Startseite » Glossar »

ACCESS PANEL

Abnehmbares Wandteil des Messestandes als Zugang zu elektrischen oder beweglichen Anlagen

ADVANCE ORDER

Vorab-Auftrag für Dienstleistungen oder Arbeiten an zugelassene Firmen auf dem Messegelände

ADVISORY CAPACITY

Einschränkung an die Spedition, ohne Genehmigung des Auftraggebers in seinem Namen verbindliche Zusagen an Dritte zu erteilen

AFTER SIGHT, AT SIGHT

Vereinbarung zwischen Aussteller und Design- oder Messebaufirma, dass ein Teil der vereinbarten Kosten nach der akzeptierten Präsentation gezahlt wird. Üblich sind 30 % der Gesamtkosten

AIR WAYBILL

Luftfrachtbrief der befördernden Fluggesellschaft

AISLE

Von den Besuchern genutzte Gangfläche zwischen den Ständen

AISLE CARPET

Teppichauslegung der Gänge. Wird in der Regel vom Messe-Veranstalter auf seine Kosten vorgenommen

AISLE SIGNS

Von der Hallendecke abgehängte Schilder mit der Gang-Nummer. Wird vom Veranstalter organisiert

ARMORPHY

Span- oder Holzplatten mit einem Metalleffekt

ASSEMBLY

Aufbau von Ausstellungsteilen in einem Stand

ATTENDANCE / ATTENDEE

Anzahl der Messebesucher; Person, die eine Ausstellung oder Messe besucht

BABY SPOT

Halogenstrahler

BLACK LIGHT

Lichtquelle, die transparente Fotos oder Materialien von hinten anstrahlt

BACK WALL

Hintere Abschlusswand eines Standes

BAFFLE

Zwischenwand / Wände im Stand, um Licht, Ton oder Besucherströme zu beeinflussen

BLOW-UP

Foto-Vergrößerung

BLUEPRINT

Fotomechanisch kopierte Pläne der Design- oder Messebaugesellschaft mit Standlayout, Konstruktionsplänen und technischen Anlagen

BONDED WAREHOUSE

Vorübergehende Einlagerung des Messematerials im zollfreien Gebiet, bis die Zollbehörde das importierte Gut freigegeben hat

BONEYARD, DUMP

Lagerhallen, in denen die leeren Container oder Verpackungskisten des Ausstellers während der Messe zwischengelagert werden

BOOTH

Amerikanische Bezeichnung für Stand

BOOTH AREA

Standfläche

BOOTH PERSONNEL

Standbesatzung

BOOTLEG WAGES

Stundenlöhne für Arbeiter (Schreiner, Maler, Elektriker etc.), die auf Grund von erhöhter Nachfrage oder Zeitdruck, von den Gewerkschaften höher als im Tarifvertrag vereinbart, erhoben werden dürfen

BREAKDOWN

Detailaufstellung von Kostenvoranschlägen und Rechnungen

CANOPY

Deckenabhängung im Stand aus Textilien

CARNET

Dokument für die vorübergehende zollfreie Einfuhr von Messeständen und Ausstellungstücken. Die gleiche Anzahl von Packstücken muss wieder ausgeführt werden. Ausgenommen sind zur Verteilung vorgesehenes Informationsmaterial und Werbegeschenke, die in der Regel verzollt werden müssen.

CARPENTER

Eigentlich Schreiner; Bezeichnung für Hilfsarbeiter, die Kisten und Container aus- und einpacken, den Stand mit auf- und abbauen. Meistens Gewerkschaftsmitglieder

CARRIER

Durchführendes See- oder Luft-Transport-Unternehmen

CARTAGE

Transportgebühr für Fracht zwischen zwei Punkten; auch: Transport von Ausstellungsgütern bei kurzen Entfernungen

C.I.F.

Im Kostenvoranschlag der Spedition sind Transport und Versicherung enthalten

C.O.D.

