Internationaler Kongress in Hannover: Der vernetzte Mensch - von den Grenzen des Individuellen

04.08.2014 | 1092241
Welche Chancen und Risiken birgt das Internet für den Einzelnen und unsere Gesellschaft?

Am 18. Oktober 2014 findet der mittlerweile achte interdisziplinäre CALUMED-Kongress mit dem Thema „Der vernetzte Mensch - Von den Grenzen des Individuellen“ in Hannover statt. Experten aus verschiedenen Disziplinen widmen sich der Frage wie das Internet Mensch und Gesellschaft beeinflusst. Welche Chancen bietet das Internet? Welche Risiken liegen darin verborgen?


Sicher ist, dass das Internet unser Leben maßgeblich beeinflusst. „Wie werden wir als Einzelne heranreifen, wie als Gesellschaft? Droht die Apokalypse? Oder werden wir nach dem ersten Hype lernen, uns vom Netz zu emanzipieren, es in die Schranken zu weisen? Es wirklich zu nutzen, statt von ihm gegängelt und genutzt zu werden? Es steht noch dahin. Die Zukunft ist offen.“ erklärt Dieter Jarzombek, Ehrenvorsitzender von Calumed e.V.
Referenten, des im Park Inn stattfindenden Kongresses sind u.a. Dr. Eugen Drewermann, bekannter Psychoanalytiker, Schriftsteller und katholischer Theologe. Er wird über den „Wert des Wir“ sprechen, während Dr. Anke Martiny von Transparency International „die Transparenz als Voraussetzung eines humanen Gemeinwesens“ thematisiert. Prof. Dr. Dieter Flader beleuchtet die Bedeutung des Internets für die Entwicklung der Jugend. Anmeldungen zum Kongress werden unter der Webseite unter www.calumed-kongress.de/2014/anmeldung/anmeldung.php entgegengenommen.

Kongress-Tag: Samstag, der 18. Oktober 2014, Einlass ab 8.30 Uhr, Beginn 9.30 Uhr
Veranstaltungsort: Park Inn by Radisson in Hannover, Oldenburger Allee 1, 30659 Hannover
Kongress-Beitrag: 95,00 €, 85,00 € (ermäßigt), 50,00 € (Bispinger Bürger)








weiterführende Infos / Links :
Calumed e.V.
Steinbecker Str. 51
29646 Bispingen
Telefon: 05194 399592
Email: office@calumed.de

Anmerkungen:



Firma: Calumed e.V.

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: P. Weigle
Stadt: Bispingen
Telefon: 05194 399592

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
Internet, Netz, Gesellschaft ...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Wir leben in einer Zeit vielfältiger Auf- und Umbrüche. Doch angesichts der enormen Herausforderungen und komplexen Problemlagen, vor denen sich unsere Welt gestellt sieht wächst zunehmend der Verdacht, dass die unterschiedlichen Wirtschaftstheorien, Managementmethoden und politischen Programme weder langfristig tragfähige Lösungen bieten noch die Ursachen der immer komplexeren Interessenkonflikte und Krisen beseitigen können.

Mit der Gründung von Calumed sollte eine Organisation geschaffen werden, die Menschen motiviert, ermutigt und befähigt, in ihren individuellen wie in den gesellschaftlichen Wandlungsprozessen eine pro-aktive Rolle einzunehmen. Dabei sollten sowohl neuere wissenschaftliche Erkenntnisse als auch Menschheitswissen aus den verschiedensten Philosophien, Kulturen, Traditionen und Religionen in die Lern- und Entwicklungsprozesse der beteiligten Personen und Organisationen mit einfließen.

Aus diesen Gründen spiegeln sich in unseren Programmen Ideen wider, die vielleicht und auf den ersten Blick nur wenig mit gesellschaftlicher Entwicklung zu tun haben, bei näherem Hinsehen jedoch als grundlegende Orientierung für jedes gesellschaftlich verantwortungsvolle Handeln erscheinen: Einfühlungsvermögen, Toleranz, Gewaltfreiheit, Kommunikationsbereitschaft, Konfliktfähigkeit, Integrationsfähigkeit und Liebe zum Leben.

Mit unseren Studienreisen, durch nationale und internationale Begegnungen, mit unseren Veranstaltungen, Seminaren und Projekten unterstützen wir die Entwicklung von persönlichen, sozialen und gesellschaftlichen Visionen und fördern deren Umsetzung im Alltag.

Mit unseren Kooperationspartnern aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, verschiedenen Nationen und Traditionen und in gemeinsamen Projekten mit anderen Organisationen arbeiten wir an der Erfüllung unserer Aufgabe und der Verwirklichung unserer Satzungsziele.

Verwandte Themen

1. „In nur 6 Stunden zu Deiner Traum-App“ - Aufruf zum ersten deutschen mobile App Playground, 20. Juni 2017 in Dortmund
2. Dr. Christian Patermann eröffnet 6. International Bioeconomy Conference in Halle / „Vater“ der europäischen Bioökonomie spricht am 10. Mai in Halle
3. What’s the Future Roadshow 2017: Dr.Web präsentiert IT-Trends
4. Medizinthemen im Fokus in Baden-Baden
5. Internationale Konferenz in Potsdam zu Rohstoffen der Zukunft
6. Hyperthermie und Oncothermie im Zusammenhang mit Komplementär- und naturheilkundlicher Erfahrungsmedizin
7. Berufsinformation XXL – M+E-InfoTruck wirbt um Nachwuchs auf Ausbildungsmesse vocatium Mainz/Wiesbaden 2017
8. RIVA Audio bringt starken Multiroom-Sound nach Salzburg
9. 15. SightCity: In wenigen Tagen werden in Frankfurt die besten Hilfsmittel für Sehbehinderte und Blinde vorgestellt
10. c.a.p.e. IT auf der Hannover Messe





- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 12.842
Registriert Heute: 15
Registriert Gestern: 15
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 22


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.