmen besitzt die Erfahrung und Kompetenz Veranstaltungen in den unterschiedlichsten Branchen zu organisieren. Pro Jahr werden weltweit mehr als 150 Projekte betreut.

Sicherheit, Zuverlässigkeit sowie Vertrauen und Individualität – diese vier Charakteristika sind für ein qualifiziertes Teilnehmermanagement bedeutend. Ganz oben steht daher für Guest-One die unbedingte Budget- und Termintreue. Zudem unterstützen die Wuppertaler ihre Auftraggeber in allen Projektphasen mit einem festen Ansprechpartner. Die umfassende Erfahrung aus einer Vielzahl von Veranstaltungen ist dabei für die Kunden ein großer Vorteil.

Jedes Projekt besitzt einen ganz eigenen Charakter und stellt individuelle Anforderungen an das Teilnehmermanagement. Daher gibt sich Guest-One nicht mit Standard-Lösungen zufrieden, sondern berät die Kunden gezielt unter Berücksichtigung aller Projektfacetten und beteiligter Gewerke.

Verwandte Themen

1. Mit dem automatisierten friendlyway Check-In Prozess muss kein Kongress-Teilnehmer mehr lange Schlange stehen!
2. AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show gewinnt Giovanni Palazzo Chef von Volkswagen-Tochter für ihren Fachbeirat
3. AXA XL Art & Lifestyle auf der Art Basel in Basel 2019: der Stand der Dinge im Kunstmarkt
4. Die Revolution des Welthandels im B2B+ plus und Marketing-Mix von Aladin1.com aus Deutschland
5. Kongress METROPOLITAN CITIES geht in die 2. Runde
6. Neue Mitglieder im Fachbeirat für die AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show
7. Save the Date für CURL: Deutschlands erste Afro Lifestyle, Hair & Beauty Convention launcht September 2019
8. Neue Management Struktur bei der George P. Johnson GmbH
9. Los Angeles Auto Show: Call for Speakers zur AutoMobility LA 2019 ist eröffnet
10. Newsletter EVENTLOCATIONS:





- Werbung -