Barzahlung bei Lieferung

COLUMN

Hallensäule

COMP

Komplette detaillierte Standdesign-Unterlagen

CONSIGNEE

Empfänger einer Frachtsendung

CONSUMER SHOW

Publikums-Messe für Endverbraucher

CONTRACTOR

Im Auftrag des Messeveranstalters oder Ausstellers tätiges Unternehmen für bestimmte Leistungen

COPY PANEL

Standwand für grafische Bild- oder Textdarstellungen

CORNER BOOTH

Eckstand

CORPORATE EXHIBIT

Firmendarstellung ohne Produkte oder Dienstleistungs-Präsentation

CRAFTSPERSON

Ein einer Gewerkschaft angehörender Facharbeiter

CRATING LIST

Inhaltsangabe/Packliste einer Kiste oder eines Containers

CROSS AISLE

Kreuzung der beiden Hauptgänge in einer Halle

CUBIC CONTENT

Raum über dem angemieteten Stand bis zur Hallendecke zum Abhängen von Beleuchtung, Firmenfahnen o. Ä.

CUSTOMHOUSE BROKER

Lizenzierte Firma, die berechtigt ist, im Namen des Ausstellers die Zollabwicklung vorzunehmen

CYCLES

Elektrische Hertz-Zahl. In den USA z.B. 60 cycles bei 110 Volt

DECORATOR

Gewerkschafts-Mitglied, das hauptsächlich grafische Arbeiten am Stand durchführt; kann aber auch nach den regional unterschiedlichen Gewerkschaftsregeln andere Tätigkeiten ausführen

DISMANTLE, TEARDOWN

Aufbau des Standes

DISPLAY RULES AND REGULATIONS

Technische Unterlagen für eine Messebeteiligung (z.B. Standhöhe, Abstand etc.); herausgegeben durch den Veranstalter

DOUBLE DECKER

Zweigeschossiger Messestand

DOUBLEFACED PANEL

Ausstellungswand, die von beiden Seiten für Grafik benutzt wird.

DRAPER

Dekorateur für Textilien

DRAYAGE

Lieferung des Standes oder der Ausstellungsstücke vom Lagerhaus zum Stand und nach Messeende wieder zurück. Ab- und Rücktransport leerer Verpackungen

DRAYAGE CONTRACTOR

Vom Veranstalter ernanntes Unternehmen für den Transport der Güter zum und vom Stand sowie des Leergutes

DRESSING

Anbringen von Grafik, Fotos und Text an die entsprechenden Standwände; Blumen/

Pflanzendekoration und Prospektauslagen

E & D

Auf- und Abbau des Standes

ELECTRICAL CONTRACTOR

Nur für elektrische Arbeiten am Stand zugelassene Firma der Gewerkschaft

ELEVATIONS

Seitenansichten der Standzeichnungen der Design oder Messebaufirma

ERECTION

Aufbau des Standes

ESTIMATE

Kostenkalkulation, Voranschlag

EXCLUSIVE CONTRACTOR

Vom Veranstalter ernanntes Unternehmen, exklusiv für einen Dienstleistungsbereich anzubieten, z.B. Blumen/Pflanzen, Elektrik, Reinigung, Bewachung

EXHIBIT DIRECTORY

Aussteller-Katalog mit Hallenplänen

EXPOSITION RULES

Vom Veranstalter herausgegebene Richtlinien einer Messebeteiligung

FASCIA

Firmenname/Logo über dem Stand

FLOOR LOAD

Bodenbelastbarkeit pro qm./bzw. square foot

FLOOR MARKING

Kennzeichnung der Standgröße auf dem Hallenboden

FLOOR ORDER / ONE SITE ORDER

Nachträglicher Auftrag für Dienstleistungsarbeiten während des Aufbaus an auf dem Messegelände tätige Firmen; üblich ist ein Aufschlag von 50 bis 100 %

FLOOR PLAN

Standplan

FORKLIFT

Gabelstapler

FOUR HOUR CALL

Für jeden beauftragten Arbeiter müssen laut Gewerkschaftsgesetz –unabhängig von seinem Beruf- mindestens 4 Std. Arbeitszeit bezahlt werden

