Mit Volldampf voraus: LMC startet mit vielen neuen Innovationen in die Saison

13.11.2017 | 1550752
Frank Wittkamp, bei LMC Caravan Leiter des Innendienstes und verantwortlich für den Vertrieb, wirft im Interview einen Blick zurück auf den Caravan Salon und wagt einen Vorausblick auf die laufende Saison.

Frank Wittkamp, der Caravan Salon in Düsseldorf ist für viele in der Branche Stimmungsbarometer und Startschuss in die neue Saison zugleich. Wie war Ihr Eindruck in diesem Jahr?
Frank Wittkamp: Der diesjährige Caravan Salon war für die komplette Freizeitfahrzeug-Branche ein voller Erfolg. Das Interesse an der Urlaubsform Camping wächst weiterhin drastisch an – auch bei neuen Kunden. Mit 232.000 Menschen(!) wurde der Messe-Besucherrekord aus dem vergangenen Jahr nochmals um rund 30.000 verbessert.

Glauben Sie, das ist nur eine Momentaufnahme?
Frank Wittkamp: Nein, die Urlaubsform der mobilen Freizeit erlebt weiterhin einen Boom. Dafür spricht auch der sehr hohe Wert an Erstbesuchern von rund 35 Prozent. Unter den Neulingen des Caravan Salons befanden sich außerdem sehr viele jüngere Leute und junge Familien.

Wie würden Sie die Messe aus Sicht von LMC beschreiben?
Frank Wittkamp: Die Messe war für uns sehr positiv! Das lag nicht nur an den guten Endkundenverkäufen, sondern auch an den vielen Handelspartnern aus ganz Europa sowie Fernost, die unseren Messestand besuchten und sich dabei über alle LMC Produkte informierten, um weitere Aktivitäten für das Modelljahr 2018 planen zu können. Insgesamt sind auf der Messe sowohl LMC als auch die Händlerschaft positiv in das laufende Modelljahr gestartet.

Welche Themen stehen dieses Jahr im Vordergrund?
Frank Wittkamp: Viele Hersteller beschäftigen sich weiterhin viel mit Innovationen in den Bereichen Leichtbau, Connectivität und alternativen Energiequellen.

Und welche Themen stehen bei LMC 2017/18 im Fokus?
Frank Wittkamp: LMC präsentiert mit CRUISER und EXPLORER COMFORT zwei komplett neue Baureihen. Diese Reisemobile werden erstmals im EHG-Werk Kehl produziert. Ein starkes Kundeninteresse verspüren wir im Segment Reisemobile zudem bei den Aktionsmodellen PASSION, die bereits auf dem Caravan Salon mit vier Grundrissen präsentiert wurden. LMC legt außerdem den Fokus weiterhin auf Connectivität in Reisemobilen und Wohnwagen. Premiere feierte kürzlich ein LMC Wohnwagen, der mit dem neu entwickelten LMconnect ausgestattet ist. Bei den Wohnwagen finden die Aktionsmodelle ENERGY aus der VIVO-Baureihe sowie Modelle mit Etagenbetten für Familien regen Anklang bei den Kunden.



Können die Kunden mit der Connectivität etwas anfangen?
Allerdings! Die Connectivität ist ein Ausstattungsmerkmal im Caravaning-Bereich, dass auf immer größeres Interesse stößt. Wie auch im Alltag in den Haushalten, will der Kunde auf viele Annehmlichkeit in seinem „rollenden Zuhause“ nicht mehr verzichten. Hier wird LMC das LMconnect weiterentwickeln und bald in die Serienreife bringen.

Wird es eine gute Saison für die Branche?
Da bin ich guter Dinge. Die vielen investitionsbereiten Kunden werden den Caravaning-Boom weiter vorantreiben.






weiterführende Infos / Links :
LMC Caravan GmbH & Co. KG
Judith Feyerabend
Rudolf-Diesel-Straße 4
48336 Sassenberg
Telefon: +49 2583 27 344
Mail: judith.feyerabend@lmc-caravan.de
Web: www.lmc-caravan.de

Anmerkungen:



Firma: LMC Caravan GmbH & Co. KG

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Judith Feyerabend
Stadt: Sassenberg
Telefon: 02583 27 344

Art des Inhalts: Messeinformation
Keywords (optional):
...


Hiermit versichere ich, dass die von mir eingestellten Inhalte der Wahrheit entsprechen. Sie ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt der Eintrager und nicht LayerMedia, Inc.


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Inhalt melden | Druckbare Version | Diesen Beitrag an einen Freund senden ]

Werbung

Facebook


Über den Autor

Die Erwin Hymer Group vereint die führenden Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. Euro verkauft die Gruppe im Geschäftsjahr 2016/17 rund 55.000 Freizeitfahrzeuge und beschäftigt weltweit mehr als 6.000 Mitarbeiter.
Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Roadtrek, Sunlight und Xplore, Europas größte Reisemobilvermietung McRent, die Reisemobilvermietungen Best Time RV und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera, der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping sowie das Reiseportal freeontour.


Verwandte Themen

1. Erfolgreicher Messeauftritt
2. Haustüren kaufen vom Fachmann mit staatlicher Förderung Kompotherm Kompetenz Haustüren Studio eröffnet im Rheinland - Bares Geld zurück von der KFW !
3. „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“ feiert Jubiläum!
4. ProTec präsentiert auf der Interplastica besonders präzise und bedienerfreundliche Chargendosierer
5. Die Telematics VIP-Lounge auf der Frankfurter Mobilitätsmesse "Hypermotion"
6. Klimaschutz ist Schicksalsfrage
7. „Design & Developer Challenge“ der Los Angeles Auto Show: internationale Teams im Rennen um die besten Ideen für intelligente Mobilität in L.A.
8. In ganz Deutschland wird wieder vorgelesen
9. Hyperthermie in der Komplementärmedizin mit Naturheilkunde und Traditioneller Chinesischer Medizin
10. Sensient Flavors: Innovative Ansätze zur Geschmacksmodulation und zur Maskierung von Protein





- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 16.875
Registriert Heute: 10
Registriert Gestern: 11
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 38


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.