FREE STANDING

Frei stehendes Ausstellungsstück

FREIGHT DESK

Frachtbüro einer Speditionsgesellschaft im Messegelände

FRONTAGE

Länge des Messestandes an der Frontseite

FULL BOOTH COVERAGE

Teppichverlegung im gesamten Stand

GRID SYSTEM

Traversen-Abhängung vom Hallendach für Beleuchtung oder Deckenkonstruktionen im Stand

GROSS SQUARE FEET

Brutto-Standfläche; im Gegensatz zu „Net-Square Feet“ (nach Abzug der nicht benutzbaren Fläche wie Hallensäulen)

HARD WALL BOOTH

Standbau aus festen Materialien wie Holz, Metall oder Stein

HEADER

Über dem Stand abgehängtes, weithin sichtbares Firmenzeichen

HOSPITALITY SUITE

In Amerika verbreitete Variante neben dem Messeauftritt eines Unternehmens, VIP-Gäste in einem Hotel oder in besonderen Räumen der Messe zu bewirten

INFRINGEMENT

Genehmigte Benutzung weiterer Hallenfläche außerhalb des Standes

INSTALLATION CONTRACTOR

Entweder als „official“(ernannt durch den Veranstalter) oder als „independent“ (beauftragt durch den Aussteller) auftretender Gewerkschaftler, der Zugang zu allen betroffenen Gewerkschaften hat; als Supervisor und Koordinator ist er für den gesamten Auf- und Abbau des Standes mit den Gewerkschaften verantwortlich

ISLAND BOOTH

Insel- oder Einzelstand, von 4 Gängen umgeben

INSTALLATION

Platzierung von Ausstellungs-Exponaten nach dem Standplan

ITINERANT

Mehrfach einsetzbares flexibles Standbau-System

JOB FOREMAN

Für einen bestimmten Arbeitsbereich zuständiger Vorarbeiter

LABOR DESK

Stelle in den Messehallen, an der gewerkschaftlich organisierte Hilfskräfte oder Facharbeiter bestellt werden können; eigene Arbeiten des Ausstellers –in jeder Form- sind nicht erlaubt

LABOR FORM

Formular, mit dem Arbeitskräfte angefordert werden

LIGHTING

Standbeleuchtung

 

LIT PACK

Prospektständer

LOGO

Firmenemblem ohne Firmenname

MARKING, MARKS

Kennzeichnung der Frachtsendungen

MOVE-IN, MOVE-OUT

Datum des jeweils frühesten Termins für den Standauf- und –abbau

ONE TEN SIXTY

Kurzform für 110 Volt/60 Hertz – Elektrizität

OT LABOR

Überstunden

PACKAGE PLAN

Angebot von Messeservice-Firmen, den gesamten Stand mit Möbeln oder anderen Leistungen zu einem festen Preis auszustatten

PAINTERS

Gewerkschaftlich organisierte Fachkräfte für Maler- oder Grafikarbeiten

PEDESTAL

Erhöhte Fläche für Ausstellungs-Exponate

PENINSULAR BOOTH

Halbinsel- oder Kopfstand, von 3 Gängen umgeben

PERIMETER BOOTH

Standfläche an einer Hallen-Außenseite

PIPE AND DRAPE

In den USA übliches einfaches Messestand-System mit einem Rohrgestänge und Stoffabhängungen an Rück- und Seitenwänden

PLAN

Grundriss

PLANTING

Pflanzen oder Blumendekoration im Stand

PLUMBERS

Facharbeiter für Klempnerinstallationen

PLYWOOD

Spanplatten

PORTERS

Hilfskräfte für die Reinigung des Standes

PREFAB EXHIBIT

Vorbereiteter, leicht aufzubauender Stand aus Einzelteilen

PRELIMINARY / ROUGH SKETCHES

Grobe Vorentwürfe zur Standgestaltung

PRESS KIT

Pressemappe

PRESS RELEASE

Pressemitteilung, „Waschzettel“

PRIORITY RATING SYSTEM

Stand-Platzierungsvergabe innerhalb der Messehalle durch den Veranstalter

PROPOSAL

Vorschlag über Standkonzept und Kosten der Messebaufirma

PYLON

Hoher Turmaufbau im Stand zur Identifizierung des Firmennamens und –emblems

QUOTATION

Kostenvoranschlag

RAISED LETTERS

Dreidimensionale Schriften oder Firmenembleme

REFURBISHING

Ausbesserungen an Schäden, die während des Transports oder beim Aufbau des Standes entstanden sind

RENTAL BOOTH

Messestand auf Mietbasis

RETURN

Trennwand, die im rechten Winkel zu einer anderen Wand steht

RISER

Erhöhte Plattform für Produktpräsentationen

SCALE MODEL

Dreidimensionales maßstabgerechtes Modell des Standes

SERVICE KIT

Angebotsunterlagen des Veranstalters über Service-Firmen auf der Messe (Reinigung, Bewachung, elektrische Installationen, Telekommunikation etc.)

SETUP DRAWING

Aufbau-Plan des Standes

SHELL SCHEME

System-Standbauweise

SHOW BREAKING

Ende der Messe, Beginn des Aufbaus

SHOW OFFICE

Hallenmeister-Büro

SIGN SERVICE

Firma, die Beschriftungen vor Ort produziert

SKETCH MODEL

Dreidimensional gezeichnete Skizze des Standes

SKIN DRAWING

Vorläufiger Architekturplan und Seitenansichten mit Maßen des Standes und der Exponate

SPACE

Angemietete Ausstellungsfläche durch den Aussteller

SPACE RATE

Mietpreis pro qm, bzw. square foot

STAGING AREA

Fläche innerhalb des Standes für Produktpräsentationen

TALENT / PRESENTER

Professioneller Moderator oder Künstler, der Produktpräsentationen vorführt; oft von weiteren Event-Inszenierungen unterstützt

THREE WIRE

Dreipoliges Elektrokabel

TOUCH UP

Ausbesserungsarbeiten

TRADE SHOW

Messe für Fachbesucher

TRAFFIC FLOW

Besucherströme innerhalb einer Halle

TURNKEY EXHIBIT

„schlüsselfertiger“ Stand, der am Tage vor der Eröffnung vom Messebauer an den Aussteller übergeben wird; danach sind kaum noch Änderungen am Stand möglich

UNIONS

In den USA alles bestimmende Gewerkschaften. Bei Messen kann der ausländische Aussteller oft verzweifeln, da alle anfallenden Arbeiten ausschließlich von gewerkschaftlich organisierten „craftpersons“ ausgeführt werden dürfen. Die benötigten Handwerker oder Arbeiter werden am „Labor Desk“ bestellt und zugeteilt. Nicht-Gewerkschaftsmitgliedern und ausländischen Fachkräften ist jegliche Arbeit untersagt

UNION STEWARD

Offizieller Gewerkschaftsfunktionär, der darauf achtet, dass in den Messehallen nach den „Work Rules“ der Gewerkschaft gearbeitet wird

WASTE REMOVAL

Abfall- und Verpackungs-Entsorgung

WORK RULES

Richtlinien der Gewerkschaften über Arbeitszeiten, Tarife, Überstunden etc. der Mitglieder

WORK TIME

Zu bezahlende Arbeitsstunden der Gewerkschaftsmitglieder vom Zeitpunkt der Übergabe an den Aussteller bis zur Rückgabe an das „Labor Desk“

 

 

Details zum Thema

» Messestand
» konventioneller Messebau
» Systemstand
» Blockstand
» Eckstand
» Inselstand
» Kopfstand
» Reihenstand

verwandte Themen

» Startseite
» Willkommen
» ueber interexpo
» Messe knowhow
» Event know how
» Messeplätze
» Aussteller
» Besucher
» Glossar
» Toolbox
» Service
» PresseInfo
» Anbietereintrag
» Presse
» Partner

Werbung

 
- Werbung -





Knowledge-Center

Services

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 15.467
Registriert Heute: 15
Registriert Gestern: 25
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 36


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.